WhatsApp gehört heutzutage zu den meist installierten Apps. Das Logo mit dem weißen Hörer auf grünem Hintergrund hat sich seit Jahren nicht mehr geändert. Wollt ihr etwas Abwechslung auf den Bildschirm bringen, könnt ihr das WhatsApp-Logo in Pink oder Rosa einfärben.

 
WhatsApp
Facts 

Dabei handelt es sich jedoch eher um eine kleine Spielerei als um ein dauerhaftes Feature. Erfahrt hier, wie man das Logo von WhatsApp in pinker Farbe erhalten kann und was man dabei beachten sollte.

„Schicke diese Nachricht an 15 Kontakte und deine ICQ-Blume wird rot.“ – in den heißen Tagen des ICQ-Messengers wurden Nachrichten dieser Art regelmäßig verschickt. Dabei handelte es sich jedoch nur um nervige Kettenbriefe, das Aussehen des Programms wurde natürlich nicht verändert. Auch bei WhatsApp gibt es immer wieder Kettenbriefchen, die ein neues Design für das WhatsApp-Logo versprechen. Auch hierbei handelt es sich jedoch nur um leere Versprechungen. Bekommt ihr eine Nachricht, die euch ein pinkes oder rosafarbenes WhatsApp-Logo verspricht, solltet ihr diese löschen. Folgt keinesfalls Links, die euch zum Download einer angeblichen pinken WhatsApp-Version verleiten wollen. In der Regel handelt es sich hier um Betrugsversuche, mit denen ihr euch Schad- oder Werbe-Apps auf euer Smartphone ladet.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Valentinstag: Schöne Liebessprüche für WhatsApp & Co.

So bekommt ihr auf jeden Fall ein pinkes Logo für WhatsApp auf dem iPhone:

  1. Steuert die Einstellungen-App unter iOS an.
  2. Wählt den Abschnitt „Allgemein“.
  3. Öffnet die „Bedienungshilfen“.
  4. Hier finden sich die Optionen für „Display-Anpassungen“.
  5. Wählt hier „Farben umkehren“ aus.
  6. Tadaa, das WhatsApp-Logo ist nun Pink.

whatsapp-logo-pink
Nebeneffekt bei dieser Einstellung: Natürlich hat man global die Farben auf dem Gerät umgekehrt. Alle Bildschirme auf dem iPhone erstrahlen daher in neuen Farben. Facebook könnt ihr bei dieser Einstellung zum Beispiel in Gold genießen. Falls ihr nicht die kompletten System-Farben, sondern nur das App-Logo ändern wollt, schafft ihr das am iPhone über die Kurzbefehl-App und am Android-Smartphone über einen alternativen Launcher. Wie das funktioniert, erklären wir an anderer Stelle. Auf dem Weg lassen sich Apps sowohl umbenennen als auch die dazugehörigen Logos austauschen:

Zum Thema: WhatsApp-Design ändern - so klappts Noch mehr WhatsApp-Tricks findet ihr im Video:

Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte! Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp in Pink oder Gold auch unter Android möglich

Auch bei Android könnt ihr das WhatsApp-Logo Pink färben und neue Farben auf den Bildschirm bekommen:

  1. Ruft die Einstellungen-App auf.
  2. Sucht hier nach dem Bereich für „Bedienungshilfen“.
  3. Öffnet die Einstellungen für „Sehen“.
  4. Ruft die „Farbeinstellung des Bildschirms“ auf. Hier könnt ihr nun den Kontrast manuell einstellen. Je nach Auswahl leuchtet das WhatsApp-Logo in Gold, Pink oder einer anderen kuriosen Farbe und auch der Rest des Smartphone-Bildschirms hüllt sich in ein etwas anderes Gewand.

farbeinstellung-android
Ist euch die neue Farbeinstellung zu drastisch, könnt ihr auf Apps zurückgreifen, mit denen sich einzelne Farbanpassungen durchführen und Logos individuell ändern lassen. Achtet jedoch darauf, solche Apps nur aus zuverlässigen Quellen herunterzuladen. Häufig verstecken sich hinter Apps, die neue Funktionen und Designs für WhatsApp versprechen Fakes, die zu teuren Abo-Fallen führen können. Auf Apps dieser Art wird vor allem in Kettenbriefen hingewiesen.

Icon Changer

Icon Changer

Entwickler: Juyeong

Wer die Farbe des WhatsApp-Logos ändern möchte oder komplett neue Icons für seine App-Sammlung auf dem Android-Smartphone anlegen will, findet mit dem „Icon Changer Free“ eine kostenlose Anwendung dafür. Um die Farbe eines Logos zu ändern, sucht zunächst die entsprechende Anwendung aus der Liste heraus und setzt dann einen Filter mit der gewünschten Farbe.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).