Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone SE 4: Gibt es 2023 ein kompaktes iPhone?

iPhone SE 4: Gibt es 2023 ein kompaktes iPhone?

So sieht das iPhone SE 2020 aus. Wann kommt ein neues Gerät der Reihe? (© IMAGO / Silas Stein)
Anzeige

Die Geräte der iPhone-SE-Reihe eignen sich für alle Nutzer, die ein aktuelles iOS-Smartphone in der Hand haben möchte, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Mittlerweile gibt es 3 SE-Generationen. Wie sieht es mit einem vierten iPhone SE aus? Ist ein Release für 2023 oder 2024 geplant?

 
Apple iPhone
Facts 

Das letzte iPhone fürs schmalere Budget erschien 2022 (bei Apple ansehen). Die Geräte überzeugen viele Smartphone-Nutzer zum einen mit ihrer kompakten Größe und zum anderen mit der guten Technik. So war bislang in allen SE-Geräten der jeweils aktuelle Bionic-Prozessor verbaut. Wie steht es um einen Nachfolger?

Anzeige

Kein iPhone SE 4 im Jahr 2023

Nach dem Release des 2022er-Modells gab es immer wieder Gerüchte und Neuigkeiten über einen Nachfolger. So sollte das iPhone SE 4 optisch an das iPhone XR angelehnt sein. Dabei schien Apple von der bisherigen kompakten Bauweise abzurücken, schließlich hat das iPhone XR ein 6,1 Zoll großes Display, während das iPhone SE aus 2022 mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet ist. Laut dem Analysten Ming-Chi Kuo soll das iPhone SE 4 mit einem OLED- anstelle eines LCD-Displays ausgestattet sein. Gerüchten zufolge sollte das iPhone SE 4 ohne Home-Button auskommen und 5G-fähig sein. Technisch soll es dem iPhone 14 ähneln.

Anzeige

Zwischenzeitlich wurde der Release später als 2024 vermutet,

iPhone SE 4 eingestellt oder verschoben?

Bereits Ende 2022 tauchten Gerüchte auf, wonach es 2023 und 2024 kein neues iPhone SE geben wird. Kuo nennt Ende Februar 2023 aber wieder das kommende Jahr für einen Start des neuen Budget-iPhones. Genauer rechnet er mit einem Verkaufsstart im März 2024.

Anzeige

Er erwähnt, dass die Arbeiten an dem Budget-iOS-Gerät zumindest vorübergehend eingestellt wurden. Ursache hierfür sind die eher mäßigen Verkaufszahlen für das aktuelle iPhone SE 3. Auch das iPhone 13 mini und iPhone 14 Plus würden sich schwach verkaufen. Weiterhin ist man im Hause Apple wohl unzufrieden mit der Leistung des geplanten 5G-Modems, das sein Debüt beim iPhone SE feiern und danach auch in der iPhone-16-Reihe verbaut werden sollte. Nachdem man jahrelang von Qualcomm beliefert wurde, plant Apple, sich unabhängiger aufzustellen und nimmt die Chip-Herstellung in die eigene Hand. Bislang soll die Leistung des hauseigenen Baseband-Chips aber nicht den Erwartungen entsprechen.

Weiterhin seien die Produktionskosten für das iPhone-XR-ähnliche Gerät höher als erwartet. Im Hinblick auf die schwere Marktlage sowie eine drohende Rezession 2023 nimmt Apple daher zunächst Abstand von einem iPhone SE 4 und fokussiert sich auf erfolgversprechendere Projekte, etwa die eigene VR-Brille. Im kommenden Jahr dürfte dann wieder ein neues SE-iPhone anstehen. Aufgrund des größeren Displays und der allgemein steigenden Produktionskosten dürfte das iPhone SE 4 zum Verkaufsstart deutlich teurer sein als die früheren Generationen.

Apple iPhone SE (2022)
Apple iPhone SE (2022)
Kompaktes und günstiges iPhone mit TouchID, A15-Bionic-Chip.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.05.2024 20:16 Uhr

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige