Windows 10: Cache leeren – so geht's

Robert Schanze

Einen Cache im eigentlichen Sinne hat Windows 10 nur mit der pagefile.sys. Allerdings speichert Windows 10 auch an verschiedenen Orten kleinere Dateien zwischen, die große Speicherkapazitäten belegen können, wenn sie nicht gelöscht werden. Ihr könnt sie dann automatisiert (mit der Datenträgerbereinigung) oder manuell (per Ordner) entfernen.

Windows-10-Cache mit Datenträgerbereinigung löschen

Die Datenträgerbereinigung entfernt / prüft unter anderem:

  • Heruntergeladene Programmdateien
  • Temporäre (Internet-)Dateien
  • Papierkorb
  • Windows Update-Bereinigung & Protokolldateien
  • Windows Defender Antivirus
  • Fehlerberichte
  • DirectX-Shadercache

So öffnet ihr sie:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, gebt cleanmgr ein und bestätigt, um die Datenträgerbereinigung zu starten.
  2. Wählt eure Windows-Festplatte (C:) aus, sofern ihr danach gefragt werdet, und bestätigt.
  1. Klickt im Fenster unten links auf den Button Systemdateien bereinigen. Das Tool startet danach neu.
  2. Wählt die Dateien aus, die ihr löschen wollt. Ihr könnt auch überall Häkchen setzen.
  3. Rechts in der Liste seht ihr, wie viel Speicherplatz frei wird.
  4. Bestätigt mit OK.
Bilderstrecke starten
8 Bilder
Top 7 Windows-Wartungstools für Windows 10, 7 und 8.

Manuell den Windows-Cache löschen

Lasst zunächst die versteckten Ordner und Dateien anzeigen. Nun löscht ihr die temporären Dateien aus folgenden Verzeichnissen:

  • C:\Users\<BENUTZERNAME>\AppData\Local\Temp
  • C:\Windows\Temp\

Damit das Ganze funktioniert, benötigt ihr Administratorrechte. Dateien, die Windows gerade noch benötigt, lassen sich in der Regel nicht löschen. Wundert auch also nicht über Fehlermeldungen. Das ist in Ordnung.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Ich habe mit Windows 3.1 angefangen und finde Windows 7 immer noch sehr gut. Mittlerweile ist Linux Mint (Cinnamon) mein Favorit, da Windows 10 Wege geht, die ich nicht immer gut finde. Welches Betriebssystem findet ihr heute am besten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10 mit Handy verbinden – so geht's

    Windows 10 mit Handy verbinden – so geht's

    Ihr könnt Windows 10 mit eurem Android-Handy verbinden. Das geht mit der Einstellung „Telefon“, ohne dass ein Windows Phone mit Windows 10 Mobile benötigt wird. Wir zeigen, wie ihr Android-Nachrichten und Co. auf Windows 10 anzeigen lasst.
    Robert Schanze 2
  • Calibre

    Calibre

    Calibre ist die Referenz für Datei-Konverter von DRM-freien eBook-Formaten wie EPUB, MOBI oder PDF, der sehr viele, auch exotische, Dateiformate unterstützt und außerdem eine leistungsstarke Suchfunktion beinhaltet, mit der ihr eBooks auf sehr vielen entsprechenden Portalen im Internet finden könnt.
    Philipp Zimmermann
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link