Jede Windows-Version wird von Microsoft eine Zeit lang gepflegt, bevor sie irgendwann keinen Support mehr erhält. Dadurch entfallen auch Sicherheits-Updates, wodurch die aufgegebenen Betriebssysteme nach und nach unsicherer werden. Die Support-Enden von Windows 11, 10, 8 und 7 schlüsseln wir euch hier auf.

 

Windows 10

Facts 

Windows 11: Support-Ende

Da Windows 11 noch nicht offiziell veröffentlicht ist, gibt es an dieser Stelle nur den Wartungszeitplan für das Betriebssystem. Laut Microsoft kommt Windows 11 aber am 20.10.2021.

Edition Wartungszeitplan (eine Veröffentlichung pro Jahr)
Windows 11 Enterprise
Windows 11 Education
Windows 11 IoT Enterprise
36 Monate ab Veröffentlichungsdatum
Windows 11 Pro
Windows 11 Pro Education
Windows 11 Pro für Workstations
Windows 11 Home
24 Monate ab Veröffentlichungsdatum

Quelle: Microsoft

Windows 10: Wann endet der Support?

Microsoft aktualisiert Windows 10 in festen Abständen auf eine neue Version. Abhängig von dieser Version gelten andere Support-Enden. Ihr könnt ganz einfach herausfinden, welche Windows-Version ihr habt und dann die Versionsnummer mit unserer Tabelle vergleichen. Bis wann Microsoft Windows 10 noch mit Updates versorgt, nachdem Windows 11 veröffentlicht wurde, wissen wir noch nicht.

Version Support-Anfang Support-Ende
21H1 18.05.2021 13.12.2022
20H2 20.10.2020 10.05.2022
2004 27.05.2020 14.12.2021
1909 12.11.2019 11.05.2021
1903 21.05.2019 08.12.2020
1809 13.11.2018 10.11.2020
1803 30.04.2018 12.11.2019
1709 17.10.2017 09.04.2019
1703 05.04.2017 09.10.2018
1607 02.08.2016 10.04.2018
1511 10.11.2015 10.10.2017
1507 29.07.2015 09.05.2017

Quelle: Microsoft

Windows 8.1: Support-Ende

Die folgenden Daten beziehen sich auf die Editionen: Enterprise, Enterprise N, N, Pro mit Media Center, Professional, Professional N und SL.

Version Support-Anfang Ende Mainstream-Support Ende Erweiterter Support
Windows 8.1 13.11.2013 09.01.2018 10.01.2023
Windows 8 30.10.2012 - 12.01.2016

 

Quelle: Microsoft und Microsoft

Windows 7: Support-Ende

Die folgenden Daten beziehen sich auf die Editionen: Enterprise, Enterprise N, Home Basic, Home Premium, Home Premium N, Professional, Professional for Embedded Systems, Professional N, Starter, Starter N, Ultimate, Ultimate for Embedded Systems und Ultimate N.

Version Support-Anfang Ende Mainstream-Support Ende Erweiterter Support
Windows 7 22.10.2009 13.01.2015 14.01.2020

Microsoft hatte für Windows 7 erweiterte Sicherheits-Updates freigegeben (Extended Security Updates – ESU). Diese gelten für die Editionen: Professional, Enterprise und Professional for Embedded Systems:

Version Startdatum Enddatum
Extended Security Update Year 3 11.01.2022 10.01.2023
Extended Security Update Year 2 12.01.2021 11.01.2022
Extended Security Update Year 1 14.01.2020 12.01.2021
Service Pack 1 22.02.2011 14.01.2020
Original-Release 22.10.2009 09.04.2013

Quelle: Microsoft

Was ist der Unterschied zwischen Mainstream und Extended Support?

Microsoft unterschied vor allem in älteren Windows-Versionen zwischen Mainstream und Extended Support. Allgemein lässt sich sagen: Wenn der Mainstream Support endet, gilt noch eine Zeit lang der Extended Support. Dieser fügt aber keine neuen Windows-Funktionen mehr hinzu. In der Regel installiert Windows dann nur noch Sicherheits-Updates.

Der Unterschied zwischen Mainstream und Extended Support. Bild: Microsoft
Der Unterschied zwischen Mainstream und Extended Support. Bild: Microsoft

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).