MDB Datei öffnen – auch ohne Access

Martin Maciej 2

Habt ihr eine MDB Datei auf der Festplatte, handelt es sich hierbei um eine Datenbank, die mit Microsoft Access aus dem Office Paket erstellt wurde. Falls ihr selber kein Microsoft Office installiert habt und somit auch kein Access auf der Festplatte zu finden ist, gibt es andere Wege, mit welchen man eine MDB Datei öffnen kann.

MDB Datei öffnen – auch ohne Access

Die Dateiendung .mdb steht abgekürzt für „Mircosoft DataBase“ und gehört zu den weitverbreitetsten Dateiformaten für am PC erstellte Datenkbanken, Wollt ihr die MDB-Datei mit Access öffnen, reicht hierfür ein gewöhnlicher Doppelklick. Falls sich die Datei nicht auf Anhieb öffnen lässt, kann über einen Doppelklick mit der linken Maustaste ein Standardprogramm für das Ansehen einer MDB-Datenbank ausgewählt werden.

MDB Datei öffnen und Datenbank lesen

Ist kein Office Paket installiert, könnt ihr die MDB-Datei auch mit einem kostenlosen Tool öffnen. Hierzu stehen euch in unserem Downloadbereich zum Beispiel die Office Suites LibreOffice, FreeOffice oder OpenOffice zur Verfügung. Bei den kostenlosen Office Paketen verwendet man die Anwendung „Base“ für das Öffnen einer MDB Datei. Nach dem Download und der Installation einer der beiden Anwendungen kann das MDB-File geöffnet werden. Öffnet hierzu Base aus dem OpenOffice Paket. Wählt dann aus der Menüleiste „Datei“-„Neu“->“Datenbank“ und steuert die Option „Verbindung zu einer bestehenden Datenbank herstellen“ an. Wählt nun „Microsoft Acesss“, „ADO“ oder „ODBC“ aus. Darüber hinaus bieten die kostenlosen Office Tools die Möglichkeit, weitere Datenbankformate zu öffnen und zu bearbeiten. Weiterhin könnt ihr hiermit auch eigene Datenbanken in Form von MDB-Dateien abspeichern.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Einladungskarten selbst gestalten: Kostenlos, online und mit Tools.

So kann man eine MDB Datei öffnen

Wollt ihr die Datei nur Öffnen, jedoch nicht bearbeiten, reicht auch der Download des Access DBViewer aus. Das Tool zeigt euch die Datenbank samt allen Inhalten an, lässt euch allerdings keine eigenen Veränderungen an der MDB Datei vornehmen.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung