Skype richtig deinstallieren – so geht's

Robert Schanze
1

Wenn ihr Probleme mit Skype habt, hilft oft eine Deinstallation und Neuinstallation des Programms. Wir zeigen, wie das geht.

28.642
Skype Video Overview

Skype deinstallieren

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, gebt im Ausführen-Dialog appwiz.cpl ein und bestätigt mit der Eingabe-Taste.
  2. In der Liste wählt ihr Skype aus und klickt oben auf den Button Deinstallieren.
  3. Danach könnt ihr bei Bedarf Skype neu installieren. Unten zeigen wir, wie ihr das Programm restlos entfernt.

Tipp: Skype-Alternativen – welche ist gut?

Skype vollständig entfernen

  1. Öffnet erneut den Ausführen-Dialog mit den Tasten Windows + R, gebt %appdata% ein und bestätigt mit der Eingabetaste.
  2. Löscht dort den Ordner Skype, sofern vorhanden.
  3. Navigiert ins Verzeichnis C:\Programme bzw. C:\Programme (x86) und löscht die Ordner Skype bzw. SkypePM, sofern vorhanden.
  4. Drückt Windows + R und tippt regedit ein. Bestätigt mit der Eingabetaste.
  5. Sucht im Registrierungs-Editor mit der Tastenkombination Strg + F nach dem Wort Skype. Klickt auf den Button Weitersuchen und löscht dabei jedes Mal die gefundenen Suchergebnisse per Rechtsklick > Löschen.

Tipp: Erstellt vorher ein Windows-Backup, damit ihr im Zweifel die Registry wiederherstellen könnt.

Umfrage wird geladen
Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.
Welche Messenger nutzt ihr auf eurem Smartphone? (mehrere Antworten möglich)

Hat dir "Skype richtig deinstallieren – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Skype für Mac, Skype für Windows 8, Skype für iPhone & iPad, Skype für Android, Skype, Skype

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE