Fritzbox 7490: Anschlüsse im Überblick

Robert Schanze

Wir zeigen euch hier, welche Anschlüsse die Fritzbox 7490 hat, welche Geräte ihr daran anschließen könnt und welche Funktionen ihr auch ohne Anschlüsse nutzen könnt.

Fritzbox 7490: Anschlüsse

Rückansicht: Anschlüsse von links nach rechts

  • DSL-Anschluss (VDSL / ADSL)
  • 2x RJ11 für Analog-Telefoniegeräte (Telefon, Fax, Anrufbeantworter)
  • 1x ISDN-S₀-Bus (für ISDN-Telefonanlage oder -Telefone)
  • 4x LAN (Gigabit)
  • 1x USB 3.0
  • Buchse für Stromkabel

Seitenansicht links (von hinten aus gesehen)

  • 2x analoges Telefon (TAE-Stecker)

Seitenansicht rechts (von hinten aus gesehen)

  • 1x USB 3.0

Weitere Funktionen

  • WLAN bis AC-Standard im 2,4- und 5-GHz-Band
  • DECT-kompatibel (für bis zu 6 Handgeräte)
  • Mediaserver
  • IPv6
  • WPA2-Verschlüsselung
  • Maße (B x T x H): 24,5 x 17,5 x 5,5 cm (Tisch- und Wandmontage möglich)

Die Fritzbox 7490 von oben.
Die Fritzbox 7490 von oben. Bildquelle: AVM.

Die Fritzbox 7490 hat also insgesamt zwei USB-3.0-Anschlüsse, an die ihr Drucker oder Speicher-Sticks stecken könnt. An der rechten Seite (von vorne aus gesehen) befindet sich noch die allseits bekannten TAE-Buchsen für analoge Telefone. Falls euch die LAN-Steckplätze hinten nicht ausreichen, könnt ihr euch einen dazu kaufen, der dann in einen der LAN-Ports gesteckt wird und weitere LAN-Anschlüsse zur Verfügung stellt. Oben auf der Fritzbox habt ihr noch zwei Knöpfe für DECT und WLAN (WPS).

Weitere Informationen findet ihr im oben verlinkten Handbuch der Fritzbox 7490.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung