Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Spotify AI DJ: Playlist mit KI-Moderator – so gehts

Spotify AI DJ: Playlist mit KI-Moderator – so gehts

© IMAGO / NurPhoto

Fast überall wo man online hinschaut, wird plötzlich mit Künstlicher Intelligenz gearbeitet. Auch Spotify startet seinen eigenen KI-Dienst. Mit „AI DJ“ gibt es eine DJ-Funktion, die Nutzer per Stimme durch Wiedergabelisten moderiert.

„Spotify AI DJ“ startet zunächst in den USA und Kanada. In Deutschland gibt es das KI-Feature im Musik-Streaming-Dienst noch nicht. Es steht auch nicht fest, ob und wann die Funktion hierzulande verfügbar sein wird.

Anzeige

Spotify: AI DJ startet – noch nicht in Deutschland

Die „AI DJ“-Funktion ist mit einem Radiosender zu vergleichen. Man greift hier auf eine Playlist zu, die der Algorithmus dem eigenen Hörverhalten entsprechend zusammenstellt. Die Songs werden nicht wie üblich einfach hintereinander weg gespielt. Stattdessen gibt es zwischen den einzelnen Liedern Ansagen und Kommentare durch die Künstliche Intelligenz. Als Basis für die Stimme wurde in der englischsprachigen Version der Moderator Xavier „X“ Jernigan herangezogen, Jernigan hat bereits mit Spotify für verschiedene Sendungen zusammengearbeitet. Die Wiedergabeliste wird regelmäßig erneuert und durch neue Hits sowie inzwischen vergessene Songs aus der eigenen Spotify-Vergangenheit aufgefüllt.

Anzeige

Im Video könnt ihr euch ansehen, wie der Spotify-DJ sich anhört und verhält:

Spotify AI DJ: So funktioniert es

Nutzer in den USA und Kanada finden den „AI DJ“ in Spotify so:

  1. Zunächst wird die App von Spotify gestartet.
  2. Anschließend geht es in den Tab „Music“.
  3. Dort gibt es eine DJ-Ansicht mit einem blauen Viereck.
  4. Nach dem ersten Start wird man von „X“ begrüßt.
  5. Danach werden einige automatisch ausgewählte Songs abgespielt. (Tipp: So kann man bestimmte Lieder aus dem Geschmacksprofil ausschließen).
  6. Zwischendurch hört man immer wieder die KI-Stimme mit Ansagen.
Anzeige

Für die Sprachfunktion greifen die Spotify-Entwickler auf die KI-Technologie von OpenAI zu. Zudem arbeitet man mit der Plattform Sonatic für die Stimmausgabe per KI.

Bleibt abzuwarten, ob die Funktion auch für internationale Nutzer ausgerollt wird. Wen würdet ihr gerne als Basis für die KI-Funktion von Spotifys „AI DJ“ in Deutschland hören?

Quelle: Spotify

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige