Die Abkürzung „ATM“ liest man an verschiedenen Stellen im Netz, etwa in Chat-Nachrichten und SMS, aber auch in Spezifikationen von technischen Geräten oder in zwielichtigen Foren und Video-Portalen. Das Kürzel kann dabei je nach Kontext verschiedene Bedeutungen haben. GIGA erklärt, wofür die Abkürzung „atm“ steht.

 
Social Media
Facts 

Viele Begriffe, die auch auf deutschsprachigen Webseiten und Kommentarbereichen verwendet werden, stammen aus dem Englischen. Das gilt auch für die häufige Abkürzung ATM.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 13 besten „Es-tut-mir-leid-Sprüche“ für WhatsApp, Facebook und Co

ATM: Bedeutung der Abkürzung erklärt

Das Kürzel ATM kann verschiedene Bedeutungen haben, je nachdem in welchem Kontext man den Begriff verwendet (siehe unten). Die meisten von euch werden es aber wahrscheinlich in Chats und SMS-oder WhatsApp-Nachrichten lesen.

In diesem Fall steht die Abkürzung ATM für den englischen Ausdruck „At the Moment“. Auf Deutsch heißt das einfach „aktuell“, „im Moment“ oder „derzeit“.
Einige Beispiele für die Verwendung der Abkürzung findet ihr bei Twitter:
Typische Sätze für die Verwendung von ATM sind „ich bin atm Zuhause“ oder „Bin ATM auf der Arbeit, ruf mich später an.“ Im Video erklären wir euch weitere Abkürzungen aus Chats und sozialen Medien:
Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung Abonniere uns
auf YouTube

Bedeutung der Abkürzung ATM bei Bank, Software, Autos und als Einheit

Die Abkürzung „ATM“ gibt es aber nicht erst seit der Erfindung von Text-Messengern. Neben der Verwendung in Chats kommt das Kürzel in ganz verschiedenen Situationen zum Einsatz, die euch im Alltag immer wieder begegnen können. Hier eine kleine Auswahl:

  • Im englischsprachigen Raum findet ihr die Abkürzung häufig bei Banken. Dort steht sie für „Automatic Teller Machine“. Auf Deutsch steht das also für einen Geldautomaten.
  • Im IT-Bereich steht das Kürzel für „Asynchronous Transfer Mode“. Damit wird eine bestimmte Datenübertragungstechnik bezeichnet.
  • Bei Autos bedeutet ATM „Austauschmotor“. Die Abkürzung wird benutzt, um einen getauschten Motor im Fahrzeug zu kennzeichnen.
  • ATM steht außerdem für den „Adobe Type Manager“, eine Software zur Verwaltung von PostScript-Dokumenten.
  • In der Physik stand die Abkürzung atm früher für die Einheit Physikalische Atmosphäre und wurde zur Bestimmung des physikalischen Drucks verwendet.

Habt ihr eine Uhr oder Smartwatch, ist die Abkürzung ebenfalls wichtig. „ATM“ ist die Abkürzung für die „physikalische Atmosphäre“, eine inzwischen veraltete Druckeinheit. Findet ihr die Angabe in den technischen Daten eurer Uhr, wird damit angegeben, wie wasserdicht das Gerät ist. An anderer Stelle erläutern wir die verschiedenen ATM-Angaben:

ATM beim Tatort: Achtung nicht jugendfrei

Auch in einer Folge (Episode 1030) des Münchener Tatorts mit dem Titel „Hardcore“ wurde die Abkürzung ATM verwendet, allerdings in einem etwas anderen Zusammenhang. Der Krimi, der im Porno-Milieu spielte, verwendete etliche einschlägige Abkürzungen. ATM bedeutete in diesem Fall „Ass to Mouth“, womit eine bestimmte Sexualpraktik bezeichnet wird (erst Anal, dann Oral-Verkehr). Weitere Begriffe, die ebenfalls fielen: MILF, DP, Bukkake, Gangbang. Was das heißt, müsst ihr allerdings schon selbst rausfinden.

ATM ist eine weit verbreitete Abkürzung, die euch bei  vielen Gelegenheiten begegnen wird - es gibt aber noch viele andere Abkürzungen, gerade wenn ihr viel im Internet unterwegs seid. Lest auch, was die folgenden Kürzel bedeuten:

Dagi-Bee-Quiz: Teste Dich - Wie gut kennst du Dagi wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).