Samsung Galaxy S2 - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
225 2.0

Beschreibung

Nachdem nun das erste Samsung Galaxy S noch mit dem Namen GT-I9000 zum erfolgreichsten Android-Smartphone überhaupt gekürt wurde, tritt das mit dem Namen GT-I9100 in große Fußstapfen. Die Frage, die sich die meisten gestellt haben und immer noch stellen ist: Wird das Galaxy S2 die wirklich hohen Erwartungen erfüllen und den ohnehin schon großen Erfolg der Galaxy-Familie aus dem Hause Samsung noch übertreffen?

Nachdem nun das erste Samsung Galaxy S noch mit dem Namen GT-I9000 zum erfolgreichsten Android-Smartphone überhaupt gekürt wurde, tritt das mit dem Namen GT-I9100 in große Fußstapfen.

Die Frage, die sich die meisten gestellt haben und immer noch stellen ist: Wird das Galaxy S2 die wirklich hohen Erwartungen erfüllen und den ohnehin schon großen Erfolg der Galaxy-Familie aus dem Hause Samsung noch übertreffen? Und auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Ja das wird es und tut es bereits schon. Das Galaxy S2 wurde in kürzester Zeit bereits über 10 Millionen mal verkauft und dabei wird es mit Sicherheit nicht bleiben, denn es ist immer noch beliebt wie kein anderes Smartphone.

Doch warum ist es so beliebt? Ganz einfach:

Das Samsung Galaxy S2 bringt fast alles mit, was der Anwender von einem aktuellen Smartphone erwartet — Ein super schneller Exynos Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz pro Kern, der das Gerät so flüssig laufen lässt wie kein anderes Smartphone auf dem Markt. Die restliche Hardware kann sich ebenfalls sehen lassen und die Verarbeitung ist makellos.

Das Galaxy S2 ist außerdem sehr sehr dünn und leicht, was viele Käufer zusätzlich zum Kauf animiert. Doch das Highlight ist das Display, welches auf der brillanten Super AMOLED Plus-Technologie aufbaut, die die Samsung-Geräte von der Konkurrenz abhebt. Leider löst dieses wunderschöne Display nur mit WVGA (480 x 800 Pixel) auf, das ich persönlich wirklich schade finde. Viele sind der Meinung: Das Samsung Galaxy S2 ist zur Zeit das beste Smartphone.

Das Update zur europäischen ROM mit der neuen Android 4.0 Version findet ihr HIER.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!
von

Weitere Themen: Samsung Galaxy S2 GT-I9100 Handbuch, Samsung

Test
  1. Samsung Galaxy S II: Im Review bei engadget.com

    von Amir Tamannai
    Samsung Galaxy S II: Im Review bei engadget.com

    Seit gestern ist das Samsung Galaxy S II offiziell und schon haben es die Kollegen von engadget.com auf Herz und Nieren getestet. Das erstaunliche Ergebnis: Die US-Redakteure, die normalerweise eher dafür bekannt sind, ihre iProdukte zu lieben, attestieren dem...

    Leser-Wertung:

zum Hersteller
Kommentare nach oben
Alle Artikel zu Samsung Galaxy S2

Alle Infos zum Samsung Galaxy S2 findet ihr hier, sei es technische Daten, Erfahrungsberichte, Videos und mehr.

Samsung Galaxy S2 16 GB für 389 Euro bei eBay

Wer sich aktuell ein Samsung Galaxy S2 zulegen möchte, der kann dies sehr . 389 Euro zahlt man hier für das Smartphone in der Farbe schwarz, ohne Branding oder SIM-Lock. Der Versand ist kostenlos. Unter 400 Euro bekommt man das Galaxy S2 ohne Vertrag sonst aktuell nicht.

Das eBay-Angebot läuft über den Händler mobilebomber-shop, der zu 99,8 Prozent positiv bewertet wurde. Es handelt sich bei dem Gerät um Neuware, die in einer nicht geöffneten Original-Verpackung verschickt wird.

Mit dem Angebot könnt ihr euch das sichern. Nächst günstigster

Das Samsung Galaxy S2 GT-I9100 kann mit seinem schnellen 1,2 GHz Dual-Core Prozessor und dem Super AMOLED Plus Display sicherlich noch immer in der Top-Liga der aktuellen Android-Smartphones mithalten. Als Betriebssystem hat es Android 2.3 installiert.

Weitere technische Details:

Samsung Galaxy S II i900
Kein SIM-Lock, kein Branding und kein Vertrag
Farbe: Schwarz
Speicher: 16 GB
Touchscreen: 4,27 Zoll, 800 x 480 Pixel
Prozessor: 1,2 GHz Dual Core
Betriebssystem: Android 2.3
Hauptkamera: 8 Megapixel, 4-facher digitaler Zoom
Frontkamera für Videotelefonie: 2 Megapixel
Datenübertragung: Bluetooth 3.0, Wi-Fi Direct, W-LAN, NFC, UMTS, HSDPA, EDGE, GPRS
Anschlüsse: HDMI-Anschluss, USB 2.0, 3,5 mm Klinke
maximale Akkulaufzeit (Telefon/Standby): 9 Stunden/620 Stunden
besondere Ausstattungsmerkmale: LED-Benachrichtigung, Lächelerkennung, MP3-Player, Multitouch, Geotagging, GPS, Google Maps
Gewicht: 116 g
Maße: 125 x 66 x 8,49 mm
Zubehör: Akku, Ladekabel, Headset, Datenkabel, Kurzanleitung
mehr Infos beim Hersteller Samsung

Und wer sich das Samsung Galaxy S2 lieber gleich zusammen mit einem Tarif bestellen möchte, der findet . Hier wird das Gerät zusammen mit dem Mein Base plus Tarif für einmalige 1 Euro und 10 Euro monatlich angeboten. 241 Euro zahlt man also insgesamt für die Hardware. Die Grundgebühr beträgt – in kleinster Konfiguration mit Internet-, SMS- und Base/E-Plus-Flat – 20 Euro im Monat. Bei Online-Bestellung gibt es einen Bonus in Form einer 40-Euro-Gutschrift.

Zum Inhaltsverzeichnis

MWC 2012: Samsung räumt bei den Auszeichnungen ab

Beim Mobile World Congress in Barcelona wurden auch dieses Jahr wieder Auszeichnungen in diversen Kategorien vergeben.

Eine der wichtigsten Sparten hierbei ist natürlich der Titel „Smartphone des Jahres“. Diesen konnte sich Samsung mit dem Samsung Galaxy S2 sichern. Kein Wunder, denn das Gerät ist technisch auf der Höhe der Zeit und ist dementsprechend ein Kassenschlager. Doch auch weitere Android-bezogene Gewinner strahlten am Ende des Tages. Rovio durfte sich ebenfalls als Sieger bei der Kategorie „Beste Mobile-App für Verbraucher“ freuen. Angry Birds Rio hat ihnen diesen Titel eingebracht.

Die beste Smartphone- und Tablet-Anwendung insgesamt kam jedoch von WhatsApp Inc. aufgrund ihres begehrten Messenger-Programmes. Als innovativste Anwendung wurde schließlich SwiftKey gefeiert. Den besten Servicedienst lieferte Google mit seiner Maps Anwendung. Den symbolischen goldenen Pokal räumte Samsung mit der Auszeichnung Hersteller des Jahres ab, was nicht zuletzt am oben erwähnten Galaxy S2 liegt. Das beste neu vorgestellte Gerät überrascht dann doch etwas.

Diesen Preis haben weder HTC mit dem One X, noch Huawei, Fujitsu oder Sony bekommen. Nokia hat die Messe scheinbar am meisten mit ihrer 41 Megapixel-Kamera im Nokia 808 Pure View zum Staunen gebracht. Das Tablet, welches die Jury am Meisten überzeugte kam aus dem Hause Apple, in Form des iPad 2. Jedoch ist diese Preisverleihung für die Androidwelt insgesamt positiv ausgefallen.

via netbooknews.de / globalmobileawards.com

Zum Inhaltsverzeichnis

CyanogenMod: 500.000 Nutzer, Samsung Galaxy S2-Version in Kürze [Update]

CyanogenMod ist nicht umsonst die beliebteste Custom ROM am Markt. Anders als andere OS-Varianten und Firmwares ist CM für eine große Menge an Geräten verfügbar und erweitert Android um eine ganze Reihe sinnvoller Funktionen. Zwei gute Nachrichten für Freunde der CyanogenMod: Es gibt nun weltweit 500.000 Installationen der Custom ROM. Die Zahl wird sich in Kürze außerdem deutlich erhöhen: Das Samsung Galaxy S II wird in Kürze in den illustren Kreis der kompatiblen Geräte aufgenommen und erhält einen eigenen Kanal für Nightly Builds.

Eine erste Nightly ist nun zum Testen verfügbar. Das ROM kann in diesem XDA-Beitrag heruntergeladen werden.

Atin M war einer der Begünstigten, die ein Galaxy S II von Samsung als Geschenk bekamen. Per Google+ verkündete er nun die frohe Botschaft, dass das Samsung Galaxy S II in Kürze mit Nightly Builds von CM7 versorgt werde (Übersetzung von uns).

Okay, das Samsung Galaxy S2 sollte nun bald CyanogenMod7-Nightlies erhalten (Sobald der Builtbot wieder Builds erstellen kann, momentan funktioniert er nicht).

Bitte nicht vergessen: Bug Reports für CM7 Nightlies sind ein Hauptgrund für Potenzprobleme bei Männern und Gewichtszunahme bei Frauen (wir kennen die meisten Bugs sowieso). Also bitte keine Fehlerberichte in den Tracker posten.

Daniel vom zuständigen TeamHacksung hat dann auch ein Video von CM7 auf dem SGS2 gepostet, das bereits einen brauchbaren Eindruck macht.

Die Nightlies zum Download wird es auf dieser — derzeit noch leeren — Seite geben:

Download CM7 Nightlies for Samsung Galaxy S II

Eine Installationsanleitung findet sich jetzt schon bei den XDA-Developers.

Derweil verkündet CM-Gründer Cyanogen auf Twitter, dass seine Mod nunmehr eine halbe Million Nutzer hat. Unter stats.cyanogenmod.com kann jeder Interessierte die Verteilung auf verschiedene Versionen und Länder einsehen. Derzeit ist die Installationsdichte in den USA, Schweden und Israel am höchsten. Die anderen europäischen Länder liegen im Mittelfeld. Wir erwarten, dass sich die Zahl mit der Ankunft von offiziellen CM7-Builds für das Samsung Galaxy S II weiter erhöhen wird.

CyanogenMod ist eine Variante von Android, die auf Basis der Original-Quellcodes modifiziert und um viele sinnvolle Funktionen erweitert wird. Neben Verbesserungen in der Usability und Weglassung von Herstelleroberflächen, basiert die CM in der Regel auf der aktuellsten Android-Version, läuft meist deutlich flüssiger und bietet Funktionserweiterungen wie einen Equalizer und Unterstützung für Themes.

Zum Inhaltsverzeichnis
Anzeige
GIGA Marktplatz