Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Apple Watch: Kalorienverbrauch einstellen & anzeigen

Apple Watch: Kalorienverbrauch einstellen & anzeigen

GIGA
Anzeige

Mit der Apple Watch erhält man verschiedene Fitness- und Gesundheitsdaten. So kann man auch den Kalorienverbrauch im Auge behalten. Damit die Daten möglichst genau sind, solltet ihr einige Informationen in der Apple Watch eintragen. Für noch präzisere Ergebnisse kann man die Uhr zudem kalibrieren.

Damit die Verbrauchsdaten möglichst genau angegeben werden können, solltet ihr in der Apple Watch Informationen wie eure Größe, das Geschlecht, Gewicht und Alter eingeben. Diese Daten lassen sich in der Watch-App auf dem iPhone im Bereich „Meine Uhr“ eintragen. Wählt hier das Menü „Health“ und bearbeitet die „Gesundheitsinformationen“.

Anzeige

Genauere Kalorienberechnung auf der Apple Watch

Der Kalorienverbrauch kann natürlich nicht exakt gemessen werden. Die Apple Watch berechnet ihn aufgrund von mehreren Werten. Neben den Bewegungsdaten fließen unter anderem die Körpergröße, das Gewicht, Geschlecht und Alter in die Berechnung ein. Zudem wird der Puls für die Angabe untersucht. Die Angabe findet ihr unter anderem im Aktivitätenring. Drückt dafür auf die „Digital Crown“ und steuert den Bereich „Aktivität“ an. Hier findet ihr in der Zeile „Bewegen“ auch die Kalorienangabe. Beachtet, dass es sich dabei nur um die Aktivitätskalorien anzeigen.

Anzeige
Tipps für die Apple Watch Abonniere uns
auf YouTube

Um das Gewicht täglich auf exaktem Stand zu halten, kann man auf eine smarte Waage zurückgreifen, die die Daten an die Health-App liefert. Dadurch bekommt man gleich den Body-Mass-Index ausgegeben.

Withings Body+ - WLAN-Smart-Waage mit Körperzusammensetzungsfunktion, Messung von Körperfett, BMI, M
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 14.06.2024 13:26 Uhr

Kalibrierung der Apple Watch für genauere Daten

Um möglichst genaue Messwerte zu erhalten, solltet ihr nicht nur eure körperlichen Informationen in den Apple-Watch-Einstellungen angeben, sondern die Uhr auch kalibrieren. Die Kalibrierung läuft fast wie von selbst, es reicht ein Spaziergang mit den richtigen Einstellungen:

  1. In den Einstellungen auf dem iPhone geht man in den Bereich „Datenschutz
  2. Hier geht es weiter in die „Ortungsdienste“. Die Ortungsdienste oben müssen generell eingeschaltet sein, zudem muss man unten in den Systemdiensten die  „Bewegungskalibrierung/Entfernung“ aktivieren.
  3. Auf der Apple Watch aktiviert man dann über die hellgrüne Trainings-App ein Workout („Gehen outdoor“ oder „Laufen outdoor“) und macht dann für 20 Minuten einen Lauf oder Spaziergang. Dabei sollte man möglichst ein einheitliches Tempo beibehalten und auf einer freien Fläche bleiben, damit der GPS-Empfang nicht gestört wird.
  4. Die Smartwatch gleicht nun die Entfernung mit den Schritten ab.
  5. Die 20 Minuten können auch zu mehreren Trainingseinheiten aufgeteilt werden.
Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige