Mit „Mein iPhone suchen“ lokalisieren wir den Aufenthaltsort unseres iPhones oder iPads, sinnvoll bei Verlust oder Diebstahl. Dies funktioniert aber nicht bei ausgeschalteten Geräten. Mit unserem Tipp erfahren wir zumindest die letzte bekannte Position.

 

iOS 8

Facts 

12 Tipps für iOS, die du kennen solltest:

12 iOS-Tipps, die du kennen solltest

Dank „Mein iPhone suchen“ ist unser Gerät bestmöglich geschützt. Bei Verlust oder Diebstahl können wir es orten, oder sogar sperren und löschen. Auch kann ein potentieller Dieb ein solches iPhone nicht selbst löschen oder erneut aktivieren. Ein Nachteil: Die Ortung ist uns nur bei einem eingeschalteten Gerät möglich. Geht dem Akku zwischenzeitlich der Strom aus, so verlieren auch wir den Kontakt und können die Position nicht mehr bestimmen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Erweiterung in iOS 8 nutzen – ein Beispiel

Die Lösung: Letzter Standort des iPhones senden – so geht's...

letzter_standort

Doch auch daran hat Apple gedacht. Erreicht die Batterieladung den kritischen Bereich, wird der aktuelle Standort automatisch an Apple gesendet und kann später beispielsweise über die iCloud-Webseite angezeigt werden. Allerdings ist diese Funktion standardmäßig nicht in iOS aktiviert. Möchten wir dies ändern, gehen wir wie folgt vor.

  • Wir öffnen die Einstellungen.
  • Scrollen zum Punkt „iCloud“ und tippen darauf.
  • Im darauffolgenden Bildschirm scrollen wir gleichfalls nach unten bis zum Eintrag „Mein iPhone suchen“ und wählen diesen.
  • Nun können wir die Funktion „Letzter Standort senden“ aktivieren.

Fortan wird unser iPhone immer den letzten Standort bei geringer Akkuladung an Apple senden und speichern.

Zugegeben: Sollte unser iPhone gestohlen worden sein, so wird uns der letzte Standort vielleicht nur wenig behilflich sein, gibt aber immerhin einen Hinweis. Haben wir dagegen unser iPhone beispielsweise nur am Arbeitsplatz oder bei Freunden liegen lassen, so dürfte die Chance sehr hoch sein, es wohlbehalten zurückzubekommen.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?