Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Flugzeugabsturz in den Anden: Wie heißt der Film & wo kann man ihn sehen?

Flugzeugabsturz in den Anden: Wie heißt der Film & wo kann man ihn sehen?

© IMAGO / Landmark Media
Anzeige

Im Jahr 1972 machte sich ein Rugby-Team mit dem Flugzeug auf den Weg von Montevideo in Uruguay nach Santiago in Chile. Dort kamen sie jedoch nie an. Der Flugzeugabsturz in den Anden ist bis heute unvergessen und wurde einige Male verfilmt. Seit Anfang 2024 gibt es eine neue Umsetzung der dramatischen Ereignisse. Wie heißt der Film und wo kann man ihn sehen?

Die neueste Verfilmung rund um das Wunder in den Bergen Südamerikas heißt „Die Schneegesellschaft“. Den Stream seht ihr seit Anfang Januar 2024 in der Abo-Flatrate bei Netflix (bei Netflix ansehen). Es handelt sich um eine Produktion aus Uruguay, Spanien und Chile. Das Werk mit dem Originaltitel „La sociedad de la nieve“ kommt bei Fans bislang außerordentlich gut an und wird bei IMDb mit 7,9 von 10 Sternen geführt (Quelle: IMDb).

Anzeige

„Die Schneegesellschaft“: Der neue Film über den Flugzeugabsturz in den Anden bei Netflix

Der Film zeigt den Weg der Rugby-Mannschaft, die sich eigentlich von Uruguay nach Chile aufmachen wollte. Der Flug 571 kommt dort allerdings nie an und stürzt über einem Gletscher in den Anden ab. Im Filmverlauf sieht man den mehrwöchigen Überlebenskampf der Passagiere, die den Absturz überstanden haben. Die Handlung basiert auf echten Begebenheiten. Der Trailer gibt euch einen kleinen Eindruck vom eisigen Geschehen:

Die Schneegesellschaft | Offizieller Trailer
Die Schneegesellschaft | Offizieller Trailer

Begleitend zum Film hat Netflix auch die Dokumentation „Die Schneegesellschaft: Wer waren wir in den Bergen“ veröffentlicht. Hier gibt es einen Einblick hinter die Kulissen des Films und Berichte einiger Überlebender (bei Netflix ansehen).

Anzeige

Weitere Filme zum Flugzeugabsturz

Für den Film „Die Schneegesellschaft“ dient das Buch „La sociedad de la nieve“ von Pablo Vierci aus dem Jahr 2008 als Vorlage. Eine deutsche Ausgabe gibt es davon nicht (Buch auf Spanisch bei Amazon ansehen). Dabei handelt es sich um eine Verarbeitung des echten Geschehens im Romanformat. Vierci war ein Freund und Klassenkamerad einiger Betroffener, die im Unglücksflugzeug im Jahr 1972 saßen. „Die Schneegesellschaft“ ist aber nicht der erste Film, der den Flugzeugabsturz in den Anden behandelt.

Anzeige

Bereits im Jahr 1993 erschien „Überleben!“ von Frank Marshall. Diesen Film gibt es in der „Megathek“ bei MagentaTV (hier ansehen) oder als Einzelkauf, zum Beispiel bei Amazon Video. Diese Umsetzung hat mit dem Buch „Alive: The Story of the Andes Survivors“ aber eine andere Vorlage. Dabei handelt es sich um einen Tatsachenbericht, den der Autor Piers Paul Read im Jahr 1974 in Zusammenarbeit mit Überlebenden des Absturzes verfasst hat.

Überleben: Die wahre Geschichte des Flugzeugabsturzes in den Anden
Überleben: Die wahre Geschichte des Flugzeugabsturzes in den Anden
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.04.2024 12:46 Uhr

Bereits 1976 erschien in Mexiko der Film „Supervivientes de los Andes“ („Überleben“) der erste Film, der den Überlebenskampf in den Anden thematisierte (bei Amazon ansehen). ARTE veröffentlichte im Jahr 2007 die Dokumentation „Das Wunder der Anden“, in der mehrere Überlebende direkt vor der Kamera über ihre Erfahrungen von damals berichten. Zu der Doku gibt es zwar einen Eintrag im Webangebot von ARD, allerdings ist aktuell kein Stream verfügbar.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige