VLC für iOS

Marvin Basse

Ausgabe des VLC Media Player für iOS-Geräte, der der Desktopversion in punkto Versionsumfang in nichts nachsteht.

Der VLC für iOS Download ermöglicht euch das Abspielen so gut wie aller Medienformate auf eurem iPad oder iPhone. Außerdem könnt ihr mit der App auch euren Medienbestand mit iTunes synchronisieren, doch nicht nur das: Die Synchronisation kann auch per WiFi, Dropbox und sogar per direktem Download aus dem Web vorgenommen werden.

VLC für iOS: Breite Unterstützung von Medien- und Streamingformaten

Bezüglich der Unterstützung von Mediendateiformaten sind die Fähigkeiten des VLC für iOS Download deckungsgleich mit jenen der Desktop-Version. Die App gibt anstandslos sämtliche Mediendateien einschließlich solcher mit exotischen Formaten ab. Daneben könnt ihr mit der App aber auch Streams aus Netzwerken wiedergeben, wobei hier unter anderem HLS, MMS und RTSP unterstützt werden.

Videofilter und andere Features von VLC für iOS

Mit dem VLC für iOS Download ist es auch möglich, diverse Videofilter einzusetzen, auch kann die Wiedergabegeschwindigkeit verändert werden und es gibt eine präzise Suchfunktion innerhalb von Videos. Die von VLC für iOS angelegte Medienbibliothek kann mit einem Passwort geschützt werden.

VLC für iOS iPad

Von VLC für iOS unterstützte Hardware und Systemvoraussetzungen

VLC für iOS unterstützt die Verwendung von Bluetooth-Kopfhörern, außerdem kann die App auch zusammen mit Apples AirPlay-Schnittstelle verwendet werden.

VLC für iOS läuft auf jeder Version von iPhone, iPad und iPod touch; sogar das erste erschienene iPad wird unterstützt. Als Betriebssystem wird mindestens iOS 5.1 vorausgesetzt. Weiterhin ist natürlich eine Installation von iTunes auf dem Gerät erforderlich.

Neben der Desktop-Ausgabe sind auch Versionen des VLC Media Player für Android sowie für Mac OS erhältlich.

Weitere Themen

Alle Artikel zu VLC für iOS

  • Videoformate für das iPad: Was wird unterstützt?

    Videoformate für das iPad: Was wird unterstützt?

    Das iPad ist aufgrund seines handlichen Formats sehr vielseitig einsetzbar. Häufig wird es benutzt, um sich Filme und Videoclips anzuschauen. Damit das auch alles reibungslos funktioniert, sollte man wissen, welche Videoformate das iPad überhaupt unterstützt und wie man noch weitere Formate abspielen kann.
    Julien Bremer 1
  • Die 3 besten Videoplayer für Windows

    Die 3 besten Videoplayer für Windows

    Die besten Videoplayer für Windows unterstützen alle Formate, brauchen wenig Platz und sind teilweise sogar portabel. Wir haben eine Auswahl getroffen und stellen sie Euch vor.
    Marco Kratzenberg
  • VLC 3.0 bringt Chromecast-Unterstützung in OS-X- und iOS-Version

    VLC 3.0 bringt Chromecast-Unterstützung in OS-X- und iOS-Version

    Mit Chromecast gibt es eine günstige Alternative fürs Apple TV – die aber nicht so etwas wie AirPlay Mirroring bietet. Die Spannbreite der möglichen Inhalte wird sich aber bald erhöhen: VLC 3.0 soll Chromecast in der Mac- und iOS-Version unterstützen.
    Florian Matthey 2
  • WDR Mediathek Download: Filme speichern

    WDR Mediathek Download: Filme speichern

    Der Rundfunkstaatsvertrag zwingt die Sender dazu, die Sendungen im Internet nach gewisser Zeit zu löschen. Bis dahin finden wir sie in einer Mediathek. Wie man einen WDR Mediathek Download durchführt und Filme auf der Platte speichert, erläutern wir hier.
    Marco Kratzenberg
  • IPTV mit dem VLC Media Player? Kein Problem!

    IPTV mit dem VLC Media Player? Kein Problem!

    Unter IPTV (Internet Protocol Television) versteht man die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen über das Internet. Damit stellt IPTV neben dem Empfang von TV-Sendern per Kabel oder Satellit einen alternativen Weg für die Wiedergabe von Fernsehprogrammen dar.  Mit dem VLC Media Player Download hat man die passende Anwendung auf dem PC, um Sendungen und Programme über IPTV auf den heimeigenen Monitor zu bringen...
    Martin Maciej
* gesponsorter Link