WhatsApp-Benachrichtigungen zeigen keinen Namen an: So ändert ihr das

Florian Matthey 2

Seit dem jüngsten WhatsApp-Update sind einige iPhone-Benutzer genervt: In den Lockscreen-Benachrichtigungen sehen sie plötzlich nicht mehr den Namen des Absenders der jeweiligen Nachricht. In den Systemeinstellungen lässt sich das aber ändern.

WhatsApp-Benachrichtigungen zeigen keinen Namen an: So ändert ihr das
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp-Update verärgert Benutzer: Namen nicht mehr angezeigt

Einige iPhone-Benutzer – unter Android tritt das Problem nicht auf – fragen sich seit dem jüngsten WhatsApp-Update, warum sie bei Lockscreen-Benachrichtigungen nur noch die Mitteilung sehen, dass sie eine WhatsApp-Nachricht erhalten haben – nicht aber, von wem diese stammt. In früheren WhatsApp-Versionen war das mit denselben Einstellungen anders.

Der Grund ist, dass sie in den Einstellungen unter „Mitteilungen“ und „Vorschauen zeigen“ nicht „Immer“, sondern „Wenn entsperrt“ oder „Nie“ aktiviert haben. Hiermit legen wir fest, ob wir bei Benachrichtigungen auch den Inhalt der Benachrichtigung sehen, oder wir diesen lieber vor Blicken Dritter verbergen möchten. Bisher zeigte WhatsApp aber auch mit den Optionen „Wenn entsperrt“ und „Nie“ den Absender der jeweiligen Nachricht an, nicht aber die Nachricht selbst.

WhatsApp-Problem lässt sich umgehen: Vorschau anzeigen lassen

Ob WhatsApp diese Änderung bewusst vorgenommen hat, um die Benachrichtigungen komplett zu anonymisieren oder ob es sich um einen Bug handelt, ist noch nicht ganz klar. Jedenfalls lässt sich das Problem umgehen, indem ihr einfach die Option „Immer“ auswählt. Dann müsst ihr natürlich auch damit leben, dass nicht nur ihr selbst, sondern auch andere die Inhalte eurer Nachrichten auf dem Lockscreen lesen können.

Alternativ könnt ihr auch in den Einstellungen „Mitteilungen“ zu WhatsApp herunterscrollen und dann dort in den App-spezifischen Einstellungen, die sich ganz unten befinden, unter „Optionen“ und „Vorschau zeigen“ „Immer“ auswählen. Dann gibt es keine Vorschau für alle anderen Apps, wohl aber für WhatsApp-Nachrichten.

Eine andere WhatsApp-Funktion solltet ihr besser nicht verwenden. Welche das ist, erfahrt ihr in unserer Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
WhatsApp: Deshalb sollte man diese Funktion nie verwenden.

WhatsApp: Wird Update die Änderung wieder rückgängig machen?

Es bleibt abzuwarten, ob WhatsApp die Änderung mit einem Update wieder rückgängig machen wird, sodass wir wieder den Namen des Absenders, nicht aber die Nachricht auf unserem Lockscreen sehen. Angesichts dessen, dass sich einige Benutzer daran stören, wäre das zumindest wünschenswert.

Quelle: HNA

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link