Steam Booster Packs – was ist das und wozu benötigt man sie?

Martin Maciej 5

Mit Steam erhaltet ihr nicht mehr nur Zugang zu eurer Spiele-Bibliothek, sondern bekommt durch die Sammelkarten zusätzliche Motivation, euch länger mit dem Game-Client zu beschäftigen. Je höher euer Steam-Level, umso größer ist die Chance auf ein sogenanntes Steam-Booster-Pack.

Die Booster Packs beinhalten mehrere Trading-Cards sowie weitere Extras für euer Profil.

Video: Steam – 5 nützliche Tipps

Fünf nützliche Tipps für Steam.
Bilderstrecke starten
16 Bilder
Die 15 aktuell meist gespielten Spiele bei Steam (Januar 2018 – weltweit).

Wie kann man Steam Booster Packs bekommen?

Steam-Sammelkarten könnt ihr durch verschiedene Aktionen in Spielen aus eurer Games-Bibliothek in Steam erhalten. Die Anzahl der verfügbaren Karten hängt vom jeweiligen Spiel ab. Habt ihr alle Sets in den jeweiligen Spielen erreicht, gibt es die Chance auf ein Steam Booster Pack.

  • Ein Booster Pack enthält drei zufällige Karten. Dabei kann es sich um normale, aber auch um glänzende, besondere Karten handeln.
  • Zudem findet ihr hier Hintergründe und Freunde-Slots, Chat-Smileys und andere Inhalte für den Steam-Alltag.
  • Vereinzelt lassen sich auch Gutscheine für Steam-Spiele in den Steam Booster Packs finden.
  • Meldet euch einmal wöchentlich bei Steam an, um ein Booster Pack zu bekommen.

Die Wahrscheinlichkeit, einen Booster zu erhalten, könnt ihr steigern, indem ihr mit eurem Steam-Level aufsteigt. Die Chance erhöht sich nach folgenden Quoten:

  • Level 10: +20% erhöhte Chance auf Booster-Packs
  • Level 20: +40% erhöhte Chance auf Booster-Packs
  • Level 30: +60% erhöhte Chance auf Booster-Packs
  • Level 40: +80% erhöhte Chance auf Booster-Packs
  • Level 50: +100% erhöhte Chance auf Booster-Packs (d. h. Chance ist verdoppelt)
  • usw.

Die Chance erhöht sich zudem, wenn ihr selber zu Steam-Spielen Abzeichen erstellt. Darüber hinaus kann man eigene Booster-Packs mit Edelsteinen erstellen. Drückt hierfür auf die Edelsteine in eurer Steam-Übersicht, um die Option „Booster-Pack herstellen“ rechts auszuwählen. Anschließend könnt ihr festlegen, für welches Spiel das Booster-Pack erstellt werden soll.

Wofür sind die Steam Booster Packs?

„Brauchen“ tut man die Booster-Packs nicht. Die Trading-Cards sorgen für ein wenig Kurzweil im Steam-Client abseits der Spiele. Die Booster-Packs helfen, Sammelkartensets zu komplettieren, um dann Abzeichen zu verdienen. Diese Abzeichen können mit anderen Steam-Nutzern verglichen werden, nicht mehr, nicht weniger.

Um zu überprüfen, ob ihr aktuell Booster Packs gratis bekommen könnt, steuert die Steam-Abzeichenseite an. Im Abschnitt „Wie erhalte ich Karten?“ seht ihr, welche Karten in euren Spielen bereits gefunden wurden, welche Aufgaben man für neue Karten erfüllen muss und ob ihr aktuell die Möglichkeit habt, eines der Booster Packs zu sammeln.

Ähnlich, wie beim Sammeln von Panini-Stickern seht ihr natürlich vor dem Öffnen nicht, welche Karten in den Booster-Packs enthalten sind. Häufig lohnt es sich, das ungeöffnete Paket zu verkaufen, als die Karten einzeln zu verwenden, bzw. weiterzuverkaufen.

Bei uns erfahrt ihr, was man tun kann, wenn Steam down ist. Zudem zeigen wir euch, wie man die E-Mail-Adresse bei Steam ändern kann. Bei uns erfahrt ihr auch, wie man den Wert seines Steam Accounts anzeigen lassen kann.

Welches Spiel wird hier bewertet?

Steam ist viel mehr als eine reine Spiele-Bibliothek inklusive Shop. Hier findet ihr eine Welt voller Reviews, die ihr sogar nach "Lustig" sortieren könnt. Eine Art "Best of" präsentieren wir euch in unserem Quiz. Erratet ihr alle Spiele, die hier per Steam-Review beschrieben werden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link