Netzwerkadapter-Treiber installieren

Martin Maciej

Falls die Verbindung mit einem Netzwerk unter Windows fehlschlägt, fehlen vermutlich die dafür benötigten Netzwerk-Adapter-Treiber. Wir zeigen euch, wie ihr Probleme mit Netzwerkadaptern beheben könnt.

Auch ein fehlerhafter oder veralteter Treiber kann dafür verantwortlich sein, dass die Verbindung mit dem Internet oder einem lokalen Netzwerk nicht funktioniert.

Netzwerk-Adapter-Treiber herunterladen

So kann man in Windows 10 nach Updates suchen:

Windows 10: Nach Updates suchen – Anleitung.

Netzwerkadapter-Treiber: Probleme durch Update beheben

Wollt ihr einen fehlenden Netzwerkadapter-Treiber unter Windows installieren, geht wie folgt vor:

  1. Steuert den Windows-Button an und öffnet hierüber die Systemsteuerung.
  2. Öffnet den Abschnitt „System und Wartung“.
  3. Hier findet sich der Geräte-Manager.
  4. Sucht den Eintrag für den „Netzwerkadapter“.
  5. Klickt diesen mit der rechten Maustaste an und öffnet die „Eigenschaften“.
  6. Über den Reiter „Treiber“ könnt ihr einen neuen Treiber installieren bzw. bestehende Treiber aktualisieren.
  7. Probleme werden in der Regel mit einem gelben Fragezeichen signalisiert.

Sollte der Treiber nicht gefunden werden, müsst ihr den Treiber über eine alternative Quelle herunterladen. Sucht hierfür die Hersteller-Webseite des Netzwerkadaptertreibers auf. Häufig wird ein Treiber auch auf einem Datenträger mitgeliefert, der sich im Lieferumfang des Computers befindet. Über den Eintrag „Netzwerkadapter“ im Geräte-Manager könnt ihr den Hersteller sowie den Typ des Adapters ausfindig machen. Nach der Aktualisierung des Treibers stellt man eine erneute Verbindung mit dem Netzwerk her.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Weitere Lösungsvorschläge bei Problemen mit dem Netzwerkadapter

Häufig hilft es auch, die Netzwerkverbindung wieder in Gang zu kriegen, indem man den Netzwerkadapter einfach zurücksetzt, ohne dabei neue Treiber installieren zu müssen. Dies funktioniert wie folgt:

  1. Steuert wie oben beschrieben die Systemsteuerung an und wählt den Abschnitt „Netzwerk und Internet“.
  2. Über das „Netzwerk- und Freigabecenter“ kann man „Netzwerkverbindungen verwalten“.
  3. Sucht den Eintrag für den Netzwerkadapter heraus und klickt diesen mit der rechten Maustaste an.
  4. Nun könnt ihr das Gerät zunächst „Deaktivieren“, um es anschließend erneut zu aktvieren.
  5. Auf diesem Weg wurde der Netzwerkadapter zurückgesetzt, etwaige Probleme können auch so behoben werden.
  6. Stellt erneut die Verbindung mit dem Netzwerk her.

Sollte sich das Problem nicht lösen lassen, liegt eventuell eine Störung mit der Hardware vor. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Netzwerkadapter gegen ein neues Gerät auszutauschen.

Bei uns erfahrt ihr auch, was man bei der Meldung „Server nicht gefunden“ tun kann.

Zum Thema: Ethernet-Controller - Treiber finden und installieren

Artikelbild: ra2studio

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • 8GadgetPack

    8GadgetPack

    Mit dem 8GadgetPack Download könnt ihr euch die von Windows Vista und 7 bekannten Widgets auf den Desktop von Windows 8 oder Windows 10 holen. Zusätzlich installiert das Programm eine Sidebar zur Verwaltung der Minianwendungen. 
    Marvin Basse
* Werbung