Windows Fax und Scan – so geht's ohne Probleme

Robert Schanze

In Windows 7, 8 und 10 könnt ihr mit dem bereits installierten Tool „Windows-Fax und -Scan“ Dokumente einscannen oder faxen. Wir zeigen, wie es funktioniert, und was ihr tun könnt, wenn das Tool fehlt oder ihr es nicht finden könnt.

Video-Tipp | 4 Tipps für Windows 7 in 3 Minuten

4 einfache Tipps für Windows 7.

Windows Fax und Scan in Windows 7, 8 und 10

Das Tool Windows Fax und Scan ist bereits in Windows 7, 8 und 10 vorinstalliert. So nutzt ihr es:

  1. Schließt euren Scanner beziehungsweise Fax an euren Rechner an und schaltet ihn ein.
  2. Sofern noch nicht geschehen, installiert Windows die nötigen Treiber automatisch. Ansonsten müsst ihr diese auf der Herstellerwebseite herunterladen und installieren.
  3. Drückt die Windows-Taste und sucht nach windows fax. Klickt auf das Suchergebnis Windows-Fax und -Scan.
  4. Wählt unten links entweder Fax oder Scan aus – je nachdem was ihr tun wollt.
  5. Unter Scan beispielsweise klickt ihr dann auf den Button Neuer Scan.

  6. Falls ihr mehrere Scanner angeschlossen habt, könnt ihr oben unter Ändern… einen anderen Scanner auswählen.
  7. Darunter könnt ihr das Profil Foto oder Dokumente wählen.
  8. Neben Auflösung stellt ihr die DPI-Zahl ein.
  9. Rechts wird euch die Vorschau angezeigt, wenn ihr auf den gleichnamigen Button klickt.
  10. Danach könnt ihr auf Scannen klicken, um euer Bild einzuscannen.
  11. Im rechten Bereich des Hauptfenster seht ihr dann einen neuen Eintrag zu eurem Scan. Er wird standardmäßig im Ordner: C:\Benutzer\NUTZERNAME\Eigene Dokumente\Gescannte Dokumente gespeichert.
  12. Wenn ihr den Eintrag mit der rechten Maustaste anklickt, könnt ihr den Scan aber auch Löschen, in einen bestimmten Ordner verschieben oder woanders speichern. Letzteres geht auch über den Button Speichern unter… in der Menüleiste.

Wie ihr in Windows 10 noch scannen könnt, erfahrt ihr im Artikel: Windows 10: Scannen von Dokumenten mit App und Software.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Windows Fax und Scan fehlt – was tun? So könnt ihr es installieren

Wenn das Programm Windows-Fax und -Scan fehlt, ist es vermutlich deinstalliert. In dem Fall findet ihr es weder über das Startmenü noch über die Suche. Macht dann Folgendes:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt optionalfeatures ein und bestätigt mit der Eingabetaste.
  3. Öffnet den Unterordner Druck- und Dokumentdienste.

  4. Setz ein Häkchen vor Windows-Fax und -Scan und klickt auf den Button OK.
  5. Das Fax- und Scan-Tool wird nun installiert.
  6. Danach könnt ihr es über das Startmenü aufrufen.
  7. Ihr findet es standardmäßig über Startmenü, Alle Programme, Windows-Fax und -Scan.

Lest auch wie ihr unnötige Dienste in Windows 10 deaktivieren könnt.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Krita

    Krita

    Krita ist eine kostenlose Open-Source-Software zum digitalen Malen und Zeichnen, die auf den ersten Blick etwas an Photoshop erinnert. Die Software kommt mit Farbmanagement, Brush-Engines, zahlreichen Filtern und richtet sich vor allem an Künstler, digitale Zeichner und Illustratoren.
    Robert Schanze
  • GeoGebra

    GeoGebra

    Der GeoGebra Download verschafft euch ein kostenloses Mathematikprogramm unter anderem für Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis, das sich besonders für Schüler und Studenten eignet.
    Marvin Basse
* Werbung