ES Datei Explorer – Download, alte Version & Alternative

Robert Schanze

Mit dem ES Datei Explorer (ES File Explorer) könnt ihr Dateien auf eurem Android-Smartphone und -Tablet kopieren, einfügen, ausschneiden etc. Mittlerweile verärgert die App viele Nutzer, da er neben der Dateiverwaltung auch viele Zusatz-Funktionen anbietet mit Werbung. Wir zeigen, wie ihr den alten ES Datei Explorer installiert und welche Alternative es gibt.

ES Datei Explorer Android Video.

Nutzer, die auf ihrem Android-Gerät viele verschiedene Anwendungen installiert haben und darüber hinaus jede Menge Bilder, Videos und Musik auf ihrem Gerät speichern, wissen einen funktionsreichen Datei-Explorer zu schätzen. Ist ES Datei Explorer (auch heute noch) die richtige Wahl? Wir zeigen zudem, wie ihr den alten ES Datei Explorer ohne Werbung und Zusatz-Tools installiert und welche Alternative in Frage kommt.

ES Datei Explorer: DER Dateimanager für Android?

Die App ES Datei Explorer war damals mit der beste kostenlose und vor allem werbefreie Dateimanager für Android und erreichte im Play Store Topbewertungen von 4 oder 5 Sternen. Die App beherrscht nämlich nicht nur die grundlegenden Funktionen eines Datei- und Programm-Managers, sondern bietet darüber hinaus jede Menge Extras wie beispielsweise eine Gestensteuerung sowie ein schickes und übersichtliches Design. Mittlerweile sieht das leider anders aus.

ES Datei Explorer: Funktionen im Überblick

  • Kopieren/Ausschneiden/Verschieben von Dateien
  • Miniaturbilder von Bildern und APK-Dateien
  • Mehrfachauswahl von Dateien
  • Verwaltung von Textdokumenten
  • Anwendungen/Apps verwalten
  • Suchfunktion für APK-Dateien, Bilder und Co.
  • Verwalten von ZIP/RAR-Archiven
  • Zugriff auf einen FTP Server
  • Zugriff auf einen PC (USB oder WiFi)
  • Zugriff auf gekoppelte Bluetooth-Geräte
  • Unterstützung von Dropbox, Google Drive und Co.
  • Integrierter Task-Manager
  • Integrierter Multimedia-Player
  • Root Explorer
  • Programmierbare Gestensteuerung

Kritik am ES Datei Explorer: Immer mehr Zusatz-Funktionen

Mittlerweile sieht der ES Datei Explorer ganz anders aus als früher. Während sich die Entwickler bis zur Version 4.0.2.3 früher auf die Funktionen als Dateimanger konzentrierte, gibt es in neuen Versionen immer mehr Zusatz-Funktionen inklusive werbeähnlichen Anzeigen. Auch die Oberfläche wirkt nicht mehr so aufgeräumt wie früher und ist mitunter recht überladen. Entsprechend haben auch die Bewertungen der App im Play Store gelitten.

Alten ES Datei Explorer installieren

Wenn ihr den alten ES Datei Explorer installieren wollt, geht so vor:

  1. Öffnet die Webseite APKmirror.
  2. Sucht dort nach Version 4.0.2.3 oder früher und ladet euch die zugehörige APK-Datei auf das Smartphone / Tablet.
  3. Installiert die APK-Datei.
  4. Deaktiviert die automatischen Updates im Play Store und in der App selbst (Aktualisierungseinstellungen).

Hinweis: Hierdurch werden keine Updates installiert. Unter Umständen ist die App also irgendwann nicht mehr sicher oder funktioniert nicht mehr richtig.

ES Datei Explorer: Alternative

Als Alternative zum ES Datei Explorer empfehle ich den Solid Explorer. Ich nutze ihn auf meinem Smartphone und ich finde ihn mittlerweile besser als den ES Datei Explorer. Die ersten Tage könnt ihr den Solid Explorer kostenlos ausprobieren, danach kostet er 0,50 bis 1,99 Euro. Das war mit die App allerdings wert.

Solid Explorer File Manager
Entwickler: NeatBytes
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu ES Datei Explorer

  • Android-Dateimanager: Die besten File-Manager-Apps

    Android-Dateimanager: Die besten File-Manager-Apps

    Um einen Überblick über die verschiedenen Daten und Dateien auf einem Android-Smartphone  oder -Tablet zu bekommen, benötigt man eine entsprechende App, mit welcher sich die Ordner im Speicher durchforsten lassen. Wir zeigen euch fünf Dateimanager für Android, die den Alltag erleichtern.
    Martin Maciej 13
  • ES Datei Explorer: Update installiert ungefragt Werbung

    ES Datei Explorer: Update installiert ungefragt Werbung

    Der ES Datei Explorer dürfte für viele Nutzer die erste Wahl gewesen sein, wenn es um die Verwaltung von Dateien auf Android-Smartphones geht. Jetzt haben die Entwickler aber mit dem neuesten Update klammheimlich den DU Battery Booster mit eingeführt, der dem Nutzer beim Entsperren Werbung anzeigt – eine Entscheidung, die ziemlich vielen Fans der App missfallen dürfte.
    Tuan Le 2
  • Doppelte Dateien unter Android finden und löschen

    Doppelte Dateien unter Android finden und löschen

    Egal ob doppelte Bilder, Musikdateien oder Dokumente – Duplikate sind auf allen Geräten ein unnötiger Speicherfresser! In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr die doppelten Dateien auf eurem Smartphone findet und ganz einfach löscht.
    Thomas Kolkmann
  • ES Datei Explorer Pro für nur 0,10 Euro im Play Store

    ES Datei Explorer Pro für nur 0,10 Euro im Play Store

    Ein guter Dateibrowser ist das A und O bei der Verwaltung des Smartphones. Derzeit ist der ES Datei Explorer in der Pro-Version zum Schnäppchenpreis von nur 0,10 Euro erhältlich. Für kleines Geld erhält der Nutzer somit ein mächtiges Tool, um Fotos, Videos und andere Dateien zu verwalten. Das Angebot gilt für Nutzer aus Deutschland.
    Tuan Le 5
  • Shield TV: Die 5 besten Medien-Apps für Nvidias Set-Top-Box

    Shield TV: Die 5 besten Medien-Apps für Nvidias Set-Top-Box

    Nvidias Shield TV ist eine waschechte Spielkonsole, vor allem aber auch ein Medienplayer, der euch Inhalte aus dem Netz aber auch von der eigenen Festplatte in bis zu 4K-Auflösung auf das heimische TV bringt. Doch welche Anwendungen sollten sich Film- und Serienfans neben den vorinstallierten Apps wie Netflix, YouTube und Plex noch auf die Set-Top-Box holen? Wir haben für euch 5 Anwendungen herausgepickt, die den Genuss...
    Amir Tamannai 1
  • ES Datei Explorer: Material Design-Optik dank Beta-Version [APK-Download]

    ES Datei Explorer: Material Design-Optik dank Beta-Version [APK-Download]

    Für den beliebten und mächtigen ES Datei Explorer steht ein großes Update an: In einer kürzlich geleakten Beta-Version ist eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche zu sehen, die sich am Material Design von Google orientiert. Den Download der APK zur Installation des Updates findet ihr in diesem Artikel.
    Tuan Le
  • Google Play Store gelöscht (Root) – was tun?

    Google Play Store gelöscht (Root) – was tun?

    Bei einem gerooteten Android-Smartphone- oder Tablet hat man bekanntlich die komplette Kontrolle über sein Gerät. Allerdings läuft man auch Gefahr, wichtige Dateien oder System-Apps unbeabsichtigt zu löschen. Solltet ihr versehentlich den Google Play Store entfernt haben, befolgt einfach diese kurze Anleitung.
    Jan Hoffmann 4
  • Android: Ordner erstellen und Inhalte verschieben

    Android: Ordner erstellen und Inhalte verschieben

    Ähnlich wie bei Windows können auf dem Android-Homescreen Ordner erstellt werden. In diese Ordner können Verknüpfungen zu Dateien gelegt werden, um einen Schnellzugriff auf diese Inhalte parat zu halten.
    Martin Maciej 6
* gesponsorter Link