jucheck.exe – Was ist das und wie werde ich es los?

Jonas Wekenborg

Habt ihr den Prozess jucheck.exe in eurem Task Manager ausfindig gemacht, ist das nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Die Anwendung steht lediglich für den Java Auto Updater, kann aber mit wiederkehrenden Meldungen gehörig auf die Nerven fallen. Wir erklären euch, was „jucheck.exe“ ist und wie ihr es loswerden könnt.

jucheck.exe – Was ist das und wie werde ich es los?

Damit Java stets auf dem neusten Stand bleibt, installiert die plattformunabhängige Anwendung zum Wiedergeben von Webinhalten zusätzlich den Java Auto Updater, der sich hinter der jucheck.exe verbirgt, mit auf das System. Das ist insofern gut, als dass das Tool stets nach Updates sucht. Schlecht ist allerdings, dass es häufig Falschmeldungen und Warnhinweise ausspuckt und damit zum Quälgeist mutiert.

Was macht die jucheck.exe

Der Java Auto Updater sucht auf der Festplatte nach installierten Java-Versionen und vergleicht sie über eine Online-Abfrage mit den aktuellsten Versionen, die es im Internet als Download gibt. Das ist insofern ganz praktisch, da aktuelle Software weniger Sicherheitslücken bietet – und da kann Java ein Lied von singen.

Ist ein neues Update verfügbar (sofern ihr nur eine Java-Version auf eurem Rechner installiert habt), erscheint in der Taskbar eine Sprechblase, die euch darauf aufmerksam macht. Unter Windows Vista, 7 und Windows 8 eckt der Auto Updater allerdings mit der Eingabeaufforderung der Windows-Benutzerkontensteuerung (UAC) an, die zusätzlich nach Administratorenrechten fragt. Habt ihr noch dazu alte Versionen von Java nicht vom System entfernt, kommt da mitunter ein ganz schönes Arsenal an Benachrichtigungen zusammen. Verständlich also, wenn ihr den Dienst entfernen wollt.

Java Auto Updater

jucheck.exe entfernen

Nutzt ihr Java in der Regel nicht (zum Beispiel, weil es gerade wieder einmal viele Sicherheitslücken aufweist) oder wollt einfach nur den Updater entfernen, könnt ihr diesen von eurem PC entfernen. Um die jucheck.exe zu deinstallieren, geht ihr dafür wie folgt vor:

  1. Begebt euch in den Arbeitsplatz und klickt auf Organisieren
  2. Wählt aus dem Dropdown-Menü „Ordner- und Suchoptionen
  3. Da jucheck.exe eine versteckte Datei ist, müsst ihr zunächst über den Reiter Ansicht den Punkt „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ aktivieren
  4. Entfernt zusätzlich den Haken bei „Geschützte Systemdateien ausblenden
  5. Begebt euch nun in das Verzeichnis C:\Windows\System32\dllcache
  6. Prüft, ob jucheck.exe gerade im Hintergrund läuft und beendet es gegebenenfalls über den Task Manager
  7. Löscht die jucheck.exe aus dem Ordner

Nun habt ihr die Gelegenheit, entweder Java komplett zu deinstallieren oder aber mit einer Neuinstallation sauber und ohne Auto Updater auf den PC zu ziehen.

Wärmstens zu empfehlen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link