Euer Facebook-Account wurde gehackt und euer digitales Alter-Ego fängt auf einmal an fremde Gruppen mit nervigen Nachrichten zuzuspammen und Links zu zweifelhaften Videos zu verbreiten? Das ist eine peinliche und auch gefährliche Angelegenheit, allerdings gibt es Möglichkeiten, mit denen man wieder Zugriff auf sein Konto erhalten kann. Wir erklären euch, wie ihr dabei vorgehen solltet.

 
Facebook
Facts 

Ein Facebook-Konto ist leicht gehackt. Vor allem, wenn ihr ein unsicheres Passwort nutzt, auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung verzichtet oder euch auf öffentlichen Rechnern anmeldet, können Betrüger schnell Zugang zu eurem Profil erhalten.

Wurde mein Facebook-Konto gehackt?

Wie merkt man, dass das eigene Konto gehackt wurde? Dafür gibt es einige Indizien:

  • In eurem Namen werden Nachrichten verschickt, die nicht ihr geschrieben habt.
  • Es ändern sich plötzlich Daten, Informationen oder Bilder in eurem Profil.
  • Es werden ohne euer Zutun Beiträge gelikt.
  • Kommentare werden von eurem Profil aus geschrieben.
  • Über den Facebook-Account werden unbekannte Zahlungen durchgeführt.

Werden Nachrichten in eurem Namen verschickt, wurdet ihr aber möglicherweise auch nicht wirklich gehackt, sondern habt einer fremden App erlaubt, Beiträge in eurem Namen zu verfassen. Unbekannte Apps solltet ihr von eurem Facebook-Profil trennen.

Im Video erklären wir, wie ihr euer Facebook-Konto vor Hackern absichert:

Facebook sicherer machen Abonniere uns
auf YouTube

In den Einstellungen könnt ihr zudem sehen, welche Geräte mit eurem Account angemeldet sind:

  1. Ruft hierfür Facebook auf.
  2. Öffnet die Einstellungen.
  3. Wechselt in den Bereich „Sicherheit und Login“.
  4. Unter „Hier bist du aktuell angemeldet“ seht ihr eine Liste von Geräten, auf denen euer Facebook-Account eingeloggt ist oder war. Findet ihr hier unbekannte Einträge, könnte ein unbekannter Nutzer Zugriff auf euer Profil haben. Über die drei Punkte an der rechten Seite könnt ihr das Problem beheben.
Facebook Konto Geräte
Von Berlin nach Ahaus in einer Stunde? Da ist doch etwas faul (Bildquelle: Facebook/GIGA)

Damit es gar nicht erst soweit kommt, solltet ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Facebook einrichten. So benötigt man neben der E-Mail-Adresse und dem Passwort noch eine dritte Angabe, um sich einzuloggen. Dabei kann es sich um einen Einmal-Code per SMS oder die Login-Freigabe über eine Authentificator-App handeln.

Wie wurde ich gehackt?

  • Ihr habt euch Schad-Software, zum Beispiel einen Trojaner eingefangen, der das Facebook-Passwort ausgelesen und an eine unbefugte Person weitergeleitet hat.
  • Ihr habt Seiten oder Anwendungen auf Facebook aufgerufen, die euer Passwort auslesen.
  • Ihr habt das Passwort einem Bekannten verraten, der sich mit euren Zugangsdaten eingeloggt hat.
  • Ihr habt euch auf einem öffentlichen Computer eingeloggt und nicht wieder abgemeldet.
  • Ihr verwendet die gleichen Zugangsdaten für andere Dienste und euer Passwort wurde an anderer Stelle gehackt. Im Netz gibt es einige Stellen, an denen ihr testen könnt, ob euer Passwort bereits im Umlauf ist.

Was auch immer der Grund dafür ist: Wenn euer Facebook-Profil gehackt wurde, müsst ihr nicht verzweifeln. Euch stehen verschiedenen Möglichkeiten offen, wieder Zugriff auf euer Konto zu erhalten.

Facebook-Account gehackt aber noch Zugriff? Handynummer und E-Mail sofort ändern

Wenn euer Facebook-Zugang gehackt wurde, ihr aber noch Zugriff zu eurem Profil habt, könnt ihr euren Account relativ einfach retten. Zuviel Zeit solltet ihr euch damit aber nicht lassen, da der Hacker jederzeit die Zugangsdaten ändern kann. So stellt ihr euren Account wieder her:

  1. Loggt euch in euren Facebook-Account ein.
  2. Klickt auf diesen Facebook-Link. Damit könnt ihr sofort euren Account sichern und das Passwort ändern.
  3. Wählt ein neues Passwort.
  4. Klickt dann oben links auf den Menüpunkt „Profil bearbeiten“.
  5. Überprüft auf der folgenden Seite jetzt, ob nur eure eigene oder zusätzlich eine fremde E-Mail-Adresse mit eurem Account verknüpft ist. Ist das der Fall, löscht ihr die fremde E-Mail-Adresse umgehend.
  6. Das gleiche macht ihr mit der verknüpften Handynummer. Solltet ihr eine fremde Nummer finden, löscht ihr diese sofort.
  7. Klickt dann auf das Zahnrad-Symbol rechts oben, um die Facebook-Sicherheitseinstellungen zu bearbeiten.
  8. Wählt dann „Einstellungen“ –Sicherheit“: In dem neuen Menü könnt ihr einstellen, dass ihr per E-Mail informiert werdet, sobald sich eine andere Person in euren Account einloggt.

Damit habt ihr euren alten Account wiederhergestellt. In der Folge solltet ihr genau überprüfen, was der Hacker alles mit eurem Account angestellt hat. Alles was nicht direkt von euch stammt, solltet ihr umgehend löschen. Dazu gehören Beiträge, Likes, Freundschaftsanfragen und mehr. Im Aktivitätenprotokoll könnt ihr alle zuletzt getätigten Handlungen sehen. Prüft im Bereich „Zahlungen“ außerdem, ob mit eurem Account Apps gekauft wurden. Ist das der Fall, solltet ihr das sofort an Facebook melden.

Facebook-Account gehackt & kein Zugriff mehr?

Wenn der Facebook-Account gehackt wurde und ihr keinen Zugriff mehr habt, ist die Sache etwas komplizierter. Ihr könnt euch schließlich nicht mehr mit euren Zugangsdaten einloggen und die Daten ändern. Auch in diesem Fall ist das Konto aber nicht verloren, da man sich gegebenenfalls noch mit dem Umweg über seine E-Mail-Adresse einloggen kann.

  • Facebook verschickt an die Standard-E-Mail-Adresse immer eine Nachricht, wenn das Passwort oder eine neue E-Mail-Adresse im Konto angemeldet wird. Hier findet man auch einen Link, über den man die Änderung zurücksetzen kann. So könnt ihr den Betrüger aus eurem Konto wieder aussperren.
  • Alternativ lasst ihr das Facebook-Passwort zurücksetzen, indem ihr die Funktion auf der Startseite nutzt.

Wenn die genannten Schritte nicht helfen und ihr immer noch bei Facebook ausgesperrt seid, gibt es ein letztes Mittel für gehackte Accounts. Unter dem folgenden Facebook-Link zur Rettung von gehackten Accounts könnt ihr euch mit eurem alten Passwort anmelden und ein übernommenes Konto melden. Wählt hier „Jemand anderes hat sich ohne meine Erlaubnis bei meinem Konto angemeldet“ und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um wieder Zugang zu euren Daten zu erhalten.

Wir zeigen euch auch, was ihr machen könnt, wenn euer Facebook-Profil geklont und eure persönlichen Daten missbräuchlich verwendet wurden.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.