Google Nexus: Samsung baut auch das nächste Flaggschiff [Gerücht]

Daniel Kuhn
12

Google bringt zusammen mit jeder großen neuen Android-Version auch ein neues Nexus-Smartphone auf den Markt, das allerdings von einem der großen Hersteller gefertigt wird. Das erste Modell Nexus One kam noch von HTC, die beiden folgenden Smartphones Nexus S und Galaxy Nexus produzierte bekanntlich Samsung. Da die nächste Android-Iteration Jelly Bean langsam konkretere Formen annimmt, wird auch bald ein neues Nexus-Smartphone fällig. Angeblich hat Samsung nun bereits zum dritten Mal in Folge den Zuschlag erhalten.

Google Nexus: Samsung baut auch das nächste Flaggschiff [Gerücht]

Jedes Jahr startet Google eine Ausschreibung für ein neues Nexus-Smartphone, zu der jeder Hersteller Vorschläge einreichen kann. Google wählt dann das vielversprechendste Gerät aus und bringt es zusammen mit der neuesten Android-Version auf den Markt. Die DigiTimes hat in einem Nebensatz eines Artikels über HTCs Zusammenarbeit mit Facebook verlauten lassen, dass Google die Entscheidung für die nächste Ausgabe der Nexus-Reihe bereits gefällt hat und die Wahl erneut auf Samsung gefallen ist.

„Da Samsung derzeit der Top-Hersteller von Android-Smartphones ist, wird Google auch weiterhin die neuen Nexus Modelle von Samsung fertigen lassen um Samsungs Innovationspotenzial sowie deren Möglichkeit eine Großzahl der Komponenten selber herzustellen, auszunutzen“ – so der von uns übersetzte Wortlaut der DigiTimes. Aus unserer Sicht ist bei der Meldung allerdings Skepsis angebracht: Aus der Formulierung lässt sich herauslesen, dass Google Samsung nun als dauerhaften Partner für die Nexus-Reihe ausgewählt hat – dadurch hätten andere Hersteller aber künftig gar keine Chance mehr, was wiederum zu Lasten der ursprünglich geplanten Vielfalt der Nexus-Reihe gehen würde. Außerdem würde eine solche Entscheidung mit Sicherheit zu Unmut unter den übrigen Smartphone-Produzenten sorgen. Ähnliches war bereits kurz nach Bekanntwerden der Übernahme von Motorola durch Google zu beobachten, als erste Gerüchte aufgetaucht sind, dass Motorola künftig bei der Nexus-Vergabe bevorzugt werden könnte.

Da die DigiTimes nicht unbedingt zu den glaubwürdigsten Quellen im Technikbereich zählt und gerne mal Gerüchte in die Welt setzt, die sich später als falsch herausstellen, mahnen wir also zur Vorsicht. Wie üblich glauben wir das Gerücht erst, wenn es offiziell bestätigt wird. Ich persönlich würde es zudem begrüßen, wenn Google zur Abwechslung mal wieder einen anderen Hersteller auswählen würde. Ein Nexus von HTC, LG, Sony oder auch Huawei wäre eine schöne Abwechslung zur Samsung-Vorherrschaft im Android-Bereich.

Was haltet ihr von dem Gerücht? Könnte etwas dran sein, oder haltet ihr es für unrealistisch, dass Google die Entscheidung bereits gefällt hat? Und welcher Hersteller wäre euer Wunschkandidat für das nächste Nexus Smartphone?

Quelle: DigiTimes [via Androider] Vielen Dank an unseren Leser Tim für den Tipp

>> Galaxy Nexus 16 GB kaufen: | | | |

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Cast für Chrome, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Google Earth, Picasa, Google Chrome für Mac OS, Google Earth Pro, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz