Fernsehen über Internet: so geht’s kostenlos, legal und in HD

Martin Maciej
8

Der Computer, das Tablet und das Handy verdrängen langsam, aber sicher zahlreiche andere technische Geräte aus dem Wohnzimmer. Anstelle der Stereoanlage verwendet man iTunes, als Radio-Ersatz gibt es zahlreiche Sender auch online und auch der Fernseher muss langsam um seine Vormachtstellung in deutschen Wohnzimmern zittern, schließlich gibt es mittlerweile genügend Angebote, mit denen man Fernsehen über das Internet sehen kann.

Video: Fernsehen am PC, Tablet und Smartphone – so funktioniert es mit Magine.TV

3.195.552
Magine TV

War früher noch eine zusätzliche Hardware in Form einer TV-Karte nötig, um TV-Sender am PC sehen zu können, wird mittlerweile nur noch ein halbwegs vernünftiger Internetanschluss, ein Browser sowie natürlich ein Monitor und eine Soundkarte vorausgesetzt, um Fernsehen über das Internet empfangen zu können. Alternativ bringt man das TV-Programm online auf das Smartphone oder Tablet. Wir zeigen euch, welche Möglichkeiten und Anbieter es für den Fernsehempfang über das Internet gibt.

Mit diesen Diensten kann man TV über Internet schauen:

TV-Sender im Live-Stream empfangen: Auf diesen Wegen geht es

So kann man über das Internet fernsehen

Seit einigen Jahren findet der Streaming-Dienst Magine TV immer mehr Zuspruch in den Browsern von Internet-Nutzern, die Fernsehsendungen online sehen möchten. Bereits seit 2013 gibt es Magine als TV-Streaming-Dienst in Schweden, seit April 2014 gibt es das Fernsehen im Internet mit Magine TV auch hierzulande. War der Zugang in den ersten Monaten nach der Einführung zunächst uneingeschränkt nutzbar, so dass man nach einer Gratis-Anmeldung ProSieben, RTL, Sat.1 und Co. online sehen konnte, hat Magine sein Modell inzwischen etwas umgestellt.

  • , gibt es für einen kurzen Zeitraum kostenlosen Zugang zum Fernsehen über Internet mit ARD, ZDF, WDR, ProSieben, RTL, Sat.1, Sport1, EuroSport und vielen weiteren Sendern.
  • Nach dem kostenlosen Probezeitraum kann man einige ausgewählte Sender bei Magine gratis ansehen.
  • Für RTL, ProSieben und Co. wird eine kostenpflichtige Option benötigt.
  • Magine bietet verschiedene Modelle an, über die man z. B. auch Pay-TV-Sender oder Sender nach seinem Geschmack online empfangen kann.
  • Die TV-Sender gibt es über das Internet auch auf iPad, iPhone und Android-Tablets sowie -Smartphones.

Video on demand VOD service on TV.

ARD und ZDF können über Magine auch in HD-Qualität online angesehen werden. Um die hohe Auflösung genießen zu können, benötigt ihr natürlich das entsprechende TV-Gerät.

Seit der zweiten Jahreshälfte probiert sich der Dienst waipu.tv im deutschen TV-Streaming-Markt. Für die Datenübertragung wird ein eigenes Glasfasernetz eingesetzt. Neben dem Empfang des linearen TV-Programms bietet waipu.tv zudem eine Aufnahmefunktion, über die man einzelne Sendungen online aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt ansehen kann. Die App auf dem Smartphone dient dabei als Fernbedienung, das Programm kann per Chromecast auf den Fernseher übertragen werden. Wie sich der Dienst im Alltag schlägt, erfahrt ihr in unserem Test zu waipu.tv.

Fernsehen im Internet: die legalen Angebote

Eine Alternative für das Fernsehen im Internet bietet Zattoo. Auch hier gibt es ein kostenloses und ein kostenpflichtiges Modell. Nach der Anmeldung könnt ihr gratis auf rund 75 TV-Stationen zugreifen, darunter Sport1, ARD,Arte und viele weitere, überwiegend regionale Programme. Mit dem Zattoo HiQ-Zugang schaltet ihr weitere TV-Sender frei, darunter die Programme der ProSieben-Sat.1-Gruppe sowie RTL mit seinen zusätzlichen Sendern N-TV, RTL 2 und Co. Weiterhin gibt es mit Zattoo HiQ für 9,99 € monatlich 25 Sender in HD über das Internet. Auch hier steht ein kostenloser Probezeitraum für Interessierte bereit.

Möchte man Sendungen nicht parallel zur TV-Ausstrahlung, sondern zu einem späteren Zeitpunkt ansehen, sollte man einen Blick auf den Dienst SaveTV werfen. Das Angebot funktioniert wie ein klassischer Video-Recorder, sprich, es können Aufnahmen geplant und TV-Inhalte so zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden. Natürlich werden die Inhalte nicht au feiner klassischen VHS gespeichert, sondern können online abgerufen werden. Um sich einen Eindruck vom Angebot zu verschaffen, kann man den Dienst 30 Tage lang gratis ausprobieren.

Pay-TV über das Internet streamen

Auch am Pay-TV-Anbieter Sky geht der Streaming-Trend nicht vorbei. Wer kein klassisches Pay-TV-Abo abschließen möchte und dennoch live zu den Bundesliga-Spielen oder zu aktuellen Serien wie The Walking Dead und Game of Thrones einschalten will, kann eines der Skya-Tickets buchen. Diese stehen in den drei Varianten “Entertainment”, “Film” und “Supersport” zur Verfügung. Genauso wie bei Netflix und Co. kann der Zugang monatlich gekündigt werden. Sportfans können auch nur ein Tagesticket buchen, um z. B. einzelne Top-Spiele über das Internet anzusehen, ohne sich langfristig zu binden. Mit entsprechenden Apps, Chromecast oder Apple TV bringt man den Stream auf den Fernseher im Wohnzimmer.

Fernsehen über Internet: so geht's kostenlos, legal und in HD

Natürlich könnt ihr bei vielen Sendern auch direkt auf der Homepage auf einen Stream zugreifen und so das Programm aus dem Fernsehen auch über das Internet empfangen. Öffentlich-rechtliche Programme wie ARD, ZDF, WDR und Co. bieten dabei einen durchgehenden Stream an, bei anderen Privat-Sendern ist das Online-Angebot auf einzelne Sendungen beschränkt. Bei RTL könnt ihr zudem über die TV-Now-Mediathek auf zahlreiche Sendungen in der Wiederholung zugreifen. Die einzelnen Sendungen werden in der Regel einige Stunden nach der Übertragung im Fernsehen in das Internet gestellt und können dann dort sieben Tage lang kostenlos, danach gegen eine Gebühr online angesehen werden.

Diese Apps bringen euch TV-Sender auf das Smartphone und Tablet:

TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen

Ähnliche Artikel:

Eine Übersicht der besten TV-Streaming Apps seht ihr in folgendem Video:

238.188
Die besten TV-Streaming Apps

Quelle Artikelbild: Best television via Shutterstockscyther5

Hat dir "Fernsehen über Internet: so geht’s kostenlos, legal und in HD" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: waipu.tv, Magine TV, Magine, Zattoo, RTL2 Live Stream, Kabel1 Live Stream, Pro7 / ProSieben Live Stream, Vox Live Stream, Eurosport Live Stream, Livestream

Neue Artikel von GIGA FILM