Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Die besten Dumbphones des Jahres

Die besten Dumbphones des Jahres

Dumbphones liegen im Trend – wir stellen euch die besten vor. (© Isaac Smith / Unsplash)
Anzeige

Ein „Dumbphone“ kann dabei helfen, dem Leben etwas Alltagsstress zu nehmen. Statt immer auf ein Handy zu gucken und durchs Internet zu surfen, beschränken sich die „dummen Telefone“ auf SMS und Gespräche. GIGA stellt euch eine Auswahl der 4 besten Dumbphones vor, die ihr momentan kaufen könnt.

Wer sich ein Dumbphone kaufen will, muss vorher entscheiden, wie „dumm“ es denn sein soll. Die Neuauflage des Nokia 6310 ist der aktuelle König der Dumbphones. Aber es gibt auch Geräte, die zwar keinen Touchscreen bieten, aber immerhin gut für den E-Mail-Empfang sind. Wir zeigen euch die besten Retro-Handys.

Anzeige

Wem ein Dumbphone zu wenig und ein Smartphone zu viel ist, der kann auch zum „Tastenhandy mit Apps“ greifen:

Anzeige

Bewährter Oldie in Neuauflage: Nokia 6310

Fakten:

  • Preis: ab cirka 60 Euro bei Amazon
  • 2G-Handy: Nur Telefonie und SMS
  • 0.3 MP Kamera mit Blitz
  • Gewicht: 100 Gramm
  • Lithium-Polymer-Akku
  • 6 Farben: Azure, Charcoal, Dark Blau, Gelb, Grau, Orange
Anzeige

Besonderheiten:

  • Sprechzeit bis zu 19 Stunden, Standby-Zeit bis zu 21 Tage
  • Dual SIM- und Single-SIM-Modelle
  • microSD-Kartenslot (auf bis zu 32 GB erweiterbar)
  • Bluetooth 5.0
  • UKW-Radio
  • MP3-Player
  • Kopfhörer-Buchse
  • Akku wechselbar

GIGA meint:

Wenn ihr wirklich ganz aufs mobile Internet verzichten wollt, aber einige der Zusatz-Möglichkeiten eines Handys mitnehmen wollt, dann ist das Nokia 6310 die ideale „Entschleunigungsmaschine“. Ihr könnt damit unterwegs MP3-Musik oder Radio hören oder mal einen Schnappschuss machen. Ansonsten gibt’s tatsächlich nur SMS und Telefonie. Und das Nokia 6310 hat im Härtetest bewiesen, dass es eine raue Behandlung verzeiht. Der Preis ist mit Sicherheit auch sensationell: So viel könnt ihr bei einem Smartphone für die Hülle ausgeben. Der Akku ist herausnehmbar und kann demenstprechend im Falle eines Defekts auch ausgewechselt werden.

Anzeige
Nokia 6310 mit gebogenem 2,8 Zoll-Display, Zifferntastatur, 8 MB RAM, 16 MB Speicher (32 GB mit micr
Nokia 6310 mit gebogenem 2,8 Zoll-Display, Zifferntastatur, 8 MB RAM, 16 MB Speicher (32 GB mit micr
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 14.06.2024 02:00 Uhr

Der Spartipp: Nokia 105

Fakten:

  • Ihr bekommt das Nokia 105 bereits für unter 20 Euro.
  • 2G-Handy ohne Kamera
  • 4 MB Arbeitsspeicher
  • Keine Speichererweiterung durch SD-Karten.

Besonderheiten:

  • Dual-SIM
  • Sprechzeit bis zu 14,4 Stunden, Laufzeit bis zu 25 Tage.
  • Schnelles Aufladen
  • Micro-USB- und Kopfhörer-Buchse

GIGA meint:

Das ist das echte Dumb-Phone! Telefon, SMS, Feierabend. Keine Kamera, keine Speichererweiterung, kein MP3 - einfach nur ein mobiles Telefon – dafür aber extrem günstig.

NOKIA 105 (2019) Mobiltelefon, Schwarz
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 14.06.2024 02:01 Uhr

Light Phone II: Das Hipster-Dumb-Phone – ein Nichtskönner in schick und teuer

Fakten:

Besonderheiten:

  • 4G LTE
  • GPS
  • WLAN
  • Nur Englisch verfügbar
  • Bluetooth
  • e-Ink-Display
  • Apps (Wecker, Taschenrechner, Kalender, Musik-Player)
  • LightOS basierend auf Android

GIGA meint:

Das Light Phone II kann nur telefonieren und SMS schreiben – letzteres nicht einmal besonders bequem. Dafür ist es schick... und teuer. Rund 300 Euro für ein kleines Gerät, das eigentlich nicht mehr kann als das oben vorgestellte Nokia 105. Dafür ist es ein kleiner Blickfang, der in Zukunft möglicherweise noch ausgebaut wird. So ist zum Beispiel eine einfache GPS-Navigation im Gespräch.

Schick, klein, günstig: swisstone SC 230

Quelle Swisstone / Amazon

Fakten:

Besonderheiten:

  • Farb-Display
  • Dual-SIM
  • Kopfhörerbuchse
  • Radio
  • Bluetooth

GIGA meint:

Sehr günstiges Handy mit einem netten Display und Dual-SIM-Fähigkeit. Keine herausragenden Eigenschaften und unzeitgemäß kurze Sprechzeit. Das Gerät ist empfehlenswert, wenn ihr erreichbar sein müsst, aber sonst auf das Handy verzichten könnt. Ansonsten solltet ihr eher eins der oben vorgestellten Nokia-Geräte wählen.

swisstone SC 230 - Dual SIM au Handy (extra großem beleuchtetem Farbdisplay) schwarz
swisstone SC 230 - Dual SIM au Handy (extra großem beleuchtetem Farbdisplay) schwarz
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 14.06.2024 02:05 Uhr

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige