Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix verliert Serien-Geheimtipp: Jetzt noch rasch alle 28 Episoden schauen

Netflix verliert Serien-Geheimtipp: Jetzt noch rasch alle 28 Episoden schauen

Eine Zeitmaschine aus der Serie.IMAGO / Everett Collection)

Netflix räumt wieder auf und schmeißt komplett alle Staffeln und Episoden eines echten Serien-Geheimtipps raus. Wer auf unterhaltsame Zeitreisen steht, der sollte sich jedoch dieses Highlight nicht entgehen lassen und vor der Löschung unbedingt noch mal reinschauen.

Dieser Geheimtipp schlummerte die letzten Jahre im Angebot von Netflix, wird jetzt aber bis zum 19. März 2023 entfernt. Die ursprünglich auf NBC laufende Zeitreise-Serie „Timeless“ startete bereits im Herbst 2016 und lief über zwei Staffeln bis Ende 2018. In Gänze gibt es 28 Episoden, die jeweils etwas länger als 40 Minuten sind. Ergo: Wer jetzt noch alle Folgen sehen will, könnte dies noch bis zum Rauswurf von Netflix schaffen („Timeless“ bei Netflix ansehen). Die gute Nachricht: Es gibt einen echten Serien-Abschluss mit einer Doppelfolge am Ende der 2. Staffel.

Anzeige

Zeitreisen-Abenteuer auf Netflix: „Timeless“ nur noch bis 19. März verfügbar

Doch worum geht es überhaupt? Ein Ex-NSA-Agent stiehlt eine Zeitmaschine und will die Geschichte der USA verändern. Die Geschichtsprofessorin Lucy Preston, der Soldat Wyatt Logan und der Techniker Rufus Carlin bilden ein Team und reisen mit einem früheren Prototypen der Zeitmaschine hinterher und greifen ein. Die Story klingt erstmal überschaubar, stellt sich aber letztlich als sehr unterhaltsam und spannend heraus.

Ein Trailer sagt mehr als 1.000 Worte:

Timeless – Trailer (NBC)
Timeless – Trailer (NBC)

Den Kritikern hat es gut gefallen. Bei Rotten Tomatoes gibt es daher beeindruckende 91 Prozent und auch die Zuschauer sind mit 77 Prozent zufrieden. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei der IMDb mit 7,6 von maximal 10 Punkten. Kurzum: Könnt ihr euch anschauen, es lohnt sich. Noch Zweifel?

Anzeige

Nach „Timeless“ kam „The Boys“

Serien-Erfinder und Produzent Eric Kripke zeichnet seit 2019 noch für einen etwas anderen Serien-Erfolg verantwortlich. „The Boys“ bei Amazon Prime Video widmet sich nicht der Zeitreisen-Problematik, sondern versteht sich eher als Antithese zu all den uns bekannten Superhelden-Verfilmungen. Zynisch, blutig und einfach bizarr – unglaublich gut. Um ehrlich zu sein kommt „Timeless“ da nicht ganz heran, ist aber dennoch wunderbare TV-Unterhaltung, die bisher hierzulande eher unter dem Radar läuft.

Anzeige

Übrigens: Streamen lässt sich „Timeless“ sonst aktuell nur gegen Geld für jede einzelne Episode oder Staffel (beispielsweise bei Amazon ansehen). Insofern lohnt es sich, die Serie vielleicht vorher als Netflix-Kunde noch schnell anzusehen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige