Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Facebook: Code erhalten ohne Aufforderung? Achtung, Betrug!

Facebook: Code erhalten ohne Aufforderung? Achtung, Betrug!

© Getty Images / Bojan89

Will man sich in sein Facebook-Konto einloggen, muss man die Anmeldung meistens mit einem Sicherheits-Code bestätigen. Je nach Einstellung bekommt man diesen auch per SMS. Manchmal erhalten Nutzer den Code aber, ohne ihn angefordert zu haben. Ist das der Fall, sollte man besonders vorsichtig sein und handeln.

 
Facebook
Facts 

Bekommt man plötzlich eine Nachricht mit einem Facebook-Code oder in der nach einem Code gefragt wird, steckt dahinter meistens kein technischer Fehler beim sozialen Netzwerk. Stattdessen versuchen hier Betrüger, Daten und Logins zu stehlen.

Anzeige

Facebook: SMS-Code bekommen? Das steckt dahinter

Erhält man eine Code-SMS für den Login-Freigabe über die Zwei-Faktor-Authentifizierung ohne eine weitere Nachricht, versucht vermutlich gerade jemand, sich mit euren Login-Daten bei Facebook anzumelden. Es gibt sogar Nutzerberichte, nach denen man eine entsprechende Nachricht erhalten hat, ohne jemals ein Konto bei Facebook angelegt zu haben.

Anzeige
Was bedeutet Phishing?
Was bedeutet Phishing? Abonniere uns
auf YouTube

Bleibt es bei einer einzigen Nachricht, könnt ihr sie in der Regel ignorieren und löschen. Möglicherweise hat sich jemand nur bei seinen Anmeldedaten verschrieben. Folgt zur Sicherheit keinen Links aus solchen Mitteilungen, da sich hier oft nachgebaute Login-Seiten verstecken, bei denen Betrüger Anmeldedaten per „Phishing“ stehlen können.

Falls mehrere solcher Nachrichten eintreffen, solltet ihr die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für den Facebook-Login ändern. In solchen Fällen sind eure Zugangsdaten vermutlich in fremde Hände geraten. Auf bestimmten Webseiten im Netz könnt ihr überprüfen, ob eure Daten bei verschiedenen Datenbank-Hacks in der Vergangenheit abgegriffen waren. Besonders wenn man die Kombination aus E-Mail-Adresse und Passwort mehrmals nutzt, versuchen Betrüger oft, sich damit bei gängigen Diensten anzumelden. Ändert also in solchen Fällen nicht nur die Anmeldedaten für Facebook, sondern für alle anderen Plattformen, bei denen ihr diese E-Mail-Passwort-Kombination verwendet habt.

Anzeige

SMS von Facebook? Vorsicht, Betrüger!

Manchmal bekommt man neben der SMS mit dem Facebook-Code auch noch eine private Nachricht per Messenger, die angeblich von einem Freund stammt. Dort wird darum gebeten, dass sich der vermeintlich bekannte Nutzer aus seinem Konto ausgesperrt hat und zur Freischaltung den Code benötigt, den ihr gerade erhalten habt.

Tatsächlich steckt hinter diesem Hilferuf aber eine weitere Betrugsmasche, bei der ihr nicht wie angegeben, einen Code für ein anderes Konto, sondern euer eigenes weitergebt. Auch bei solchen Fällen solltet ihr also keinesfalls den Sicherheits-Code an andere schicken, da Fremde so Zugang zu eurem Facebook-Konto erhalten. Habt ihr diese betrügerische Nachricht von einem Bekannten aus eurer Kontaktliste erhalten, informiert den Nutzer über einen anderen Weg als Facebook, dass das Konto gekapert wurde. In solchen Fällen gibt es verschiedene Möglichkeiten, um das gehackte Facebook-Konto zurückzubekommen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige