An wen wendet man sich, wenn man bei Klarmobil kündigen will? Wann geht das überhaupt? Worauf man achten muss. GIGA stellt die wichtigsten Eckpunkte zusammen, damit die Kündigung funktioniert!

 

Klarmobil.de kündigen – Vorlage

Facts 

Es muss ja nicht einmal an einer Unzufriedenheit liegen, wenn man seinen Handytarif mit Klarmobil kündigen will. Vielleicht will man nur von einem Prepaid-Tarif auf einen richtigen Vertrag mit gesponsertem Handy umsteigen. Auf jeden Fall aber muss ein Tarif immer gekündigt werden, weil sonst nicht nur weitere Kosten anfallen, sondern der Vertrag vielleicht sogar um eine weitere Laufzeit verlängert wird.

Hier haben wir einmal für Euch zusammengestellt, unter welchen Voraussetzungen man seinen Vertrag mit Klarmobil kündigen kann, welche Fristen einzuhalten sind und wie der Kündigungsvorgang überhaupt vor sich geht.

Klarmobil kündigen - Adresse und Support-Nummer

Die verschiedenen Arten von Handyverträgen haben unterschiedliche Laufzeiten und Kündigungsfristen. In der Regel hat einer der üblichen Handyverträge mit monatlicher Zahlung eine Laufzeit von zwei Jahren. Und so ist das auch bei Klarmobil. Und wie bei den anderen verlängert sich so ein Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht vor Ende der regulären Laufzeit gekündigt wird. Auch dabei müssen wir noch Kündigungsfristen berücksichtigen.

Um etwa einen Vertrag mit Laufzeit bei Klarmobil zu kündigen, müsst ihr die Kündigung mindestens 3 Monate vor Ende dieser Laufzeit einreichen.

  • Die einfachste Art der Kündigung ist die telefonische Kündigungs-Hotline mit der Nummer 040 34 8585 302
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09-18:00 Uhr, Samstag 09-18:00 Uhr
  • Wahlweise könnt ihr auch das Kontaktformular auf der Klarmobil-Webseite nutzen. In dem Fall müsst ihr allerdings die Rufnummer bzw. die Kundennummer bereithalten.
  • Postalisch kündigt ihr unter:
    klarmobil GmbH
    Postfach 0661
    24753 Rendsburg

Klarmobil hat die Möglichkeiten der Kündigung hier zusammengefasst.

klarmobil kuendigen kontakt
Wenn wir bei Klarmobil kündigen wollen, braucht der Support unsere Daten

Deutlich kürzer sind die Fristen übrigens bei einem Tarif ohne Laufzeit. Hier muss bei Klarmobil 14 Tage vor dem Monatsende gekündigt werden. Der Vertrag läuft dann noch bis zum Ende des aktuellen Monats und endet danach.

Übrigens muss man sich selbst bei Klarmobil melden, um ein Restguthaben ausgezahlt zu bekommen. Um noch eventuell folgende Kosten, z.B. von Auslandsverbindungen, abrechnen zu können, dauert die Endabrechnung bis zu 50 Tage. Wenn ihr also einen Prepaid-Vertrag bei Klarmobil kündigt, dann gibt es das eingezahlte Geld erst nach dieser Frist zurück!

Der dritte Fall sind die Verträge mit einer Handyoption. Die kann man ebenfalls nicht vor Ablauf des Vertrags kündigen, aber das ist auch nicht nötig. Der Vertrag endet automatisch mit dem Ablauf der Handyoption und muss nicht extra gekündigt werden.

Wenn ihr eure Rufnummer mitnehmen wollt, muss euere Prepaid-Guthabenkonto mindestens noch den Betrag von 29,95 Euro aufweisen, denn das berechnet euch Klarmobil als Gebühren. Vertragskunden wird der Betrag in Rechnung gestellt.

Um bei Klarmobil zu kündigen, müsst ihr keine komplizierten schriftlichen Kündigungen schreiben. Natürlich können wir das gern machen, aber es geht auch einfacher, wie der nächste Abschnitt zeigt.

 

Klarmobil kündigen - der direkte Kontakt

Kein Mobilfunkanbieter verliert gern seine Kunden. Das ist bei Klarmobil nicht anders. Aus diesem Grund möchte Klarmobil seine scheidenden Kunden vorher gerne noch etwas „belabern“. Könnte ja sein, dass sie sich zum Bleiben überreden lassen. Darum bietet Klarmobil euch den kostenlosen Kontakt unter der Rufnummer 0800 102 4005 an. Hier möchte man euch bei einem Kündigungswunsch zum Bleiben bewegen.

Aber - und das steht auf der Webseite in einem Nachsatz - kann dort auch unkompliziert die Kündigung aufgenommen werden. Wenn ihr also dort anruft und von Anfang an deutlich macht, dass ihr auf jeden Fall kündigen wollt, dann wird man dort die Kündigung aufnehmen. Dazu braucht ihr auf jeden Fall eure aktuelle Handynummer.

klarmobil kuendigen telefon
Wir können unseren Vertrag auch telefonisch bei Klarmobil kündigen

Wichtiger Hinweis: Man sollte sich nicht damit abwimmeln lassen, dass es z.B. nach einem Jahr für eine Kündigung noch viel zu früh sei. Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb der gesetzten Fristen seine Kündigung jederzeit auszusprechen. Der Anbieter muss in der Lage sein, dass zu jedem Zeitpunkt zu speichern. Außerdem sollte man sich die ordnungsgemäße, fristgerechte Kündigung bei Klarmobil schriftlich bestätigen lassen. Damit das also nicht schief geht, sollte die Kündigung nicht am letzten Tag der der drei Monate vor Vertragsende erfolgen!

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).