Samsung Galaxy S3: Hat Samsung sein neues Flaggschiff geleakt?

Frank Ritter
40

In einem Highlight-Video von der CES hat Samsung USA das Bild eines Smartphones eingebaut, das sich bei näherem Hinsehen als unbekanntes Gerät entpuppt. Aufgrund des Formfaktors ist es nicht unmöglich, dass es sich um das erste Bild des Samsung Galaxy S III handelt.

Samsung Galaxy S3: Hat Samsung sein neues Flaggschiff geleakt?

In einer Szene wird in diesem CES-Video von Samsung USA demonstriert, wie man die Samsung-Kamera WB850F per Smartphone fernsteuern kann. Schaut mal genau hin, bei 7:12 Minuten:

Dieses Smartphone gleicht keinem Samsung-Gerät, das wir kennen. Es ist offenbar sehr dünn, verfügt über den Samsung-typischen physischen Home-Button und ein sehr großes Display mit sehr dünnem Gehäuserand. Wir sind uns nicht sicher, welche Displaydiagonale gezeigt wird – in Relation zur (weiblichen) Hand tippe ich auf etwa 4,6 Zoll.

So spaßig Spekulationen sind, raten wir natürlich zur Vorsicht, denn natürlich kann es sich bei dem gezeigten Gerät auch um einen Dummy handeln, der nur Zweck der Veranschaulichung der Kamerafunktion in das Video eingebaut wurde. Aber selbst dann kann man daraus einen Eindruck gewinnen, in welcher Richtung sich Samsung designtechnisch seine neuen Geräte vorstellt: Dünner, größer und mit mehr Display im Verhältnis zum Rest des Gerätes. Es bleibt spannend – wir freuen uns auf die nächsten Leaks und natürlich auf den Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Ende Februar, für den die Vorstellung des neuen Flaggschiffs erwartet wird.

Würde euch das Samsung Galaxy S III gefallen, wenn es in diesem Stil gefertigt wäre? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

[via HDblog]

>> Den Vorgänger Samsung Galaxy S II kaufen: | | |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz