Nicht jeder WhatsApp-Kontakt oder jede Gruppe ist auch interessant. Man hält aus Höflichkeit Kontakt, aber was aus der Richtung kommt, nervt eigentlich. Ihr könnt bei WhatsApp einzelne Chats eurer Kontakte oder auch WhatsApp-Gruppen stummschalten – jetzt endlich sogar für immer.

 

WhatsApp

Facts 

Bislang war das Stummschalten bei WhatsApp für maximal ein Jahr möglich. Doch bei manchen Chats oder Gruppen weiß man einfach, dass man die Benachrichtigungen am besten dauerhaft deaktiviert. Dadurch wird ein WhatsApp-Kontakt nicht blockiert! Seit Oktober 2020 ist das endlich möglich. GIGA zeigt euch, wie es geht.

Würdet ihr Waren über WhatsApp einkaufen?

WhatsApp: Produkte über den Messenger kaufen

Die WhatsApp-Chats einzelner Kontakte stummschalten

Ihr könnt WhatsApp-Kontakte stummschalten, weil sie stören oder auch weil niemand merken soll, wenn sie euch schreiben. Keine Sorge, euer Kontakt sieht nicht, dass ihr ihn stummgeschaltet habt. Um die Benachrichtigungen zu deaktivieren und einen Chat mit einer Einzelperson in WhatsApp stumm zu schalten, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet den Chat mit dieser Person.
  2. Tippt rechts oben auf die drei Punkte (⁝), um das Menü zu öffnen.
  3. Im Menü tippt auf „ Stummschalten“. Jetzt öffnet sich diese Auswahl:

  1. Legt dort fest, für wie lange ihr diese Person stummschalten wollt und drückt auf „OK“. Zur Auswahl stehen „8 Stunden, 1 Woche und Immer“. Die Option „1 Jahr“ ist weggefallen.
  2. Die Option „Benachrichtigungen anzeigen“ sorgt dafür, dass ihr zwar bei dieser Person keinen Ton hört, aber zumindest ein Nachrichtenfenster aufpoppt.

Ab sofort werdet ihr über neue Kommentare eures Kontakts nicht mehr benachrichtigt. In der Chat-Übersicht wird der Zähler der Nachrichten noch angezeigt, aber ihr hört weder einen Ton, noch taucht eine Zahl am WhatsApp-Icon auf.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
WhatsApp-Nachrichten schneller versenden: 7 Tipps für Android und iPhone

Benachrichtigungen bei WhatsApp-Gruppen deaktivieren

Gerade WhatsApp-Gruppen zeichnen sich häufig durch ein großes Nachrichtenaufkommen aus und entsprechend häufig werdet ihr benachrichtigt. Das kann stören, wenn ihr etwa arbeitet. Da empfiehlt es sich, dass ihr solche Gruppen stummschaltet. Das ist sehr einfach:

  1. Öffnet den Gruppen-Chat und tippt oben auf die drei Punkte (⁝) für das Menü.
  2. Dort tippt ihr auf „ stummschalten“.
  3. Das Auswahlmenü gibt euch die Möglichkeiten, die Benachrichtigungen für Gruppe „8 Stunden, 1 Woche oder Immer“ zu deaktivieren.
  4. Wenn ihr einen Haken bei „Benachrichtigungen anzeigen“ setzt, werden eingehende Nachrichten durch ein Fenster signalisiert und am WhatsApp-Icon erscheint ein Zähler, aber es wird kein Nachrichten-Ton abgespielt.
  5. Abschließend tippt auf „OK“, um eure Einstellung zu speichern.

WhatsApp nicht mehr stumm schalten

Wenn ihr die Stummschaltung bei WhatsApp aufheben wollt, dann funktioniert das auf fast demselben Weg:

  1. Öffnet den Chat oder die Gruppe.
  2. Tippt rechts übern auf das Menü-Icon mit den drei Punkten (⁝).
  3. Tippt im Menü auf „ nicht mehr stumm“.

Mehr ist nicht nötig. Ab sofort erhaltet ihr wieder eine Benachrichtigung, wenn in diesem Chat eine Nachricht eingeht.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Marco Kratzenberg
Marco Kratzenberg, GIGA-Experte für Windows, Software, Internetrecht & Computersicherheit.

Ist der Artikel hilfreich?