Berlin Marathon 2018 im Live-Stream und TV: Übertragung, Strecke, Teilnehmer

Martin Maciej

Am Sonntag, den 16. September treffen sich wieder Hundertausende von Lauffreunden in der deutschen Hauptstadt – der Berlin-Marathon 2018 steht an. Auch in diesem Jahr wird es wieder zahlreiche Straßensperrungen und Parkverbote zur Marathonzeit geben. Wer nicht live an der Strecke dabei ist, kann den Berlin-Marathon 2018 im Live-Stream und TV mitverfolgen.

ARD und der RBB berichten live vom „BMW Berlin-Marathon“. Los geht es mit der TV-Übertragung um 9:00 Uhr. Falls ihr dann noch bequem im Bett liegen und beim Lauf-Spektakel zuschauen wollt, könnt ihr ARD und RBB im Live-Stream online einschalten. Schnell, einfach und kostenlos könnt ihr zwischen beiden Sendern im Stream über die Sender-Webseiten einschalten. Der Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender ist kostenlos.

RBB online einschalten *

Mit der entsprechenden App der Sender seht ihr den Berlin-Marathon im Stream auch über Android-Smartphones und -Tablets, iPhones und iPads. Falls der TV-Stream nicht erreichbar ist, könnt ihr online bei RBB und ARD im Stream auch über die Streaming-Dienste TV Spielfilm Live, Magine oder Zattoo einschalten. Auch hier ist der Empfang beider Sender kostenlos.

TV online mit Magine *

So funktioniert der Stream über Magine TV:

Magine TV.

Die TV-Übertragung vom Lauf-Event in der Bundeshauptstadt startet im RBB um 9:00 Uhr und im Ersten um 9:05 Uhr nach der Tagesschau. Bis 12 Uhr könnt ihr im TV bei „ARD“ zuschauen. RBB überträgt sogar bis 14:00 Uhr. Jessy Wellmer fängt die Stimmung rund um das Brandenburger Tor ein. Über eine Millionen Menschen werden an der Laufstrecke erwartet.

Zu RBB *

Berlin Marathon 2018 im Live-Stream und TV: Übertragung, Sender, Zeiten

Wollt ihr erst später am Tag zur Übertragung einschalten, lohnt sich ein Blick auf den Service von SaveTV. Nach einer Anmeldung könnt ihr das TV-Programm online aufnehmen und so z. B. das Geschehen vom Berlin-Marathon erst nach dem Mittagessen ansehen.

Fernsehen aufnehmen mit SaveTV *

Auch 2018 werden wieder rund eine Millionen Zuschauer an den Streckenrändern erwartet. Der Berliner Marathon gehört zu den fünf Läufen der „World Marathon Majors“. Weitere Läufe der Serie finden in Boston, Tokio, London, Chichago und New York statt. Zudem gehören die Olympia- und WM-Läufe im Marathon zu den großen Veranstaltungen. An anderer Stelle findet ihr Informationen zur Marathon-Länge.

  • 2018 findet der Berlin-Marathon bereits zum 45. Mal statt.
  • Sowohl RBB als auch Das Erste berichten von den wichtigsten Ereignissen von der Strecke.
  • Los geht es mit der TV-Übertragung um 9 Uhr, das Ende für die TV-Übertragung ist für 12 Uhr angepeilt.
  • Neben den Läuferinnen und Läufern stehen auch die Rohlstuhlfahrer und Handbiker im Fokus der Berichterstattung.
  • Der RBB zeigt zudem bis 14 Uhr die Stimmung an der Strecke online. Rund eine Millionen Zuschauer werden erwartet.
  • Über 20 Kameras fangen das Geschehen von der Strecke ein. Auch ein Helikopter ist im Einsatz.
  • Oympiasieger Dieter Baumann, Claudia Dreher und Ralf Scholt kommentieren. Jens-Jörg Rieck wird von der Strecke als Motorradreporter berichten.

Im TV könnt ihr nicht nur die Entscheidung bei den Läufern verfolgen, sondern auch der Rollstuhlfahrer und Handbiker.

Berlin Marathon 2018 online im Stream und TV verfolgen: Die Strecke im Überblick

Auch im Radio könnt ihr den Berlin-Marathon 2018 live verfolgen. Radio Berlin 88,8 hat eine Sondersendung am Marathontag eingeplant.

Über 44.000 Läufer aus 133 verschiedenen Nationen haben sich für den Berlin-Marathon in diesem Jahr angemeldet. Daneben starten knapp 5000 Skater, über 100 Handbiker sowie einige Rollstuhlfahrer, um die Strecke in Berlin hinter sich zu bringen. Für Besucher und Bewohner Berlins bedeutet der Marathon nicht nur ein großes Event, sondern einige Umstellungen, die beachtet werden müssen:

  • Ab Freitag 6 Uhr bis Montag 6 Uhr ist der Bereich um das Brandenburger Tor an mehreren Stellen gesperrt.
  • Am Samstag folgen weitere Sperrungen in der Innenstadt. Spätestens ab der Nachmittagszeit ist die gesamte Laufstrecke gesperrt.
  • Eine detaillierte Übersicht über alle gesperrten Abschnitte liefert der Tagesspiegel.

Zum Stream *

Die gesamte Strecke mit den Sperrungen findet ihr hier im Überblick:

 

Vorjahressieger Eliud Kipchoge geht auch 2018 mit Ambitionen an den Start. So will der 33-jährige den Marathon-Weltrekord an diesem Wochenende knacken. Acuh Tirunesh Dibaba aus Äthiopien hofft auf einen Rekordlauf. 2018 findet der Lauf zwei Wochen früher als üblich statt.

Bildquellen: mkrberlin / Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link