Instagram Repost: Bilder von anderen Nutzern veröffentlichen - Anleitung

Selim Baykara

Instagram Repost nennt sich die Methode, Bilder von anderen Nutzern erneut zu veröffentlichen, ohne dabei die Urheberrechte des Fotografen zu verletzen. Wenn euch ein Bild auf Instagram gefällt und ihr es unbedingt mit euren Followern teilen möchtet, stehen euch verschiedene Möglichkeiten offen. Wir zeigen, wie der Instagram Repost funktioniert.

3.295
Instagram Repost

Instagram ist mit Abstand das beliebteste Foto-Netzwerk der Welt. Nutzer finden hier tausende, wenn nicht gar hundertausende von spannenenden und schönen Fotos und auch wenn man nicht selbst fotografiert, macht es Spaß, einfach nur zu stöbern und nach interessanten Bildern Ausschau zu halten. Von Zeit zu Zeit findet man dabei echte Schmuckstücke – da wäre es doch toll, wenn man diese einfach mit anderen Instagram-Nutzern teilen kann. In der Vergangenheit war das nicht so einfach, inzwischen gibt es aber einige gut funktionierende Möglichkeiten, Bilder direkt auf Instagram zu teilen.

Instagram-Repost: Mit App Bilder wiederveröffentlichen

Die bequemste Möglichkeit, Bilder auf Instagram wiederzuveröffentlichen (reposten) ist die kostenlose App Repost for Instagram, die sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung steht und sehr einfach zu bedienen ist.

Repost for Instagram
Entwickler: Red Cactus
Preis: Free
Repost for Instagram
Entwickler:
Preis: Free

So funktioniert das Reposten auf Instagram:

  1. Ladet euch die App herunter und installiert sie auf eurem Smartphone.
  2. Öffnet Repost und loggt euch mit euren Instagram-Zugangsdaten ein.
  3. Navigiert durch euren Feed, bis ihr ein Foto findet, das ihr teilen wollt.
  4. Tippt auf Repost, um das Foto zu eurem normalen Instagram-Account zurückzuschicken und wiederzuveröffentlichen.
Instagram-Account löschen - Bild für Bild

Instagram-Fotos einbetten

Eine andere Möglichkeit Instagram-Fotos zu veröffentlichen, läuft über die Einbetten-Funktion (Embed). Damit könnt ihr Fotos von Instagram auf anderen Webseiten (z.B. eurem Blog) veröffentlichen, ohne die Urheberrechte zu verletzen. So funktioniert das Ganze:

    1. Öffnet Instagram in eurem Web-Browser und sucht euch das Foto heraus, das ihr einbetten wollt.
    2. Klickt jetzt unten rechts auf die Linie mit den drei horizontalen Punkten.
    3. In dem neuen Menü klickt ihr auf Einbetten.
    4. Klickt dann auf den Button Einbettungscode kopieren, um den HTML-Code in den Zwischenspeicher zu kopieren.
    5. Jetzt fügt ihr den kopierten Code auf eurer Webseite mittels Copy-Paste ein.
    6. Da der Code in HTML ist, müsst ihr eventuell erst in die HTML-Ansicht auf eurer Webseite wechseln.

Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus:


Ist der Repost auf Instagram erlaubt?

Mit den obigen Methoden ist das Wiederveröffentlichen von Instagram-Bildern kein Problem, da ihr damit die Urheberrechte wahrt. Der ursprüngliche Poster des Bildes wird ausdrücklich erwähnt, außerdem bettet ihr das Original-Bild nur ein – daher gibt es hier rechtlich keine Probleme. Problematischer wird es, wenn ihr Bilder einfach kopiert, z.B. per Screenshot-Tool und dann einfach an einem anderen Ort wiederveröffentlicht. In diesem Fall könnt ihr wegen Verletzung des Urheberrechts belangt und zu einer hohen Geldstrafe verdonnert werden (ganz abgesehen davon, dass euer Instagram-Account dann vermutlich gesperrt wird).

Instagram_AppIcon

Immerhin ist es inzwischen aber möglich, innerhalb der Instagram-App einen Screenshot von einem selbst erstellten Bild zu machen und dieses Foto an andere Leute zu verschicken. Lest dazu unseren Guide: Instagram-Screenshot – Wer sieht die Benachrichtigung wirklich? An anderer Stelle zeigen wir euch, was ihr machen könnt, wenn euer Instagram-Account gehackt wurde.

Neue Artikel von GIGA TECH