Fritzbox: Telefon einrichten – so geht's

Robert Schanze

Bei der Fritzbox 7490 könnt ihr auch Telefone einrichten. Wir zeigen euch das im Praxistipp und wie ihr neue Telefonnummern mit und ohne Festnetz einrichtet.

Bestimmte Router-Modelle wie die unterstützen auch den Anschluss von Telefonen. Je nach eurem Telefonanbieter (Provider) sind eine oder mehrere Telefonnummern in eurer Fritzbox bereits voreingestellt, nachdem ihr sie mit den Anmeldedaten vom Provider eingerichtet habt. Unter Umständen wollt ihr aber eure Rufnummer oder eine Zusätzliche konfigurieren. Ihr könnt sowohl analoge Telefone als auch DECT-Telefone an die Fritzbox anschließen.

 

Inhalt:

Bilderstrecke starten
22 Bilder
FritzBox: Diese 19 Funktionen sollte jeder Besitzer kennen.

Fritzbox: Telefon einrichten

  1. Steckt euer Telefon an die Buchse eurer Fritzbox an (hinten am Router gibt es schwarze RJ11-Stecker dafür oder an der Seite sind in der Regel TAE-Buchsen vorhanden).
  2. Öffnet die Fritzbox-Benutzeroberfläche.
  3. Navigiert zu: Telefonie, Eigene Rufnummern und klickt auf das Register Anschlusseinstellungen.
  4. Bei Standorteingaben gebt ihr euer Land, die Landesvorwahl (Deutschland: 00 49) und eure Ortsvorwahl ein.
  5. Bei der Ortsvorwahl setzt ihr die 0 in die erste Spalte und den Rest in die Dahinterliegende.

  6. Bestätigt mit Übernehmen. Ihr werdet danach aufgefordert, die Eintragungen entweder per Taste an der Fritzbox oder per Telefon-Code zu bestätigen.
  7. Navigiert zu: Telefonie, Telefoniegeräte.
  8. Klickt auf den Button Neues Gerät einrichten.

  9. Hier wählt ihr euer Gerät aus (Telefon, ISDN-Anlage, Fax, Türsprechanlage, Anrufbeantworter) und klickt auf Weiter.
  10. Wählt den genutzten Anschluss und gebt unten einen Namen für das Telefon ein, damit ihr es in der Fritzbox-Übersicht später erkennen könnt. Klickt auf Weiter.
  11. Die Fritzbox prüft nun die Verbindung zum Telefon und lässt es klingeln. Bestätigt den Vorgang.
  12. Danach könnt ihr eine Rufnummer für ausgehende Telefonate zuweisen und bestimmen, ob das Telefon bei Anrufen aller Rufnummern klingeln soll oder nur bei Ausgewählten.
  13. Bestätigt abschließend mit Übernehmen.

In der Übersicht Telefoniegeräte könnt ihr bestehende Telefone über das Stift-Symbol neben dem jeweiligen Gerät ändern, um beispielsweise einzustellen, bei welcher Telefonnummer, welches Gerät klingeln soll.

  • Ausgehende Anrufe werden standardmäßig über die erste eingestellte Rufnummer der Fritzbox aufgebaut.
  • Eingehende Anrufe werden von allen eingetragenen Rufnummern angenommen.

Festnetz aktivieren

  1. Unter Telefonie, Eigene Rufnummern im Reiter Anschlusseinstellungen seht ihr unter den Standortangaben die Option Festnetz.
  2. Die Einstellung muss NICHT zwangsläufig aktiviert werden. Wenn ihr beispielsweise einen IP-fähigen Basisanschluss habt (mittlerweile Standard), werden die Telefonate über das Internet anstatt über das Festnetz geführt. Beim Telefonieren merkt ihr davon nichts.

Telefonnummer einrichten

  1. In den Fritzbox-Einstellungen wechselt ihr zu: Telefonie, Eigene Rufnummern.
  2. Im Register Rufnummern klickt auf den Button Neue Rufnummer.
  3. Wenn ihr in den oben erwähnten Fritzbox-Einstellungen die Option Festnetz aktiv ausgewählt habt, wird euch nun die Wahl gelassen zwischen:
    • Internetrufnummer: Rufnummer, die von eurem Provider zur Verfügung gestellt wurde.
    • Festnetzrufnummer: Rufnummer, die zu einem alten Festnetzanschluss (Analog / ISDN) gehört.
  4. Wählt die richtige Option aus und klickt auf Weiter.
  5. Gebt dann die weitere Rufnummer (bei einem anderen oder dem gleichen Provider) ein und bestätigt den Vorgang.

Analoges Telefon an Fritzbox anschließen

Ihr könnt auch ein altes, analoges Telefon mit der Fritzbox benutzen:

  1. Steckt den TAE-Stecker des Telefons in die seitliche Buchse der Fritzbox.

    Die Fritzbox hat an der Seite auch TAE-Buchsen für analoge Telefone.
    Die Fritzbox hat an der Seite auch TAE-Buchsen für analoge Telefone. Bildquelle: AVM.
  2. Unter Umständen war es das schon, und ihr könnt wie gewohnt telefonieren.
  3. Andernfalls führt ihr die Schritte der obigen Anleitung aus, um das Telefon mit der richtigen Nummer einzurichten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top-10-Handys: Das sind die besten Selfie-Smartphones

    Top-10-Handys: Das sind die besten Selfie-Smartphones

    Für manche Nutzer ist die Selfie-Kamera wichtiger als die Hauptkamera. Doch welches Smartphone besitzt die beste Frontkamera? Diese Frage versucht DxOMark mit einem Ranking zu beantworten. Ganz an die Spitze hat es ein Smartphone geschafft, das man so eigentlich gar nicht auf dem Schirm hatte.
    Simon Stich
  • FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp ist die Smartphone-App der Stunde. Wer sich derzeit in den sozialen Netzen bewegt, kommt an den Selfies kaum vorbei, die auf geradezu magische Weise gealterte Personen zeigen. Aber was hat es damit auf sich und warum steht FaceApp gerade im Zentrum der Kritik? GIGA gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.
    Frank Ritter 1
* Werbung