Samsung Hub: Euer Zugang zur digitalen Samsung-Welt

Beschreibung

Wer ein Samsung Galaxy-Gerät sein Eigen nennt, erhält damit automatisch Zugriff auf den Samsung Hub, den digitalen Entertainment-Store des südkoreanischen Unternehmens.

Egal ob Filme und Fernsehserien, Spiele  oder Bildungsinhalte, der Samsung Hub liefert auf eurem Galaxy-Smartphone oder -Tablet und anderen Samsung-Gerät. Bis Juli 2014 bot der Musik-Bereich auch das Entdecken und Erwerben neuer Musik, seither wurde der Dienst aber eingestellt. Zurückzuführen ist dies unter anderem auch darauf, dass Samsung mit Milk Music einen neuen Dienst im Angebot hat, der sich auf Musik konzentriert. In Deutschland können wir diesen Dienst allerdings noch nicht nutzen.

1.606
Samsung Hub Promo Video

Samsung Hub: Die wichtigsten Features im Überblick

  • Single Sign-on (SSO): Die Anmeldung für alle integrierten Dienste erfolgt über euer Samsung Konto, mit dem ihr dann auf sämtliche Inhalte zugreifen könnt.
  • Cross-Content-Suche: Bei der Suche nach bestimmten Inhalten werden nicht nur die Suchergebnisse, sondern auch zusätzliche relevante Inhalte angezeigt. So zeigt euch der Samsung Hub etwa bei der Suche nach einem bestimmten Film nicht nur diesen, sondern auch den dazugehörigen Soundtrack, Bücher und Apps, falls vorhanden.
  • Gesamte Einkaufsliste: Damit alles von euch Gekaufte auch übersichtlich bleibt, werden alle eure erworbenen Inhalte an einer zentralen Stelle aufgelistet, egal, ob es sich dabei um Musik, Filme oder sonstige Inhalte handelt.

Samsung-Hub

  • 5 integrierte Stores im Samsung Hub:
    • Musik (Music): Seit 1. Juli 2014 nicht mehr verfügbar
    • Video: Hier stehen aktuelle Filme, und Serien sowie Klassiker zur Auswahl, die ihr euch käuflich erwerben könnt. Zusätzlich könnt ihr hier auch auf eure eigenen Videos zugreifen, die ihr mit eurem Gerät erstellt habt.
    • Bücher (Books): Zugriff auf Bücher, Comics und anderes Lesenswertes, wurde seit dem 1. Juli allerdings von der Kindle für Samsung-App abgelöst, die im Samsung Galaxy App-Store zum Download bereits steht
    • Spiele (Games): Ob Social- Indie Games oder Premium-Spiel, hier findet ihr eine riesige Auswahl an Inhalten für euer Galaxy-Gerät. Unterteilt in diverse Kategorien könnt ihr hier stöbern und neben kostenpflichten Apps natürlich auch kostenlose entdecken.
    • Lernen (Learning): Ihr wollt eure Kenntnisse erweitern? Dann ist dieser Bereich genau das Richtige für euch, denn hier stehen Bücher, Videos und mehr zur Auswahl, die euch neue Fertigkeiten vermitteln
  • Zugriff auf den Samsung Hub via Smartphones, Tablets, Notebooks und Smart TVs

Bei vielen Samsung-Galaxy Geräten ist der Samsung Hub bereits vorinstalliert, die Stores müssen allerdings noch nachträglich installiert werden.

von

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Samsung Hub
  1. Samsung Hub: Play Store-Konkurrent soll endgültig verschwinden

    Frank Ritter 17
    Samsung Hub: Play Store-Konkurrent soll endgültig verschwinden

    Samsung scheint mit seinen Bemühungen Ernst zu machen, die TouchWiz-Software auf den eigenen Galaxy-Geräten zu entschlacken. Nun soll offenbar sogar der Samsung-eigene Medien-Shop Samsung Hub verschwinden.

  2. Samsung Video Hub trotz Root nutzen

    Jens Herforth
    Samsung Video Hub trotz Root nutzen

    Heute bietet Samsung ein kostenloses Video im eigenen Video Hub unter “Welcome Videos” an. Kamal wollte sich das Angebot natürlich nicht entgehen lassen, stieß aber auf diverse Fehlermeldungen im Samsung Video Hub.

  3. Samsung Music Hub: 30 Tage-Demo plus Gratis-Musikalbum

    Philipp Süßmann 2
    Samsung Music Hub: 30 Tage-Demo plus Gratis-Musikalbum

    Samsung möchte seinem mobilen Musikdienst, dem Samsung Music Hub, etwas Anschub geben. Das funktioniert ja bekanntlich am besten, wenn man sich großzügig zeigt und die potentiellen Kunden mit Gratis-Goodies umgarnt. Wer sich neu bei Music Hub anmeldet, bekommt...

  4. Google Hub: „Home Entertainment System“ in Arbeit

    Daniel Kuhn 1
    Google Hub: „Home Entertainment System“ in Arbeit

    Auf der letztjährigen Google I/O-Entwicklerkonferenz wurde das Projekt Tungsten das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt: Mit diesem System soll es unter anderem möglich sein, Musik von einem Gerät auf andere Geräte im Haushalt zu streamen. Seit dem war...