Google Maps: Zwischenziele in Routen festsetzen, so gehts

Sebastian Trepesch 1

Seit wenigen Tagen erst können wir in der iPhone-App von Google Maps Zwischenziele in Routen festlegen. Wie man am besten vorgeht, im heutigen Tipp des Tages:

Google Maps: Zwischenziele in Routen festsetzen, so gehts

Zumindest die aktuelle Umsetzung ist noch nicht ganz selbsterklärend gelöst. Um eine Route mit Zwischenzielen anzulegen, geben wir wie folgt vor:

  • Am einfachsten geben wir in der Google-Maps-App zuerst das erste Zwischenziel in das Suchfeld ein. Dann tippen wir auf das Autosymbol – eine Route wird erstellt.
  • Nun tippen wir auf die drei Punkte neben den Orten. Hier finden wir die Option „Zwischenstopp hinzufügen“.

google-maps-route-zwischenziel

  • Jetzt geben wir die weiteren Ziele in der Reihenfolge der Route ein, zum Beispiel im Format „Lübeck, Strandpromenade“. Mit Öffnen bestätigen.
  • Nun folgt das nächste Zwischenziel, zuletzt das endgültige Ziel der Reise eingeben. Mit Fertig bestätigen.

Das Eingeben der Orte in dieser Reihenfolge – mit dem Reiseziel zuletzt – ist bei Navi-Apps unüblich. In der App von Google Maps ist es aber in dieser Weise zu bevorzugen, denn: Gibt mal Start- und Endziel an und tippt dann auf „Zwischenstopp hinzufügen“, macht Google Maps aus dem neu hinzugefügten Ort das neue Endziel.

Tipp: Legen wir den Finger auf einen Ort, können wir ihn an eine andere Stelle schieben. Somit können wir ein Zwischenziel an die letzte Position setzen und dadurch zum Endziel machen. Eine Option für alle, die erst nachträglich ein Zwischenziel hinzugefügt haben.

zwischenziel-iphone-googlemaps

Mit einer richtigen Navigations-App kann Google Maps dennoch nicht mithalten: Wechselt man die App etc. auf dem iPhone, ist die geplante Route schneller weg, als man sich das wünscht. Selbst wenn man mit dem Google-Konto eingeloggt ist und unter Einstellungen -> Google Maps-Verlauf eine vergangene Route aufruft, hat die App die Zwischenziele vergessen. Für langfristigere Planungen empfehlen wir Navigations-Apps auf dem iPhone.

Google Maps steht kostenlos im App Store:

Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Zum Thema:

Google Maps Orte speichern.

Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

Na, bist du der „Ober-Geek“ und hältst die Beschriftung in Google Maps für unnötig? Schließlich hast du den Kennerblick und identifizierst jedes wichtige Gebäude anhand einer einzigen Satellitenaufnahme. Dann teste dich jetzt und beweise es!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung