Das Windows Administrator Passwort vergessen – was tun?

von

Das Hauptkonto von Windows ist in den meisten Fällen ein Administratorenkonto und oft ist es mit einem Passwort gesichert. Kurz nach dem Booten wird man nach seinem Administrator Passwort gefragt und hat man das vergessen, dann steckt man in einer Sackgasse.

Das Windows Administrator Passwort vergessen – was tun?

In dem Moment steht man vor dem Problem, ohne das Passwort den Computer nicht nutzen zu können, was u.a. bedeutet, dass man nicht nach einer Lösung suchen kann. Und findet man eine Lösung, dann kann man sie auch nicht nutzen, weil man keinen Zugriff auf ein CD-Brennprogramm hat. Doch vielleicht hat man ja einmal nicht gepennt und kann sich doch erinnern...

Windows Administrator Passwort vergessen: Hilft eine Erinnerung?

In der Windows-Benutzerkontensteuerung kann man sein Passwort eingeben, es ändern oder sogar entfernen. Letzteres natürlich nur, wenn man das aktuelle Passwort auch eingeben kann. Was allerdings auf jeden Fall genutzt werden sollte, ist der sogenannte Kennworthinweis.

Der Kennworthinweis kann ein Wort sein, ein ganzer Satz – eben irgendwas, das die Erinnerung an das Kennwort wiederbringen kann. Er sollte allerdings nicht so gewählt werden, dass jeder x-beliebige Computernutzer es errät. Hier kann man ruhig ein bisschen um die Ecke denken. Alternativ lohnt es sich sicher auch, wenn man einen Passwort Manager nutzt. Damit kann man Passwörter aller Art sichern und dazu auch Kommentare anlegen. Sie verwalten und schützen Passwörter, so dass man immer wieder Zugriff dazu hat. Allerdings dürfte das für die meisten Leser dieses Artikesl eher ein tipüp für die Zukunft sein.

Die Kennwortrücksetzdiskette

Ebenfalls in der Benutzerkontensteuerung zu finden ist die Option, eine “Kennwortrücksetzdiskette” zu erstellen. Das muss natürlich keine Diskette, DVD oder CD sein. Es reicht auch ein USB-Stick oder ein beliebiges anderes Laufwerk. Und wenn man wirklich mal am Login scheitert, weil man das Administratorpasswort vergessen hat, dann kann man im Dialog “Anmeldung fehlgeschlagen” auf “Zurücksetzen” klicken.

Daraufhin muss man den USB-Stick mit einer kleinen Datei namens “userkey.psw” einschieben und das System kann erkennen, dass man wirklich berechtigt ist, das aktuelle Passwort zurückzusetzen. Nach der zweimaligen Eingabe eines neuen Kennwortes hat man wieder Zugriff aufs System. Aber Vorsicht! Das hat auch jeder, der diesen USB-Stick hat! Hilfreich ist in so einem Fall auch, wenn man sich diese Datei selbst an ein Mailkonto schickt, das man auch über Webmail erreichen kann. Dann kann man sie jederzeit auf einen Stick ziehen und nutzen, ohne sie ständig dabei haben zu müssen.

Das Windows 8-Passwort wiederherstellen

Bei Windows 8 kann der Admin-Zugang ja durch verschiedene Wege eingeschränkt werden. Beispielsweise durch einen Bildcode und/oder ein Passwort. Wenn man bei Windows 8 sein Passwort vergessen hat, gibt es immer noch verschiedene Möglichkeiten, wieder Zugriff auf das System zu bekommen. In einem gesonderten Artikel erklären wir, wie man ein Windows 8 Passwort wiederherstellen kann. Im kompliziertesten Fall muss man aber auch hier sein Passwort hacken. Das ist nicht übermäßig kompliziert, erfordert aber zumindest Zugang zu einem weiteren Rechner, mit dem man noch isn Internet kommt und mit dem man CDs brennen kann. Es gibt hier aber auch einen Lichtblick: Wenn es sich bei dem verlorenen passwort nicht um das lokale Konto handelt, sondern das Passwort des Microsoft-Kontos, dann kann man auf der Internetseite von live.com sein Passwort zurücksetzen.

Seite 2: Windows Passwort vergessen: Die Hammer-(Hacker)-Lösung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz