Inhalte in Kodi über AirPlay streamen: Geht das?

Robert Kägler

Ihr verwendet Kodi auf eurem PC und wollt Inhalte von einem iOS-Gerät via AirPlay streamen? Welche Einstellungen ihr vornehmen müsst, damit das Ganze reibungslos funktioniert und was es noch zu beachten gibt, erfahrt ihr von uns.

2010 eingeführt, will Apple mit seinem Streaming-Protokoll die Übertragung von Daten über iOS und macOS an kompatible Geräte ermöglichen. Leider funktioniert das nicht mit jedem Gerät so reibungslos, wie man es gerne hätte. Wie ihr erfolgreich Inhalte auf einen Windows-PC mit Kodi streamt, beantworten wir euch hier.

Diese Top 5 Erweiterungen sollten in keinem Kodi fehlen.

Top 5 Add-Ons für Kodi.

Inhalte in Kodi über Airplay streamen: Geht das?

Eine kurze Antwort auf die Frage ist: Ja, aber nur bedingt. Je nach iOS-Version ist der Umfang eingeschränkt, in dem ihr AirPlay nutzen könnt. Ab iOS-Version 9 und aufwärts unterstützt Kodi nur noch die Übertragung von Audiosignalen. Die gute Nachricht: Die Installation ist einfach: Zunächst müsst ihr das Bonjour Plugin von Apple auf eurem PC installieren. Was Bonjour genau ist, erfahrt ihr in unserem Artikel dazu.

Kodi Einstellungen

Alternativ wird das Plugin bereits bei der Installation von iTunes mitgeliefert. Im Seitenmenü findet ihr unter „System“ (das Zahnrad) den Menüpunkt „Dienste“. Stellt nun das „Einstellungs Level“ in Kodi auf „Experte“, so seht ihr alle erweiterten Regler und Optionen in den Menüs. Schaltet im Menü-Unterpunkt „Allgemein“ den Regler für „Zeroconf“ auf „AN“. Dadurch wird euer Zielsystem im Netzwerk für den Sender sichtbar. Wechselt nun in die Unterkategorie „AirPlay“ und schaltet den Regler für „AirPlay-Unterstützung“ auf „AN“.

  1. Installiert das Bonjour Plugin / iTunes.
  2. Klickt im Seitenmenü auf das Zahnrad.
  3. Navigiert zum Menüpunkt „Dienste“.
  4. Stellt das Einstellungs Level auf „Experte“.
  5. Unter „Allgemein“ schaltet ihr den Regler für „Zeroconf“ auf „AN“.
  6. Wechselt zum Menü-Unterpunkt „AirPlay“.
  7. Schaltet dort den Regler für „AirPlay-Unterstützung“ auf „AN“.

Hat alles geklappt, lässt sich Kodi als Ziel für Audio-Streaming via AirPlay verwenden.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot.

Konntet ihr die AirPlay-Unterstützung erfolgreich aktivieren oder seid ihr auf neue Probleme gestoßen? Welche Erweiterungen habt ihr in eurem Kodi installiert? Schreibt es uns in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link