Auf dem iPhone ist mit „Karten“ eine Navigations-App vorinstalliert. Wollt ihr auf einer geplanten Route einen Zwischenstopp einlegen, stellt sich die Frage, wie man ein Zwischenziel in „Apple Karten“ eingeben kann.

 
Apple
Facts 

Der zusätzliche Halt würde sich zum Beispiel eignen, wenn man unterwegs zu einem Ziel noch jemanden abholen möchte oder an einer Tankstelle halten will.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Apple fällt eindeutiges Urteil: Das sind die besten Apps für iPhone, iPad und Co.

Apple Karten: Zwischenstopp planen?

Mit iOS 16 ist es endlich möglich, in „Apple Karten“ Zwischenziele einzugeben. Eine Route lässt sich also nicht nur von „A“ nach „B“ planen. Unterwegs können weiteren Stopps eingefügt werden. Wollt ihr mehrere Orte auf einer Strecke besuchen, müsst ihr jedes Ziel separat eingeben. Geht so vor, um eine Route mit mehreren Stopps zu planen:

  1. Hierfür plant ihr zunächst wie gewohnt die Fahrt mit einem Start- und einem Zielpunkt.
  2. Unter dem Zielort findet ihr den Button, um einen weiteren Stopp hinzuzufügen.
  3. Gebt so bis zu 15 verschiedene Ziele auf eurer Route an.,
  4. Mit den drei Linien rechts in der Zeile schiebt ihr den jeweiligen Ort an die richtige Stelle der Strecke.
  5. Wollt ihr einen Zwischenstopp wieder löschen, wischt in der Zeile einfach nach links.
  6. Drückt dann auf „Los“.

Seid ihr bereits unterwegs, könnt ihr auch Siri anweisen, neue Zwischenhalte in die aktuelle Strecke einzufügen.

Ihr könnt auch bestimmte Orte wie Tankstellen oder Restaurants auf der Strecke gezielt ansteuern:

  1. Tippt neben den Zeit- und Kilometerangaben zum Weg auf den Pfeil nach oben.
  2. Wählt ihr eine der Kategorien aus, werden verschiedene Orte auf der Strecke angezeigt. Tippt einen der Punkte an, um die Route entsprechend zu erweitern.
Apple Karten 2017: Berlin 3D Abonniere uns
auf YouTube

Apple Maps: Zwischenziele eingeben ab sofort möglich

Wenn ihr bei einer Route also mehrere Ziele hintereinander ansteuern wollt, müsst ihr die Wege einzeln planen. Damit ihr während der Fahrt nicht zu viel Zeit verliert, könnt ihr die Routen bereits vorher als Favoriten anlegen. Plant hierfür die Route. Startet die Navigation dann aber nicht, sondern drückt auf die drei Punkte. Hier könnt ihr den jeweiligen Weg „als Favoriten sichern“.

Google ist da bereits weiter:

Die Funktion, mehrere eigene Orte als Zwischenziel einzufügen, gehörte zu den meist vermissten Features bei „Apple Karten“. So beschwerten sich auch im offiziellen Apple-Forum Nutzer über die fehlende Funktion. Das viele Feedback hat die Entwickler anscheinend angespornt, die Zwischenzielfunktion in Apple Maps endlich zu integrieren. Wir zeigen euch auch, wie man Offline-Karten in „Apple Maps“ nutzen kann.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.