Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp erhält eine neue Funktion, die seit Jahren überfällig ist

WhatsApp erhält eine neue Funktion, die seit Jahren überfällig ist

WhatsApp wird durch eine neue Funktion viel besser. (© GIGA)
Anzeige

WhatsApp wird zwar immer wieder um neue Funktionen erweitert, doch manchmal fragt man sich wirklich, wieso bestimmte Funktionen fehlen, obwohl diese die App viel besser machen würden. Bei der Konkurrenz und in anderen Apps sind diese schon seit Jahren Standard. Genau das gilt auch für die Suche in den Einstellungen, die jetzt kommen soll.

WhatsApp bekommt Suche für Einstellungen

In WhatsApp habt ihr mittlerweile unzählige Einstellungen und Funktionen, die ihr verändern könnt. Nicht jeder von euch kennt alle Möglichkeiten oder ist mit der Strukturierung der App einverstanden. Auch Nutzerinnen und Nutzer, die sich auskennen, müssen oft auf die Suche gehen, da nicht immer alles logisch erscheint. Genau für diesen Fall will WhatsApp nachbessern. Es wird nämlich in WhatsApp für iOS und Android die Suche in den Einstellungen ermöglicht:

WhatsApp wird um eine Suche in den Einstellungen erweitert. (Bildquelle: WABetaInfo)

Wenn ihr künftig also eine Einstellung von WhatsApp sucht, müsst ihr euch nicht mehr durch die vielen Unterkategorien arbeiten, sondern könnt einfach die Suche benutzen. So könnt ihr direkt auf Einstellungen zugreifen und diese schneller ändern.

Anzeige

Die Suchen-Funktion in Einstellungen ist in vielen Apps und Smartphones schon lange Standard und erleichtert die Bedienung enorm. Der Funktionsumfang wird nämlich immer größer und nicht alles ist dort, wo man es vermutet.

Anzeige

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Neue WhatsApp-Funktion noch in Entwicklung

Die neue Funktion von WhatsApp zur Suche nach Einstellungen ist bisher nur in den Testversionen von Android und iOS aufgetaucht. Das Unternehmen arbeitet also an der Umsetzung, hat die Funktion aber noch nicht für alle von euch freigeschaltet. Beta-Tester könnten bald darauf zugreifen, doch auch da schaltet WhatsApp die Funktion nur für bestimmte Nutzer frei. Sobald das Feature in die finale Version integriert wird, werden wir euch informieren.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige