Apple hält an seiner Tradition fest und stellt auch 2021 seine neue iPhone-Reihe Mitte September vor. Wie bei jeder Generation, gibt es auch beim iPhone 13 verschiedene Varianten mit unterschiedlich viel Speicherplatz. GIGA gibt einen Überblick über alle erhältlichen Optionen.

 

iPhone 13

Facts 

Wie bei den Vorgängermodellen sollte der Bedarf am Speicherplatz beim iPhone 13 vorab gut überlegt sein. Einen Steckplatz, um den Speicherplatz zu erweitern, hat auch das iPhone 13 nicht. 2021 stellt Apple wieder vier verschiedene iPhone-13-Modelle vor. Jedes Modell kommt zudem in unterschiedlichen Speichervarianten.

iPhone 13: Speichergrößen – von 128 GB bis 1 TB

Das Standard-Modell trägt auch in diesem Jahr wieder den schlichten Namen „iPhone 13“. Daneben wird es für Anhänger von kompakten Smartphones wieder eine Mini-Variante geben. Wer hingegen etwas Großes in der Hand braucht, wird beim iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max fündig. In diesen Speichergrößen wird es die iPhone-13-Modelle geben:

Modell 128 GB 256 GB 512 GB 1 TB
iPhone 13 mini X X X
iPhone 13 X X X
iPhone 13 Pro X X X X
iPhone 13 Pro Max X X X X
Bilderstrecke starten(10 Bilder)
iPhone 13: Farben der Smartphones im Überblick

Reiche Russen können das iPhone 13 in einer Sonderedition schon jetzt bestellen:

Die Sonderedition des iPhone 13 aus Russland

iPhone 13: Speicherkapazitäten im Überblick

Erstmals wird es also kein neues iPhone mehr mit einer Speicherkapazität von 64 GB geben. Die kleinsten und gleichzeitig günstigsten Varianten sind das iPhone 13 mini 128 GB und das iPhone 13 128 GB. Zudem hat Apple die maximale Kapazität nach oben hin verdoppelt. Haben die größten Modelle beim iPhone 12 und iPhone 12 mini noch maximal 256 GB gefasst, könnt ihr die Apple-Smartphones jetzt mit bis zu 512 GB Daten füttern.

In diesen Größen sind die neuen iPhones zu haben:

  • iPhone 13 mini und iPhone 13 (Standardmodell): 128 GB, 256 GB, 512 GB
  • iPhone 13 Pro und Pro Max: 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB

Noch üppiger sieht das Angebot bei den Pro-Modellen aus. Das iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max kommen in den gleichen Speicheroptionen. Dabei wird die ganze Palette von 128 GB über 256 GB und 512 GB bis hinzu 1 TB bedient. Erstmals bietet Apple also mit den 1-TB-Varianten Modelle für besonders speicherhungrige Nutzer an. Das schlägt sich auch im Preis nieder. So müsst ihr für die größten Versionen 1.729 Euro beziehungsweise 1.829 Euro in eurem Budget einplanen.

Wie bereits erwähnt, werden die iPhone-13-Modelle keine Möglichkeit zur Speichererweiterung durch eine Speicherkarte haben. Falls ihr vorab zu eng kalkuliert habt und sich die Kapazität dem Ende nähert, geben wir euch Tipps, wie ihr auf anderen Wegen den iPhone-Speicher erweitern könnt:

Welche Variante darf es bei euch sein? Reicht euch das „kleinste“ Modell mit 128 GB oder ist so viel Platz 2021 nicht mehr zeitgemäß? Wer greift zu den riesigen 1-TB-Modellen? Wir sind auf eure Kommentare gespannt.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).