Günstiger Tanken mit Amazon Echo: So hilft der Smart-Lautsprecher beim Geld sparen

Stefan Bubeck

Amazons digitale Assistentin kann mehr als nur Musik abspielen oder das Wetter ansagen. Wer clever ist, fragt Alexa vor dem Tanken, zu welcher Tankstelle man überhaupt soll, um den günstigsten Preis für Super oder Diesel zu bezahlen. Wie macht man aus einem Amazon Echo einen Tankstellen-Experten?

Günstiger Tanken mit Amazon Echo: So hilft der Smart-Lautsprecher beim Geld sparen

Um Alexa zur Preissuchmaschine für günstigen Sprit zu machen, muss man nur einen entsprechenden Skill installieren, der ihr dann die notwendigen Fähigkeiten verleiht. Das geht beispielsweise mit den Skills von TEOP-Media oder von FW Skills. Beide Skills sind kostenlos und müssen nur aktiviert werden.

Beim Tanken sparen mit dem Alexa-Skill „Jeder Tropfen“

Bei „Jeder Tropfen“ kann man Alexa fragen „Wo ist Diesel am günstigsten?“ oder „Alexa, frage Jeder Tropfen wo ich Super tanken soll.“ – wir finden, das ist eingängig gelöst. Damit das funktioniert, muss man erst Alexa die Erlaubnis erteilen, die Geräte-Adresse des Echo zu verwenden. Danach werden die fünf nächstgelegensten Tankstellen vorgeschlagen, welche man dann durch Aufruf der Nummer hinzufügen kann, zum Beispiel: „Eins, Vier und Fünf“.

Danach kann man Alexa fragen: „Wo soll ich tanken?“ oder „Wo soll ich Diesel/E5/E10 tanken?“ und erfährt dann die Tankstelle mit den aktuell günstigsten Spritpreisen.
Hier findet ihr weitere kostenlose Skills für Alexa:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
13 kostenlose Alexa Skills, auf die man nicht verzichten sollte.

Die Daten kommen von Dienst „Tankerkönig“, wo die Spritpreise per API in Echtzeit abgerufen werden. Die ursprünglichen Preisinformationen stammen übrigens von höchster Stelle: Die „Markttransparenzstelle für Kraftstoffe“ (Bundeskartellamt) erhält von den Mineralölunternehmen und Tankstellenbetreibern die Preisdaten für die Kraftstoffsorten Super E5, Super E10 und Diesel. Diese Daten werden dann an Anbieter von Verbraucher-Informationsdiensten weitergeleitet, also wie hier erst an „Tankerkönig“ und danach an „Jeder Tropfen“.

Wie spart ihr Geld beim Tanken? Nennt uns eure Lieblings-App oder -Skill in den Kommentaren.

Quelle: Bundeskartellamt, via MobiFlip

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link