Excel kostenlos: Alternativen zur Microsoft-Tabellenkalkulation

Marco Kratzenberg
1

Excel ist in den Büros und Unis unserer Welt ein nicht wegzudenkender Standard. Mittlerweile aber nicht mehr ganz zu recht. Wir stellen die kostenlosen Excel Alternativen vor.

Gerade die hohen Kosten für die Microsoft Officepakete lassen viele Zeitgenossen nach einer Alternative suchen. Nach einem kostenlosen Word, einem kostenlosen Excel. Auf dem Sektor der OpenSource- und Freeware-Angebote wird man da fündig und es zeigt sich, dass diese Alternativen durchaus geeignet sind, MS-Office das Wasser abzugraben.

18.199
OpenOffice Calc Video

Excel kostenlos als OpenSource: Calc

In den 80ern etablierte sich in Deutschland eine Alternative zu MS-Office und hatte weltweit sehr viel Erfolg. So viel, dass ein großer Konzern die deutsche Firma aufkaufte und das Officepaket ihrerseits vermarkten wollte. Nach einiger Zeit entschied man sich aber, das Officepaket als OpenSource freizugeben und es kostenlos allen zur Verfügung zu stellen. Daraus entstand das Projekt, das mittlerweile als OpenOffice bekannt wurde.

Als es innerhalb dieses Projektes zu einem Eigentümerwechsel kam, erfolgte eine Spaltung, so dass parallel zu OpenOffice ein neues Paket namens LibreOffice entstand. Während die OpenOffice-Entwicklung eine Zeit lang stagnierte, wurde LibreOffice vorangetrieben, von Bugs befreit und mit einigen neuen Funktionen versehen. Das Ergebnis sind nun zwei nebeneinander existierende, aber nahezu identische, kostenlose Officepakete in Konkurrenz zu MS-Office. Beide erinnern in ihrer Oberfläche und Bedienung an MS-Office 2007 – selbst die Tastenkombinationen sind identisch. Technisch sind die Programme allerdings voll auf der Höhe und unterstützen die Microsoft-Dateiformate perfekt.

Nicht nur aus diesen Gründen ist das Programm Calc als nahezu ideales, kostenloses Excel zu betrachten. Die Bedienung dürfte Excel-Umsteigern keinerlei Probleme bereiten und der Funktionsumfang ist nahezu identisch. Einige Aufgaben lassen sich mit OpenOffice Calc bzw. LibreOffice Calc sogar besser und einfacher lösen.

Zwar ist Calc Teil eines kompletten Officepaketes, doch lässt es sich auch einzeln installieren. Trotzdem sollte man sich auch ruhig mal die anderen Module ansehen. Denn Writer ist eine beachtenswerte, vollständige, kostenlose Word-Alternative und mit Impress bekommen wir ein gutes, kostenloses Powerpoint an die Hand. Außerdem gibt es noch einen Formeleditor, ein Grafikprogramm sowie eine gute Datenbankanwendung. Insgesamt also eine beeindruckende Wahlmöglichkeit, wenn es um die Anschaffung von Office-Software geht.

Nächste Seite: Excel kostenlos aus deutschen Landen fast frisch auf den PC

Weitere Themen: LibreOffice, SoftMaker Office 2016, SoftMaker FreeOffice, OpenOffice, OpenOffice

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE