TV im Internet sehen: Alle legalen Live-Streams der Sender im Überblick

Martin Maciej
2

Das Fernsehen gehört immer noch zur liebsten Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Aus vielen Wohn-, bzw. Schlafzimmern wurde die Flimmerkiste jedoch ob des teilweise miserablen Programms auch verbannt. Wer ohne Fernsehgerät trotzdem das TV-Programm sehen will oder von seiner Freundin vom Fernsehsofa verbannt wurde, kann TV im Internet sehen.

TV im Internet sehen: Alle legalen Live-Streams der Sender im Überblick

Die Anzahl der Dienste, die TV im Internet anbieten, wächst dabei kontinuierlich. Im Folgenden stellen wir euch die besten Möglichkeiten vor, wie ihr das Fernsehprogramm auch online sehen könnt.

TV im Internet: So könnt ihr alle Sender online sehen

Seit der ersten Jahreshälfte gibt es in Deutschland den TV-Dienst Magine im Internet. Hier müsst ihr euch kostenlos registrieren und habt dann Zugang zu zahlreichen TV-Sendern im Internet. Die ersten 30 Tage könnt ihr dabei auf das Komplettpaket von Magine zugreifen und so sogar ProSieben, RTL, Sat.1 und Co. kostenlos im Stream ansehen. Nach Ablauf der kostenlosen Testlaufzeit geht Magine in das Gratis-Modell über. Dieses bietet euch Zugang zu ARD, ZDF, WDR und weiteren öffentlich-rechtlichen TV-Sendern im Internet. Wollt ihr auch nach Ablauf der Probezeit auf die Sender online zugreifen, könnt ihr den Zugang zu 9,99 € monatlich freischalten.

219.295
Die besten TV-Streaming Apps

TV im Internet: kostenlos oder im Abo

Auch Zattoo bietet euch den Zugang zu RTL, ProSiebnen und Co. im Internet an. Hier müsst ihr allerdings ab dem ersten Tag 9,99 € pro Monat bezahlen, um TV über das Internet sehen zu können. Auch hier ist allerdings der Zugang zu ARD, ZDF, MDR und den Regionalsendern dauerhaft kostenlos. Der TV-Sender Eurosport bietet ein eigenes Live-Stream-Programm über den Eurosportplayer an. Hier bezahlt ihr 5,99 € im Monat, um täglich Live-Sport und Highlights aus der Welt des Fußballs, Tennis und Sports im Browser, auf iPad, iPhone oder Android sehen zu können. Auch Eurosport gibt es mit Magine 30 Tage lang gratis, ansonsten im Paket für 6,99 € monatlich auf den Bildschirm über das Internet.

TV im Internet über die Mediatheken

Ob Streaming-Dienste wie Schöner-Fernsehen legal sind, ist nicht gänzlich geklärt. Fakt ist, dass bisher niemand wegen des Aufrufens von TV-Streams belangt wurde. Zudem finden sich in dem Angebot nur Free-TV- und keine Pay-TV-Sender aus Deutschland. Andererseits sind diese Live-Streams von den deutschen TV-Sendern nicht abgesegnet, bzw. legitimiert. Auf der sicheren Seite seid ihr, wenn ihr die offiziellen Live-Streams der einzelnen TV-Sender aufruft. Zwar streamt noch nicht jeder Sender sein Programm aus dem TV im Internet, dennoch finden sich die wichtigsten Sendergruppen bereits online. Folgende Übersicht führt euch auf die legalen TV-Live-Streams der Sender im Internet:

TV im Internet: Wer streamt wo?

Bei der Liste wird deutlich, wofür ein Teil unserer Rundfunkgebühren ausgegeben wird. Während Sender aus der ProSieben Gruppe keinen Stream anbieten und RTL TV im Internet zur Zeit über das kostenpflichtige Zattoo-HiQ-Abo oder zu sehen sind, sind nahezu alle regionalen Programme, ARD, ZDF und die digitalen Sender ZDFneo etc. kostenlos über einen TV-Stream im Internet zu empfangen.

Neben den RTL-Programmen könnt ihr über Magine eine Vielzahl weiterer deutscher Fernsehsender kostenlos im Internet sehen. Mit Magine könnt ihr sogar TV im Internet über ein iPhone, iPad und auch auf Android-Geräten sehen. Ladet euch dazu die App für das entsprechende Gerät herunter und schon seht ihr TV über das Internet auch unterwegs.

Lest zum Thema auch:

Neue Artikel von GIGA FILM