Kurztipp: Apple Watch Smart Replies Antwort-Vorlagen bearbeiten – so geht's

Ben Miller
3

Mithilfe von Antwortvorlagen kann man auf der Apple Watch schnell und einfach SMS und iMessages verfassen. Diese Smart Replies lassen sich personalisieren. Wir zeigen wie.

Kurztipp: Apple Watch Smart Replies Antwort-Vorlagen bearbeiten – so geht's

Auf der Apple Watch gibt es verständlicherweise keine Tastatur, da sie auf dem sehr kleinen Touchscreen auch gar nicht Platz hätte. Man kann aber durchaus Texte verfassen, indem man sie diktiert.

Für SMS und iMessages bietet die Apple Watch zusätzlich auch Antwort-Vorschläge oder Standardantworten an, sogenannte Smart Replies. Dabei handelt es sich im Grunde um universelle, vorgefertigte Phrasen wie beispielsweise „Was gibt’s?“, „Ich bin unterwegs.“, „Ok“, „Danke“ und weitere.

3.299
Apple Watch Videotour: Nachrichten – Deutsch

Sechs von diesen Standardantworten lassen sich bearbeiten, wenn man beispielsweise eher im Dialekt unterwegs ist und nicht wie ein Roboter klingen will, oder wenn man einfach ganz andere Phrasen verwenden will.

Konfigurieren lassen sich die Smart Replies in der Apple-Watch-App auf dem iPhone in den Nachrichten-Einstellungen unter Standardantworten. Man muss auch nicht unbedingt Äquivalente zu den vordefinierten Antworten festlegen, sondern kann seiner Kreativität freien lauf lassen.

Abgesehen von den sechs konfigurierbaren Standardantworten hat die Watch aber noch einige weitere Smart Replies in petto, die sich zwar nicht verändern lassen, aber automatisch auf die Art der Konversation angepasst werden. So ähnlich funktionieren auch die Wort-Vorschläge bei der neuen Standard-Tastatur von iOS 8.

Weitere Themen: Apple iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 5s, Apple Watch (App), iOS 8, watchOS 3, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz