Milf und milfen: Bedeutung und Abgrenzung zu Cougar und Muva

Maria Dschaak

Mitte 2016 veröffentliche die amerikanische Sängerin und Mitglied der Band Black Eyed Peas einen Song mit dem Titel „M.I.L.F. $“. Nicht, dass man dem vulgären Ausdruck für sexuell sehr attraktive Mütter zu mehr Popularität verhelfen müsste, wir fragen an dieser Stelle ganz sachlich nach Bedeutung, Herkunft und kultureller Relevanz von Milf und dem dazugehörigen Verb „milfen“.

Milf ist das Akronym von „Mom I’d like to fuck“ – auf Deutsch: Mutter, mit der ich Sex haben will. Um es etwas blumiger auszudrücken: Milf ist die Bezeichnung für eine reife, erwachsene Frau mit Kindern, die für Männer (und einige Frauen) sexuell so begehrenswert ist, dass sie mit ihr ins Bett möchten. Ein männliches Äquivalent gibt es natürlich auch schon: der Dilf – also „Dad I’d like to f*“. Und auch die Gilf gibt es mittlerweile - also eine Grandma, mit der man(n) gerne Sex hätte.

American Pie 2 - Trailer englisch.

I love Stifler´s mom - Kaffetasse *

I love Stfiler´s mom - Umhängetasche *

I love Stifler´s mom - Mousepad *

Über den antiken Ursprung und die Bedeutung der Milf

Die meist männliche Phantasie einer sexuell begehrenswerten reiferen Frau ist nicht neu: Ohne jedem Milf-Liebhaber einen Ödipus-Komplex unterstellen zu wollen, kann man die antike griechische Sage des Ödipus als erstes kulturelles Symptom des Milf-Stoffes verstehen. Extrem verkürzt dargestellt ist Ödipus der Sohn von Laios, dem König von Theben, und Iokaste. Als die Orakel bei seiner Geburt vorhersagten, dass er seinen eigenen Vater umbringen und seine Mutter ehelichen werde, wurde er von den Eltern weggegeben. Aber weil Schicksal nun mal Schicksal ist, tötet Ödipus am Ende doch seinen Vater, ohne zu wissen, dass es sein Vater ist, und weil er Theben von der Sphinx befreit, gibt man ihm die Witwe Iokaste, die seine leibliche Mutter ist, zur Frau. Mit ihr zeugt er dann auch tatsächlich vier Kinder. Man kann Iokaste also getrost als allererste Milf definieren.

König Ödipus von Sophokles *

Was bedeutet milfen?

Mittlerweile gibt es zu dem Substantiv Milf auch das passende Verb - milfen heißt das Ganze dann. Aber was bedeutet das genau? Milfen hat zwei Hauptbedeutungen beziehungsweise wird in zwei Kontexten verwendet:

  • Milfen bezeichnet die konkrete, sexuelle Handlung von Mann (wahlweise auch Frau) und Milf. Wenn ein Mann den anderen Mann fragt, was er am Wochenende gemacht hat, kann der andere sagen „ich war milfen“. Das bedeutet dann soviel wie „ich hatte Sex mit einer Milf“.
  • Milfen bezeichnet aber auch den Prozess des „zur-Milf-werdens“. Es existiert zum Beispiel der Ausspruch „Frauen altern nicht. Sie milfen.“ Wir können nicht mit Sicherheit sagen, dass der Rapper Farid Bang Quelle des Ausspruchs ist. Was wir aber mit Sicherheit sagen können, ist, dass er für seine Vorliebe für Milfs bekannt ist. Er rappt nicht nur über den Sex mit Müttern, er spricht auch immer wieder in Interviews darüber. Die Frage nach dem Wahrheitsgehalt sparen wir uns an dieser Stelle mal.

Milf-eklopädie: Spuren einer virulenten Präsenz

Bevor den Begriff Milf in aller Munde brachte, thematisiert der US-amerikanische Spielfilm mit Dustin Hoffmann in der Hauptrolle den Milf-Stoff. Als der Film im Jahr 1967 in den Kinos erschien, war er für damalige Verhältnisse skandalös und revolutionär: Zum ersten Mal wurde vorurteilsfrei gezeigt, wie eine verheiratete, reife Frau eine Beziehung zu einem jüngeren Mann hat.

Fresh baked of pot pie
Das zu Ehren der Milf Mrs. Robinson eingespielte Lied wurde auch in der Begegnungsszene zwischen Paul Finch und Janine Stifler abgespielt. nimmt in der Begriffs- und Kulturgeschichte der Milf eine prominente Stellung ein: Der Begriff Milf wurde quasi salonfähig. Fergies Milf-Song wäre ohne American Pie nicht als Mainstream-Pop-Song möglich gewesen. Kleiner Reminder: Jennifer Coolidge – zurzeit als Sophie Kachinsky in 2 Broke Girls unterwegs – spielt darin die äußerst attraktive Mutter von Stifler, der die Highschool-Boys nur so hinterher laufen. In der deutschen Synchronisation des Films wurde Milf mit „Migf“ übersetzt. Migf ist die Abkürzung für „Mutter, die ich gerne f* würde“ - meint also genau das gleiche.

 

Eine Milf kommt selten allein - zu ihr gesellen sich Cougar und Muva

Artverwandte Begriffe sind etwa Cougar und Muva. Die Grenzen sind dabei fließend:

  • Cougar steht im normalen Sprachgebrauch für Puma. In der Umgangssprache steht er für ältere Frauen, die eine sexuelle Schwäche für deutlich jüngere Männer haben. Der Unterschied zwischen Cougar und Milf liegt am ehesten im Impuls und dem Sprechsubjekt, sprich: Wenn eine Frau das Beuteschema „junger Mann“ verfolgt, ist sie ein Cougar. Bei einer Milf sind es die jungen Männer, von denen das sexuelle Interesse primär ausgeht.
  • Muva ist das umgangssprachliche Wort für Mother (Mutter) - erstmal ohne gezielt sexuelle Konnotation. Seine Popularität hat der Begriff dem US-amerikanischen Modell und Ex-Freundin von Kanye West, Amber Rose, zu verdanken. Nachdem ihre Fans anfingen, sie Muva zu nennen, machte Miss Rose daraus ein Marketingkonzept und druckte es auf diverse Bekleidungsstücke. Hier bekommt ihr weitere Informationen zum Wort Muva.

black panther mascot

Lest hier, was es mit anderen Begriffen aus sich hat:

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen. Ihr könnt auch gerne die Milf-eklopädie mit passenden Beispielen erweitern.

Bildquellen: blueringmedia, bazzier

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung