Windows 10 Activator Download: Windows aktivieren per Tool – Funktioniert das? Ist das legal?

Robert Schanze 2

Windows 10 ist seit Ende Juli offiziell erhältlich. Im Internet kursieren bereits zahlreiche Tools wie der sogenannte Windows 10 Activator, der verspricht Windows 10 zu aktivieren. Wir klären, ob solche Tools funktionieren und klären die Frage: Ist das legal?

Windows 10 Activator kursieren bereits im Internet, die versprechen Windows 10 zu aktivieren. Funktionieren diese Tools? Und ist das legal?

Windows 10 Activator Download: Windows aktivieren per Tool – Funktioniert das? Ist das legal?

Oft lassen sich Aktivierungs-Tools wie der Windows 10 Activator gar nicht erst herunterladen. Zwar suggeriert die entsprechende Webseite mit Videos und Screenshots, dass das möglich wäre, wenn ihr aber auf den Download-Button klickt, werdet ihr aufgefordert, erst eine bestimmte Aktion auszuführen, damit der Download für euch freigeschaltet wird. Das kann etwa eine App sein, die ihr euch auf eurem Smartphone installieren sollt. Dahinter verbergen sich allerdings meistens schadhafte Programme, die Malware installieren.

Windows 10 Pro bei Amazon kaufen *

Tipp: Windows 10 Crack: Download, um Aktivierung zu umgehen – Sind solche Tools legal?

Im Falle des Tools Windows 10 Activator wird auf der zugehörigen Download-Seite unten zusätzlich noch eine Liste von bekannten Virenherstellern eingeblendet mit der Meldung No Viruses Found, also keine Viren gefunden. Das soll Sicherheit bei euch hervorrufen und ermuntern, sich das Tool herunterzuladen. Oft gibt es allerdings gar kein Tool, dass ihr herunterladen könnt. Wenn ihr die zwielichtigen Angebote ausführt, haben die Verantwortlichen der Webseite ihr Ziel erreicht und mit euch Geld durch Werbeanzeigen oder Fake-Downloads verdient und euch vielleicht sogar Schadsoftware untergejubelt.

In Videos zum Windows 10 Activator ist Folgendes zu sehen:

  • Mit dem Windows 10 Activator ladet ihr euch eine gepackte Installationsdatei eines Programms herunter.
  • Wenn ihr es ausführt, installiert sich das Tool im Programm-Verzeichnis von Windows 10.
  • Wenn ihr eine Firewall auf eurem System installiert habt, kann es vorkommen, dass euch diese ebenfalls vor den Tools warnt. Erst, wenn ihr die Warnung manuell ignoriert, lässt sich der Windows 10 Activator ausführen. Das sollte Nutzer hellhörig werden lassen.

Wie funktioniert der Windows 10 Activator?

In Titelleisten und Überschriften von Screenshots und Videos des Tools taucht oft der Begriff KMS auf. Bei KMS-Aktivierungen (Key Management Service) handelt es sich um ein Verwaltungsverfahren für Volumenlizenzschlüssel von Microsoft, das etwa für Windows 10 Enterprise, also für Unternehmen, in Frage kommt. Dabei aktiviert sich Windows 10 über einen offiziellen Server im Internet.  Tools wie der Windows 10 Activator funktionieren hingegen in der Regel anders: Das Tool simuliert vermutlich einen eigenen Server und läuft dazu im als Prozess im Hintergrund von Windows 10 mit, um die eigene Aktivierung dauerhaft sicherzustellen. Außerdem brauchen Privatkunden von Microsoft üblicherweise keine KMS-Aktivierung.

Ist der Windows 10 Activator legal?

Die Verwendung eines Windows 10 Activator ist nach obiger Beschreibung nicht legal. Wenn ihr sie überhaupt herunterladen könnt, sollten solche und ähnliche Tools allein deshalb nicht genutzt werden, weil sie Gefahren wie Viren, Malware und Hintertüren enthalten können, die den PC schaden oder ausspionieren.

Gefahren und Risiken durch Viren, Malware und Hintertüren

Grundsätzlich lässt sich nicht ausschließen, dass ein Windows 10 Activator Malware wie Viren oder andere Schadprogramme mit sich bringen, die Daten an die Entwickler der illegalen Tools senden. Auch könnten die Programme in Windows 10 etwa Hintertürchen einbauen, um Hackern leichteren Zugriff auf den PC zu gewähren. Auch Warnmeldung installierter Virenscanner sollten ein klarer Warnhinweis sein, das Tool nicht zu starten.

Neben der Tatsache, dass Tools wie der Windows 10 Activator illegal sind, bergen sie ein zu hohes Risiko euch gefährliche Software und Spionage-Tools einzuhandeln. Außerdem sind sie unnötig, weil Windows 10 als Upgrade von Windows 7 und 8 für ein Jahr kostenlos ist.

Windows 10 gibt es für wenige Euro zu kaufen, keine illegalen Raubkopien nötig. Das gilt auch für Windows 7:

Windows 7 bei Amazon kaufen *

Windows 10 gibt es legal kostenlos

Windows 10 gibt es immer noch kostenlos. Richtig gelesen. Wie das funktioniert erfahrt ihr in diesem Artikel:

Übrigens: Wenn ihr Windows 10 innerhalb des ersten Jahres seit Release bereits installiert und aktiviert hattet, könnt ihr es auf genau diesem PC auch erneut installieren und aktivieren. Das Betriebssystem sollte sich dann über die Microsoft-Server automatisch aktivieren, wenn ihr eine Internetverbindung habt.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10: Hintergrundbild ändern – so geht's

    Windows 10: Hintergrundbild ändern – so geht's

    In Windows 10 ist standardmäßig das sogenannte Hero-Wallpaper als Hintergrundbild eingestellt. Wer ein anderes Wallpaper nutzen möchte, kann das in den Einstellungen ändern. Wir zeigen, wie das geht und wo ihr gute Bilder findet.
    Robert Schanze 1
  • VMware Player

    VMware Player

    Der VMware Player Download ist eine Software, mit der sich andere Betriebssysteme als das aktuell installierte zum Testen als virtuelle Maschinen ausführen lassen.
    Holger Blessenohl
* gesponsorter Link