In der Netzsprache haben sich in viele Wörter und Abkürzungen entwickelt, deren Bedeutungen nicht immer für alle klar sind. In Chats liest man manchmal die Abkürzung „ILY“ oder auch „LY“ . Auf GIGA erfahrt ihr, was „ILY“ und „LY“ bedeuten und wie man den Begriff übersetzen kann.

Auf Social-Media-Plattformen oder in Messenger-Apps wie WhatsApp werden viele Abkürzungen wie zum Beispiel „XOXO“ oder „fsl“ benutzt, um bestimmte Gefühle auszudrücken, ohne viel auf dem Smartphone tippen zu müssen. Oft wird auch das Akronym „ILY“ verwendet. Das Kürzel findet sich dabei meist in direkten Chats und nicht etwa in Gruppen oder gar öffentlichen Beiträgen.

„ILY“ und „LY“: Bedeutung und Übersetzung der Abkürzungen in WhatsApp & Co.

„ILY“ bedeutet ausgeschrieben „I Love You“. Auf Deutsch: „Ich liebe dich“. „LY ist die abgekürzte Form für „Lieb dich“.

In der Regel wird „ILY“ von Paaren verwendet, die sich gegenseitig die Zuneigung zueinander ausdrücken wollen. Aber auch „bffs“ können den Begriff hin und wieder nutzen, um dem Gegenüber Dankbarkeit und Verbundenheit zu vermitteln. In diesem Fall wird manchmal auch der Zusatz „fsl“ verwendet, um klar zu machen, dass es sich nicht um eine direkte Liebesbekundung handelt. „LY“ wirkt dabei etwas zurückhaltender. Der- oder diejenige, die das schreibt, teilt auf jeden Fall mit, den Empfänger zu mögen. Ob aber „Ich hab dich lieb“ oder mehr dahinter steckt, lässt sich nicht ohne Weiteres sagen. Manchmal kann „LY“ auch einfach nur „like you“, also „mag dich“ bedeuten. Diese Information müsst ihr schon aus dem Absender der Nachricht herausbekommen.

Beispiele für die Verwendung von „ILY“:

  • Du bist einfach die beste Freundin, die man haben kann! ILY
  • Bis später! XOXO ILY

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

143 bedeutet auch „ILY“

Neben den Buchstabenabkürzungen findet man manchmal auch die Zahlenkombination „143“ bei WhatsApp und Co. Auch hierhinter steckt der Ausdruck „I love you“ beziehungsweise „Ich liebe dich“. Wie kommt man auf die Bedeutung? Die jeweiligen Ziffern stehen einfach für die Anzahl der Buchstaben der einzelnen Wörter:

  • 1: „I“
  • 4: „Love“
  • 3: „You“

Vom Zahlencode gibt es auch abgewandelte Formen. So liest man manchmal auch „143637“ („I love you always and forever“). Wer noch SMS mit einem alten Handy geschrieben hat, kennt zudem den Zahlencode „459“. Über diese Ziffern hat man die einzelnen Buchstaben für „I love you“ in Zeiten vor „richtigen“ Smartphone-Tastaturen eingetippt.

Nimmt man es genau, kann „143“ also auch anderes bedeuten, zum Beispiel „I hate you“ oder „I kiss you“. Auch hier hängt die Bedeutung wieder davon ab, von wem und in welchem Zusammenhang die Abkürzung beziehungsweise die Zahlen geschrieben werden.

Weitere Chat-Abkürzungen findet ihr in der Bilderstrecke:

Bedeutung von „ILY“ in der Gebärdensprache – ASL

In der „ASL“ (American Sign Language), Gebärdensprache oder auch Zeichensprache gibt es die Abkürzung „ILY“ schon länger. Vermutlich hat sich daraus auch die Kurzform in der Internetsprache entwickelt.

© stockce / iStock

„ILY“ setzt sich hier aus den einzelnen Buchstaben des Fingeralphabets zusammen, die dann das obenstehende Handzeichen ergeben. In der Gebärdensprache wird dieses Zeichen aber nicht ausschließlich als Ausdruck für „Ich liebe dich“ genutzt, sondern eher allgemeiner, um eine positive Stimmung oder seine eigene Zustimmung auszudrücken. Will man seine Liebe gestehen, werden meistens die einzelenen Zeichen für die Wörter „Ich - liebe - dich“ verwendet, anstatt nur die Buchstaben „I - L - Y“ zu signalisieren. Das Zeichen kann auch als Emoji in Chats verwendet werden:

Zweitsprache Netzjargon: Was bedeuten diese Chat-Abkürzungen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).