„Chambers“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung auf Netflix geben?

Robert Kägler

Mit „Chambers“ hat Netflix einen übernatürlichen Thriller im eigenen Angebot veröffentlicht. Hier auf GIGA erfahrt ihr, wie gut die Chancen für eine 2. Staffel von „Chambers“ stehen und welche Informationen es aktuell zur Fortsetzung gibt.

Seit dem 26. April 2019 ist das „Netflix Original“ mit insgesamt 10 Episoden über den Streaming-Dienst abrufbar. Da die Thriller-Serie mit Kill-Bill-Schauspielerin Uma Thurman einige Fragen und Handlungsstränge ungeklärt lässt, ist Potential für eine Fortsetzung seitens der Macher durchaus gegeben.

„Chambers“ Staffel 2: Netflix beendet die Serie nach einer Season

„Chambers“: Staffel 2 wird nicht produziert. Netflix hat die Serie abgesetzt.

Mit einer Besetzung wie Uma Thurman unter der Leitung von Leah Rachel und einer vielversprechenden Story könnte man meinen, dass „Chambers“ Staffel 2 eigentlich nur eine Frage der Zeit ist. Für das Drama um Sasha, die Empfängerin eines Spenderherzens, ist aber nach nur 10 Folgen Schluss.

Wie die Webseite Variety berichtet, hat Netflix sich offiziell gegen eine Fortsetzung in einer weiteren Season entschieden und sich für die Zusammenarbeit bei allen Beteiligten bedankt. Auch wenn ein Grund schlechte Bewertungen durch Kritiker sein könnten (Rotten Tomatoes: 40%, Stand: 04.07.2019), orientiert sich der Streaming-Dienst vor allem an den eigenen Abrufzahlen, wenn es um eine Einschätzung geht. Hier scheint man also nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt zu haben.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Netflix: Top 20 der besten exklusiven Serien des Streamingdienstes

Doch eine 2. Staffel von „Chambers?“: Wie wahrscheinlich ist eine Übernahme?

Übernahme der 2. Staffel von „Chambers“ durch einen anderen Anbieter: unwahrscheinlich

In der Vergangenheit gab es immer mal wieder Serien, die offiziell abgesetzt wurden, um dann von einem anderen Sender oder Streaming-Service übernommen zu werden. Beispiele sind hierfür „Lucifer“ Staffel 4 & 5 (übernommen von Netflix) und „Designated Survivor“ Staffel 3 (übernommen von Netflix).

Theoretisch könnte sich also auch bei diesem Thriller die Konkurrenz einschalten, um die 2. Staffel von „Chambers“ zu übernehmen. Allerdings halten wir das für eher unwahrscheinlich. Bei der Serie handelt es sich um ein „Netflix Original“, das alleinig für den Streaming-Anbieter produziert wurde. TV-Sender sind nicht in die Produktion involviert.

In jüngerer Vergangenheit wurden hierzulande zwar einige Serien nachträglich auch auf deutschen TV-Sendern ausgestrahlt (z. B. BoJack Horseman auf ProSieben FUN), neue Staffeln wurden jedoch nicht von anderen Anbietern produziert. Sollte sich Netflix entscheiden, die Rechte zu verkaufen, halten wir euch an dieser Stelle mit Updates auf dem Laufenden.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung