Samsung Galaxy Note 2: Alle Infos und technischen Details - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
614 2.0

Beschreibung

Wie wäre es zum Beginn des Jahres mit ein wenig mehr Farbe? Kein Problem, denn das Samsung Galaxy Note 2 ist in einem koreanischen magazin in den Farben Rot und Braun aufgetaucht.

Erst vor wenigen Tagen machte das Gerücht eines schwarzen Samsung Galaxy Note 2 die Runde, das sich kurz darauf allerdings als Fake herausstellte. Anders scheint dies bei den beiden neuen Modellen in Braun und in Weinrot zu sein, denn die Bilder stammen offiziell aus einem koreanischen Magazin und dürften somit als “echt” betrachtet werden. Wann genau die beiden Varianten verfügbar sind und ob auch wir hier in Deutschland/Europa mit etwas mehr Farbe versorgt werden, ist bisher unklar.

Samsung-Galaxy-Note-II-Ruby-Wine-Amber-Brown

Quelle: Blog of Mobile via Unwired View

Update 26.11.2012

Wenig überraschend hat Samsung am 29.8. das Galaxy Note 2 vorgestellt. Auf dem Unpacked Event im Tempodrom (Berlin) wurde das neue Smartlet endlich gezeigt. 

Samsung verkündet nur wenige Wochen nach Verkaufsstart Absatzzahlen in mehrerer Millionenhöhe. Das Galaxy Note 2 wurde Weltweit (kumuliert) 5 Millionen mal verkauft/an Händler verschifft. Ein riesen Erfolg, wo das Gerät schon nach einem Monat über 3 Millionen mal weg ging, sind nach 2 Monaten 5 Millionen eine schöne Entwicklung. Wahrscheinlich rüstet man sich in Händlerkreisen für das Weihnachtsgeschäft.

Quelle: androidcentral

Samsung Galaxy Note 2: Hands on

Der Vorgänger vom Galaxy Note  konnte mit über 10 Millionen verkauften Geräten schon mal punkten! Aber kommen wir zur eigentlichen Veranstaltung, bei der das Note 2 präsentiert wurde.  Zu Beginn führt uns ein Zauberer durch einige Kartentricks und eröffnet das Unpacked Event. Wim Wenders führt mit “Der Himmel über Berlin” das Galaxy Note 10.1 ein und erklärt die kreativen Möglichkeiten mit dem Tablet. JK Shin lobpreist die Vorstellung des Galaxy Note und erklärt den Werdegang und das Ziel mit dem Phablet.

Eine kurze Zauber-Sequenz stellt das Galaxy Note 2 vor, es sieht aus wie ein Galaxy S3 in “groß” – die Samsung Partner(Mitarbeiter…) klatschen und johlen, die Medien wollen da schon mehr sehen.

Samsung Galaxy Note 2: Technische Spezifikationen

  • Display:  5,5 Zoll Super HD Amoled Display mit 1280 x 720 Pixel/ 16.9 Format
  • Prozessor: 1,6 GHz Quad Core
  • Arbeitsspeicher: 2GB RAM
  • Betriebssystem: Android Jelly Bean 4.1 mit TouchWiz
  • Hauptkamera: 8 MP
  • Frontkamera: 1,9 MP
  • Akku: 3,100 mA
  • Netze: 3G und 4G LTE
  • Maße: 151 x 81 x 9,45 mm
  • NFC
  • Gewicht: 182 Gramm
  • Neuer S-Pen mit Air View (z.B. Textvorschau bei Emails oder im Kalender – sehr praktisch!)
  • Easy Multitasking
  • Launch October 2012
  • Preis: 

Samsung Galaxy Note 2: Bilder

von

Weitere Themen: Samsung

Test
zum Hersteller
Kommentare nach oben
Alle Artikel zu Samsung Galaxy Note 2

    Samsung Galaxy Note 2: Mini-Serie Teil 2 – Design/Haptik

    Der zweite Teil unserer Galaxy Note 2 Mini-Serie steht ganz im Zeichen des Designs, der Haptik und der Verarbeitung von Samsungs Nachfolge-Smartlet. Schaut euch gemeinsam mit uns an, wie das Teil verarbeitet ist und erfahrt, was wir davon halten.

    Natürlich ist das Samsung Galaxy Note 2 nicht etwas für jedermann, dazu ist der Formfaktor einfach zu speziell. Doch je mehr ich mich mit dem Smartlet/Phablet auseinander setze, desto besser finde ich das 5,5 Zoll große Teil. Nun möchte ich aber nicht noch mehr vorwegnehmen, denn die meisten Sachen zum Design und zur Verarbeitung habe ich nun ja schon im Video gesagt, das ihr euch jetzt anschauen könnt.

    Und hier das Ganze noch einmal in Bildern ohne Ton:

    Bildergalerie Samsung Galaxy Note 2

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Samsung Galaxy Note 2: Mini-Serie Teil 1 – Unboxing

    Endlich ist bei uns das Samsung Galaxy Note 2 eingetrudelt und so haben wir nun die Möglichkeit, uns eingängiger mit dem Smartlet/Phablet zu beschäftigen. In diesem Sinne startet hiermit die Mini-Serie zu dem guten Stück, bei dem wir in Videos jedes Mal auf einen anderen Aspekt des Note 2 eingegangen wird. Hier ist Teil 1 und damit das Unboxing.

    Ja, solche Geräte wollen auch ausgepackt werden und genau das habe ich getan, auch wenn ich mich persönlich immer ein wenig dagegen sträube. Aber da wir das Galaxy Note 2 nun einmal hier haben, wollen wir es uns natürlich auch ganz ausführlich anschauen und dazu gehört natürlich auch, dass es gebührend ausgepackt wird.

    In den nächsten Tagen folgen Videos zu Design, Hardware und den Funktionen (mit denen ich mich aber gerne noch etwas ausgiebiger auseinander setzen möchte, da diese gerade beim Note 2 wirklich unglaublich umfangreich sind). Falls ihr einen Aspekt habt, der unbedingt noch bedacht werden soll, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Alle Spezifikationen des Samsung Galaxy Note 2 aufgetaucht

    Bereits übermorgen findet kurz vor der Internationalen Funkausstellung 2012 in Berlin das Samsung Mobile UNPACKED-Event statt. Auf diesem Event soll aller Voraussicht nach das neue Samsung Galaxy Note 2 vorgestellt werden. Doch bereits jetzt sind uns alle Spezifikationen des neuen Phablets bekannt.

    Auf dem Datenblatt des Samsung Galaxy Note 2, welches von gottabemobile.com veröffentlicht wurde, finden wir folgende Spezifikationen vor:

    • Modellname: GT-N7100
    • Android OS 4.1.1 Jelly Bean
    • 5,5 Zoll großes Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln
    • Samsung Exynos 4412 Quad-Core Prozessor
    • 8-Megapixel-Kamera
    • 16 oder 32 GB an internem Speicher
    • UMTS / 4G LTE

    In Korea soll das gute Stück bereits im Oktober in den Läden zu finden sein. Zu einem Europa-Start wird nichts verraten, ich glaube aber nicht, dass Samsung einen so wichtigen Markt vernachlässigen wird.

    Samsung Galaxy Note 2 Specs

    Darüber hinaus heißt es in der Gerüchteküche, dass die Ecken des Galaxy Note 2 nicht mehr so abgerundet sein werden, wie es noch beim Vorgänger der Fall war. Damit will Samsung wohl weiteren Klagen aus Cupertino aus dem Weg gehen.

    Quelle: gottabemobile.com via netzwelt.de

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Kommt das Samsung Galaxy Note 2 mit flexiblem AMOLED-Display?

    Letztes Jahr wurde auf der IFA in Berlin das Samsung Galaxy Note präsentiert und alle gehen fest davon aus, dass auf der diesjährigen IFA der Nachfolger des Notes vorgestellt werden wird. Deshalb gibt es in letzter Zeit immer mehr Gerüchte zu diesem Smartlet. Und beim heutigen Gerücht ist sogar von einem flexiblen Display die Rede!

    Ob an diesem Gerücht etwas dran ist oder nicht, kann ich euch logischerweise nicht sagen. Ich persönlich glaube aber nicht daran! Jedenfalls soll das Samsung Galaxy Note 2 laut koreaittimes.com mit einem 5,5 Zoll großem und vor allem flexiblem AMOLED-Display ausgestattet sein. Genauer heißt es dort:

    AMOLED is the future of the display industry highlighting its flexibility and transparency. Samsung's Galaxy Note 2, expected to be released next month, uses a 5.5 inch flexible display, a step forward to extending Samsung's lead over its rivals. The product utilizes Unbreakable Plane (UBP) and plastic substrate that reduces thickness by 0.4T (0.4mm), consequently increasing battery capacity.

    Darüber hinaus soll das Display des Galaxy Note 2 ganze 0,4mm dünner sein als herkömmliche Bildschirme. So soll Samsung auch in der Lage sein, einen Akku mit einer höheren Kapazität zu verbauen.

    Ich kann mir das Ganze wie gesagt noch nicht vorstellen und gehe davon aus, dass das Note 2 mit einem ganz normalen AMOLED-Display ausgestattet sein wird. Wie denkt ihr darüber?

    Quelle: koreaittimes.com via gsmarena.com

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Samsung Galaxy Note 2: Kommt es schon im September?

    Der Hype um das Samsung Galaxy S3 hat sich mittlerweile etwas gelegt, deshalb kann sich nun auch anderen Smartphones widmen. Da wäre zum Beispiel das Galaxy Note 2, welches ebenfalls mit Spannung erwartet wird. Und jetzt tauchen neue Gerüchte um das Note 2 auf!

    Die Jungs von GSMArena.com haben nämlich aus einer mehr oder weniger vertrauenswürdigen Quelle erfahren, dass das Samsung Galaxy Note 2 mit einem 5,5 Zoll großem Display ausgestattet sein wird. Zur Display-Technologie und der Auflösung gibt es leider keine neuen Infos. Es bleibt also weiterhin bei dem vermuteten Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixeln. Die Kollegen von GSMArena haben mal ein Mockup erstellt und ich finde, dass das Note 2 durchaus so aussehen könnte, wie ein “aufgeblasenes” Galaxy S3:

    Samsung Galaxy Note 2 Mockup

    Darüber hinaus hat GSMArena erfahren, dass Samsung sich nun festgelegt hat und das Galaxy Note 2 im September auf den Markt bringen will. Das wäre eigentlich ein logisches Zeitfenster, denn auch das erste Note wurde auf der IFA im September vorgestellt. Das Note 2 könnte deshalb auf der IFA 2012 in Berlin präsentiert werden und kurz darauf in den Verkauf gehen.

    Einige Fragen bleiben aber weiterhin offen. Die wichtigste Frage, die mich und sicherlich auch viele unserer Leser beschäftigt, ist die Frage nach dem Prozessor. Wird ein Exynos 4412 Quad-Core oder doch ein Exynos 5250 Cortex-A15 Dual-Core Prozessor unter der Haube werkeln?

    Freut ihr euch auch schon auf das Galaxy Note 2 oder interessieren euch solche Riesen erst gar nicht?

    Quelle: gsmarena.com via allaboutsamsung.de

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Samsung Galaxy Note 2 – Vorstellung auf der IFA?

    Gerüchte, eine nie aussterbende Art der Nachrichtenverbreitung, ganz besonders im Internet. Nachdem es ja keine neuen für das Samsung Galaxy S 3 mehr geben kann, folgen nun Gerüchte über das Samsung Galaxy Note 2. Angeblich soll es auf der diesjährigen IFA im Herbst vorgestellt werden.

    Das Samsung Galaxy Note wurde letztes Jahr auf der IFA vorgestellt und ich muss zugeben, dass auch ich, als ich es das Erste Mal in der Hand hielt, der Meinung war, das wird sich kaum verkaufen. Für ein Handy zu groß und für ein Tablet zu klein. Die Verkaufszahlen sprechen jedoch eine andere Sprache: Inzwischen wurde das Samsung Galaxy Note über sieben Millionen Mal verkauft und hat somit seine Lücke im Markt als Smartlet gefunden.

    Nur mit Dualcore, dafür mit LTE

    Wie das so mit Gerüchten ist, weiß man nie so recht, ob etwas dahinter steckt. Allerdings muss man als Seite darüber berichten, damit man nicht ins Hintertreffen gerät. Wie gehabt sind alle technischen Angaben mit Vorsicht zu genießen, jedoch sind einige recht einleuchtend:

    Kommen soll das Samsung Galaxy Note 2 mit einem Dualcore- und nicht wie das Samsung Galaxy S 3 mit einem Quadcore-Prozessor, dafür soll es aber über LTE verfügen und mit 1,7 GHz getaktet sein. Logisch ist es in Anbetracht der Tatsache, das das S3 für den kanadischen Markt ebenfalls “nur” einen Dualcore-Prozessor besitzt, aber mit LTE ausgeliefert wird.

    Der RAM wird nochmal auf 1,5 Gigabyte aufgerüstet. Bei der Kamera ist bei Samsung allerdings Understatement angesagt: 8 Megapixel reichen, um gute Bilder und Videos zu schießen… meint das Gerücht. Wenigstens beim Display legt das Galaxy Note 2 etwas zu: 0,2 Zoll mehr, nämlich 5,5 Zoll soll das Display bei einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixeln messen. Summa Summarum ergibt dies eine dpi von 360.

    Design noch unklar

    Das oben gezeigt Bild von ubuntulife.net zeigt noch ein Mockup, also eine inoffizielle Fotomontage. Wir dürfen aber davon ausgehen, dass Samsung seiner jetzigen Linie treu bleiben wird, die mit dem Samsung Galaxy Nexus und dem Galaxy S 3 begonnen wurde: Sanfte Kurven und ein Gehäuse aus Kunststoff.

    Veröffentlichung im Oktober, Vorstellung im September?

    Angeblich wird das Samsung Galaxy Note 2 im Oktober veröffentlicht. Ich gehe aber davon aus, dass Samsung die Möglichkeit nutzen wird, das Gerät bereits auf der IFA, welche vom 31. August bis 5. September in Berlin stattfindet, der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

    Ich selber, als anfänglicher Verweigerer, nutze das Samsung Galaxy Note seit Dezember letzten Jahres. Inzwischen möchte ich es nicht mehr missen. Es hat damals mein etwas in die Tage gekommenes Motorola Milestone und das gerade angeschaffte Samsung Galaxy Tab in Rente geschickt. Da ich täglich mehrere Stunden in Berlins ÖPNV zubringe, ist es für mich der perfekte Begleiter geworden.

    Wer weiter über die Gerüchte diskutieren will, kann dies übrigens in unserem überarbeiteten GIGA \\ Android – Forum tun. Wir freuen uns, dort wieder Leben in die Bude zu bringen. Zur Note 2 Diskussion geht´s hier entlang.

    via ubuntulife.net

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Samsung Galaxy Note 2 soll auch mit 4 Kernen kommen

    Am gestrigen Abend sorgte Samsung für Furore. Der koreanische Hersteller bestätigte den Exynos 4412-Chipsatz mit vier Kernen für sein kommendes Top-Smartphone Samsung Galaxy S3. In seiner Zweikern-Version findet dieser Chipsatz bereits im Samsung Galaxy Note Verwendung.

    Aus der Pressemitteilung von Samsung, kann man nun, wenn man etwas zwischen den Zeilen liest, erahnen, dass die Quad-Core-Variante auch für das im September erwartete Note 2 verwendet wird.

    “Having identical form factor measurements (12mm X 12mm X 1.37 mm), the Exynos 4 Quad is pin-to-pin compatible with the 32nm process based Exynos 4 Dual, allowing mobile device designers to immediately adopt the new solution without additional cost, engineering or design efforts.”

    So steht es in einem Auszug aus dem Pressetext. Das heißt also, grob übersetzt, dass der gleiche Formfaktor der Dual- und Quad-Core-Chipsätze im 32 nm-Verfahren es einfach macht, den Vierkern-Exynos 4 in eine Zweikern Exynos 4-Plattform einzusetzen. Einfach die CPU austauschen wird Samsung beim nächsten Galaxy Note aber mit Sicherheit nicht. Sicher überrascht Samsung abermals mit weiterer Spitzen-Hardware, wie etwa einer hohen Auflösung – diesmal womöglich FullHD.

    Bei unserem Test machte das erste Note einen fabelhaften Eindruck – der Nachfolger wird sicherlich ähnlich punkten können.

    via netbooknews.com

    Zum Inhaltsverzeichnis
Anzeige
GIGA Marktplatz