Welche Office-Version habe ich? So findet ihr es heraus

Robert Schanze

Welche Office-Version habe ich? Wir zeigen euch in dieser Anleitung, wir ihr das herausfindet.

Welche Office-Version habe ich?

Für Datei-Kompatibilität oder wenn ihr ein Office-Upgrade plant, ist es hilfreich zu wissen, welche Office-Version ihr habt.

Office-Version herausfinden

  1. Öffnet ein Word- oder Excel-Dokument.
  2. Klickt oben links auf das Menü Datei.
  3. Klickt unten auf den Menüpunkt Konto. In anderen Office-Versionen müsst ihr unter Umständen auf den Punkt Hilfe klicken.
  4. Auf der rechten Seite seht ihr, welche Office-Version ihr habt und welche Programme darin enthalten sind. Dazu gehört der Produktname und die Versionsnummer.

Mit dem Tool ProduKey könnt ihr übrigens euren Office-Key auslesen:

ProduKey.

32- oder 64-Bit-Version von Office?

Hier zeigen wir, wo die Bit-Version der Office-Suite angegeben ist.

So seht ihr, ob ihr die 32- oder 64-Bit-Version von Office nutzt:

  1. Geht vor wie oben beschrieben.
  2. Scrollt im Punkt Konto auf der rechten Fensterseite nun herunter und klickt auf „Info zu Word“ beziehungsweise „Info zu Excel“.
  3. Im neuen Fenster seht ihr ganz oben die genaue Software-Version und dahinter die Angabe „64-Bit“ oder „32-Bit“.

Falls ihr eure Office-Version nicht herausfinden konntet, schreibt es uns bitte in die Kommentare.

Holt ihr euch das neue Office?

Holt ihr euch das neue Office oder reicht euch die alte Version bislang noch völlig aus? Oder nutzt ihr inzwischen schon gar keine Software von Microsoft mehr, sondern ein Konkurrenzprodukt? Nehmt an unserer Umfrage teil und verratet es uns!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • GeForce Experience

    GeForce Experience

    GeForce Experience ist die Software für Nvidia-Grafikkarten, die mit den aktuellen Treibern installiert wird. Über verschiedene Fenster konfiguriert ihr damit eure Grafikeinstellungen oder nehmt euer Gameplay auf.
    Robert Schanze
  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link