Die Geräte der iPhone-SE-Reihe eignen sich für alle Nutzer, die ein aktuelles iOS-Smartphone in der Hand haben möchte, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Mittlerweile gibt es 3 SE-Generationen. Wie sieht es mit einem vierten iPhone SE aus? Ist ein Release für 2023 oder 2024 geplant?

 
Apple iPhone
Facts 

Das letzte iPhone fürs schmalere Budget erschien 2022 (bei Apple ansehen). Die Geräte überzeugen viele Smartphone-Nutzer zum einen mit ihrer kompakten Größe und zum anderen mit der guten Technik. So war bislang in allen SE-Geräten der jeweils aktuelle Bionic-Prozessor verbaut. Wie steht es um einen Nachfolger?

Kein iPhone SE 4 im Jahr 2023

Nach dem Release des 2022er-Modells gab es immer wieder Gerüchte und Neuigkeiten über einen Nachfolger. So sollte das iPhone SE 4 optisch an das iPhone XR angelehnt sein. Dabei schien Apple von der bisherigen kompakten Bauweise abzurücken, schließlich hat das iPhone XR ein 6,1 Zoll großes Display, während das iPhone SE aus 2022 mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet ist. Gerüchten zufolge sollte das iPhone SE 4 ohne Home-Button auskommen und 5G-fähig sein. Lange Zeit gingen Experten davon aus, dass ein neues iPhone SE im Jahr 2024 erscheinen sollte. Fans der SE-Reihe müssen aber vermutlich noch mehr Geduld mitbringen.

iPhone SE 4 eingestellt oder verschoben?

Bereits Ende 2022 tauchten Gerüchte auf, wonach es 2023 und 2024 kein neues iPhone SE geben wird. Der stets gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo erwähnt demnach bei Twitter, dass Apple in absehbarer Zeit kein neues iPhone SE veröffentlichen wird.

Er erwähnt, dass die Arbeiten an dem Budget-iOS-Gerät eingestampft oder zumindest vorübergehend eingestellt wurden. Ursache hierfür sind die eher mäßigen Verkaufszahlen für das aktuelle iPhone SE 3. Auch das iPhone 13 mini und iPhone 14 Plus würden sich schwach verkaufen. Weiterhin ist man im Hause Apple wohl unzufrieden mit der Leistung des geplanten 5G-Modems, das sein Debüt beim iPhone SE feiern und danach auch in der iPhone-16-Reihe verbaut werden sollte. Nachdem man jahrelang von Qualcomm beliefert wurde, plant Apple, sich unabhängiger aufzustellen und nimmt die Chip-Herstellung in die eigene Hand. Bislang soll die Leistung des hauseigenen Baseband-Chips aber nicht den Erwartungen entsprechen.

Weiterhin seien die Produktionskosten für das iPhone-XR-ähnliche Gerät höher als erwartet. Im Hinblick auf die schwere Marktlage sowie eine drohende Rezession 2023 nimmt Apple daher zunächst Abstand von einem iPhone SE 4 und fokussiert sich auf erfolgversprechendere Projekte, etwa die eigene VR-Brille.

Apple iPhone SE (2022)
Apple iPhone SE (2022)
Kompaktes und günstiges iPhone mit TouchID, A15-Bionic-Chip.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.02.2023 20:38 Uhr

Aus den Tweets von Kuo geht nicht hervor, ob Apple das iPhone SE komplett aus seinem Sortiment streichen will. Ein Release eines neuen Modells im Jahr 2023 gilt aber als nahezu ausgeschlossen. Auch für 2024 stehen die Chancen nicht gut. Demnach könnte es erst 2025 einen Nachfolger für das Budget-iPhone geben.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.