Ubisoft: Game-Director von Splinter Cell Blacklist verlässt das Unternehmen

Annika Schumann 1

Der Game-Director Patrick Redding von Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist verlässt Ubisoft. Ab sofort arbeitet er für Warner Bros. Montreal und betreut ein bisher nicht näher benanntes Projekt.

Ubisoft: Game-Director von Splinter Cell Blacklist verlässt das Unternehmen

Seit 2004 war Redding bei Ubisoft angestellt und als Game Director für Splinter Cell: Blacklist und Splinter Cell: Conviction verantwortlich. Auch an Far Cry 2 hat er mitgearbeitet, jedoch als Narrative-Game-Designer. Zuletzt arbeitete er bei Ubisoft Toronto an einem Projekt, das noch nicht offenbart wurde. Nun wechselt er jedoch zu Warner Bros. Montreal, wo er ebenfalls an einem unbekannten Konzept arbeitet. Dieses Mal allerdings als Creative-Director.

In letzter Zeit machen viele Job-Veränderungen in der Games-Branche die Runde. Zuletzt wurde bekannt, dass zwei Mitarbeiter des Uncharted-Teams Naughty Dog verließen. Auch Marc Whitten hat die Xbox-Sparte verlassen und ist zum Audio-Geräte-Hersteller Sonos gewechselt.

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung